Kuchen oder nicht Kuchen?

Dieses Thema im Forum 'Die Hochzeitsfeier' wurde von Maus85 gestartet, 13 Mai 2009.

  1. Maus85

    Maus85
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    23 März 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Ingolstadt
    Ich hab da mal wieder ne Frage - wir heiraten ja um 13:30Uhr standesamtlich und um 15:00Uhr kirchlich - dann hatten wir gedacht, das die Verwandtschaft und die die von weiter her kommen gleich zum Kaffee mitkommen - was dann wohl erst so gegen 16 - 16:30Uhr stattfinden wird und der Rest erst zum Abendbrot. Soweit so gut.
    Über den Kuchen haben wir uns nun überhaupt noch keine Gedanken gemacht - nur ist es ja leider so, das nicht sehr viel gegessen werden wird, da Abendbrot nicht mehr sehr weit weg ist. Dann bleiben wir wieder auf dem Zeug sitzen. Auch doof.
    Jetzt hat uns ein Kumpel auf eine Idee gebracht...
    hier ist es wohl üblich, dass zu einer Hochzeit die Gäste Kuchen mitbringen - jeder der mag bzw. kann. So kommen natürlich die besten Kuchen raus, denn es gibt ja jeder extra viel Mühe. Und zum Schluss wird das was übrig ist schön verteilt und somit bekommt jeder von jedem Kuchen wieder was mit heim.

    Was haltet ihr denn davon??? Kann man Gästen so was ans Herz legen - machen die das gerne? Ich weiß ja, wie gut meine Tanten und Omis so backen können... hmmmm, da schmeckts mir jetzt schon... :em2300:
    Bei dem Hotel bzw. der Gaststätte weiß ich das ja nicht - kann schlecht jeden Kuchen vorweg probieren. :em3400:
     
  2. ellifee

    ellifee
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Tuttlingen
    ich habe zb auch all meine freundinen und meine mutter und schwiegermutter dazu verdonnert das sie backen müssen :em2300:
     
  3. Kristina81

    Kristina81
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 November 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Haschbach am Remigiusberg
    Also bei uns ist das gängige Praxis. Ich kauf doch keinen Kuchen!!
    Ein paar Leute haben sich schon jetzt angeboten, und wollen einen Kuchen mitbringen. Und andere werd ich noch fragen. Das ist normal bei uns. Und was übrig bleibt, wird notfalls verteilt. Ich werd kleine Pappteller und Alufolie mitnehmen. Da wir zum Abendessen ein Buffet bekommen, laß ich mir auch von den Gästen verschiedene Salate machen, das ist viel günstiger als die auch noch machen zu lassen. Und auch das ist nicht ungewöhnlich bei uns.
    Wenn Du natürlich in einem Restaurant feierst, mußt Du das halt mit denen abklären, ob ihnen das Recht ist.
     
  4. Oramin

    Oramin
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    21 März 2009
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    17
    Unsere Planungen sind ja noch in der Grobphase.
    Aber wir haben uns bislang auch bei der Kirchlichen gegen die große Kuchenschlacht entschieden. Das hat mehrere Gründe.

    Zum einen wohnen meine potentiellen Schwiegereltern in Fußweite der Kirche, in der wir heiraten werden. Sie würden gerne einen Sektempfang für uns organisieren, aber Kaffee und Kuchen für über 100 Leute sprengt dann doch die räumlichen Möglichkeiten. Vielleicht gibt es für die absolut Kuchenhungrigen beim Sektempfang etwas Gebäck und ein Kaffee ist ja auch schnell aufgesetzt.

    Außerdem finde ich Feiern, bei denen man nur von einem Essen zum anderen wandert, ziemlich anstrengend.

