Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

*kreisch* Ich werde heiraten

V

Vicky

Guest
#1
Unglaublich, aber wahr. Mein Schatz hat mit vergangenes Wochenende doch tatsächlich einen Heiratsantrag gemacht und nun darf ich mich endlich an die Hochzeitsvorbereitungen machen (und kann hier richtig mitmischen).

Ich hätte dann auch gleich mal zwei Fragen an euch:
1. Welches Buch, außer unserem Lieblingsbuch "100% Hochzeit", das ich längst besitze, könnt ihr noch empfehlen? Ich hoffe, das zählt dann nich als Werbung. Ich möchte mich allerdings noch ein bisschen Einlesen und einen umfassenden Überblick erhalten und hab leider nich die Knete nen Haufen Bücher auf Glück zu kaufen.

2. Wie kann ich tolle Locations ausmachen? Habe ne handvoll im Freundeskreis zusammengeklaubt, aber ich möchte ja nicht, dass mir die perfekte Location durch die Lappen geht.

Ganz liebe Grüße
Vicky
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#2
Na dann herzlichen Glückwunsch Vicky! Wie war der Antrag denn genau? *neugierig schau*

Zu den Locations: Ich wollte ja unbedingt Burg oder Schloss haben. Ich hab damals bei Google "Burg Schloss Baden-Württemberg" eingegeben und hab mich dann durch die Treffer gewühlt. Vielleicht kannst du es ja so ählich machen?
 
V

Vicky

Guest
#3
Also, Antrag:
Wir haben am Sonntag ne total schöne Radtour gemacht und uns ein paar Grundstücke angeschaut (wollen vielleicht nächstes oder übernächstes Jahr bauen). Danach sind wir zusammen in die Badewanne gegangen (Sonntag is bei meinem Schatz immer Badetag und manchmal geh ich halt mit) und haben über den schönen Tag geplaudert und da hat er dann den Ring rausgeholt und mich gefragt. War echt süß, einfach "Tommylike" und schlicht, so wie ichs wollte. Habens dann noch am gleichen Tag unseren Eltern erzählt, die waren aber ganz gechillt. Seine Eltern meinten nur: "Och, wird auch langsam Zeit!" Seine Geschwister waren da schon anders, die haben sich richtig doll gefreut. Das tut so gut! Ach ja.... yippie. Bin so glücklich!
 
S

Sunshine

Guest
#4
HERZLICH WILLKOMMEN!

ALso wegen der Lokation: Schau auf jeden fall auf hochzeitsmessen, denn da ist eigentlich von jeder sorte (wirtschaft, catering, etc) alles vertreten.
Allerdings solltet ihr euch im klaren sein, wie ihr feiern wollt. wenn ihr es z.b. auf restaurant einschränkt fällt die suche natürlich viel leichter :)

hm,...
wollt ihr standesamtlich oder kirchlich (oder beides) heiraten?

und jede menge infos findest natürlich auch im internet. und hier bei uns :em2300:
 
V

Vicky

Guest
#6
HERZLICH WILLKOMMEN!

hm,...
wollt ihr standesamtlich oder kirchlich (oder beides) heiraten?
beides, wobei wir mit der kirchlichen Trauung schauen müssen, dass wir das durchbekommen, weil mein Schatz nicht getauft ist. Wir würden ganz gern katholisch heiraten und da gibt es ja dann diesen Sonderwisch, den mein Schatz unterschreiben muss. Könnte mir nämlich vorstellen, dass das vieleicht nicht jeder Pfarrer anerkennt.
 

sandy the sheep

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
7 Juni 2009
Beiträge
1.179
Zustimmungen
0
#7
Also zu der Lokation mußt du dich nur entscheiden wo du heiraten willst und in welchem Umfang.

Wir haben 40 Gäste und wollten kein Restaurant und wollten da bischen frei sein. Und da haben wir uns für einen Saal von einem Gemeindezentrum entschieden weil da meistens noch eine Küche und Geschirr vorhanden ist.

Also denke mal wenn du dich dahingehend entschieden hast geht die suche wie von allein, weil du dann weißt wonach du suchen mußt.
 

Shehinez

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
18 August 2009
Beiträge
578
Zustimmungen
7
#8
Herzlich willkommen auch von mir!
Achja, der Beginn von den Vorbereitungen ist immer aufregend. Hab nach dem Antrag auch sofort losgelegt :)

Wegen dem Pfarrer würde ich mir keine Sorgen machen. Haben den gleichen Fall, bin auch katholisch und er nicht getauft. Pfarrer meinte, kein Problem. hauptsache einer ist katholisch. Soweit ich weiss, muss man wohl beim Gespräch (steht uns noch bevor) sagen, dass man die Kinder im katholischen Glauben erzieht... naja..da sagste halt mal ja...
Was meinst du denn mit dem WISCH???
 
V

Vicky

Guest
#9
Herzlich willkommen auch von mir!
Achja, der Beginn von den Vorbereitungen ist immer aufregend. Hab nach dem Antrag auch sofort losgelegt :)

Wegen dem Pfarrer würde ich mir keine Sorgen machen. Haben den gleichen Fall, bin auch katholisch und er nicht getauft. Pfarrer meinte, kein Problem. hauptsache einer ist katholisch. Soweit ich weiss, muss man wohl beim Gespräch (steht uns noch bevor) sagen, dass man die Kinder im katholischen Glauben erzieht... naja..da sagste halt mal ja...
Was meinst du denn mit dem WISCH???
Dein Schatz muss eigentlich so nen Wisch unterschreiben, dass er dich in deinem Glauben bestärkt und die Kinder katholisch erzogen werden. Das muss dann beim Bistum eingereicht und genehmigt werden (wird aber wohl immer genehmigt). So hat's meine Mom mal im Internet recherchiert.
 
S

Sunshine

Guest
#10
ich glaube, dass sich das jetzt komplizierter anhört als es ist vicky :)

Und ich denke, dass die heutigen Pfarrer da auch relativ flexibel sind und euch auch trauen wenn nur einer katholisch ist (außer so richtig alte erzkatholische dorfpfarrer :em3400:)