    Schließlich wollen wir nicht vor zwei, halb drei heiraten. Da bleibt dann nur noch wenig Zeit für die Kuchenschlacht. Und die wollen wir uns gleich sparen.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
  5. cookieeemonster

    cookieeemonster
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    12 Dezember 2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Wohnort:
    Frankfurt
    Das machen wir auch so. Bis jetzt weiß ich von Himbeerschnitten und irgendwas mit Nougat, aber unsere Trauzeugin hat gemeint, dass wir noch 3 Tage zu Essen haben werden, bei dem, was zugesagt worden ist....:em3400:
     
  6. Maus85

    Maus85
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    23 März 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Ingolstadt
    Naja, bei uns ist es ja auch nicht wirklich eher - aber es haben jetzt schon einige gesagt, dass sie sich wohl eine Schnitte mitnehmen müssen um nicht zu verhungern... :em16: Keine Ahnung was die so für Essgewohnheiten haben - also ich esse für gewöhnlich von Mittag bis Abendbrot nichts oder nur ne Kleinigkeit - Kuchen ist was ganz seltenes. Aber in meiner Verwandschaft gibt es eben viele ältere Leutchen, die jeden Tag gegen 15:30Uhr Kaffee trinken müssen - und natürlich gehört da auch ein Stück Kuchen dazu... von dem her ist ja 16:30Uhr schon extrem spät - Flexibilität wie ne Schrankwand ...:em2700:.
    Was will ich also anderes tun? Wenn dann alle knatschig sind, nur weil sie hunger haben ist das auch nicht toll.
     
  7. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Ne gekauft wird nix!
    Meine Mutter war die Kuchenmanagerin und hat dafür gesorgt, dass es genug freiwillige Gäste gab, die Kuchen gebacken haben :em3400:
     
  8. Kristina81

    Kristina81
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 November 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Haschbach am Remigiusberg
    Hey super Idee!! Ich geb die Verantwortung für die Kuchen an Schwiemu ab! Klasse!! :em2300:
    Die hat gestern auch schon so schön ausgerechnet, wieviele Kuchen man da bräuchte, und dass bei so vielen Gästen ja auch ruhig 3 Käsekuchen dabei sein könnten, weil das viele gern essen.... die kennt sich aus, soll sie mal machen!!
     
  9. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Eben, dass dacht ich auch! Und den Punkt hab ich gerne an organisation abgegeben :em2300:
     
  10. ni-cole

    ni-cole
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    27 Januar 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    16
    Wohnort:
    Goch
    bei uns werden auch meine mama, schwiegermama, schwägerin usw etwas backen da wir schon um 16 uhr in der gaststätte sein werden und die uns dort auch angeboten hatten das wir den kuchen selber mitbringen können. bis jetzt habe ich auch nur positive reaktionen auf meine frage ob mir jemand einen kuchen backt bekommen, also ich finde das vollkommen okay wenn du du deine verwandten bzw gäste fragst :em2300:
    und ich hatte mir überlegt, da es ja um mitternacht nochmal die hochzeitstorte geben wird, den übrigen kuchen auch noch mitanzubieten eventuell wird mann dann ja alles los :em3400:
    lg
    nicole
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Kuchen oder doch zuerst normales Essen?? Die Hochzeitsfeier 23 Januar 2014
Kuchen als Buffet oder auf der Kaffeetafel? Die Hochzeitsfeier 23 Mai 2007
Eure Buffets, Menüs, Kuchen und Getränke Die Hochzeitsfeier 9 April 2014
Kuchenrezepte für alle Kaffee-Klatsch 22 Juli 2009
Wieviel Kuchen für 70 Gäste? Kaffee-Klatsch 2 Dezember 2008
Wieviele Kuchen? Kaffee-Klatsch 10 April 2007
KAUFEN SIE QUALITÄT REAL / FAKE PASSPORT (WhatsApp +61411679961) oder (WhatsApp + 447459247070) Kaffee-Klatsch 13 November 2017
KAUFEN SIE QUALITÄT REAL / FAKE PASSPORT (WhatsApp +61411679961) oder (WhatsApp + 447459247070) Ich bin neu im Hochzeitsforum... 13 November 2017
Hochzeitsversicherung - ja oder nein? Die Organisation 17 Februar 2017
Gutschein Dolce Vita, Lörrach oder Müllheim-Hügelheim Ich bin neu im Hochzeitsforum... 9 Februar 2017

Die Seite empfehlen