Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Leute gibts.... oder wie sieht es aus, wenn man spät die wichtigsten Termine plant...

Dani1986

Moderator
Moderator
Registriert
19 Juli 2009
Beiträge
795
Zustimmungen
1
#1
Gestern war ich im Brautmodengeschäft und da hat uns die Dame, die mich beraten hat erzählt, dass letzten Donnerstag gleich in der früh um 8 eine Dame bei ihr war, die am Samstag (also 2 Tage später) geheiratet hat, das Kleid braucht sie allerdings schon morgen, da sie in die Schweiz fahren zum Heiraten... Sie also hopp hopp das Kleid raus gesucht und bis Abend schnell schnell gekürzt und so...

Heute war ich beim Friseur und meine Friseuse hat mir dann erzählt, dass letzten Dienstag eine angerufen hat, sie bräuchte eine Brautfrisur, weil sie morgen heiratet. Also gleich mal her geoordert zum testen. Die Dame war eine Asiatin, also schweres Haar. Sie dann zu zweit an der rum gearbeitet und extra auch noch nachgefragt wegen Schleier. Hat sie gemeint, sie hätte einen (für die standesamtliche) und der muss da mit rein. Also am nächsten Tag in der früh um 8 is se wieder erschienen, musste aber alles sehr schnell gehn, weil sie um halb 10 Trauung hatte, also innerhalb von ner Stunde (hat meine Friseuse am Vortag noch nicht gewusst). Also noch schneller alles hoch und Schleier eingebaut. Kurz nach dem se weg war (hat nur n paar 100 Meter vom Friseursalon gewohnt) ruft ne Freundin von ihr an, sie müsst noch mal vorbei kommen, der Schleier soll raus.. Also in 5 Minuten den Schleier raus gezerrt und die Frisur wieder einigermaßen vorzeigbar gestaltet... Ihre Mutter meinte, zur Standesamtlichen trägt man keine Schleier...

Wollt euch nur mal so schreiben, wie das so abläuft, wenn man absolut unorganisiert ist.. ich hab meine Friseuse heute (also gut 7 Monate vorher) schon gefragt, wann ich denn zum Probestecken kommen soll und sie meinte im April und im Mai... Also hab ich ja auch noch ne Weile hin. Wollt auch noch wissen, wie lang des ungefähr dauert, dass ich das auch wegen der Uhrzeit vom Standesamt weiß. Nicht dass ich dann um 5 zum Friseur muss oder so....
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#2
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
Leute gibts...
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
das wär mir nicht passiert. ich hätte voll die Panik geschoben, wenn ich einen Tag vor meiner Hochzeit noch nicht gewusst hätte, wie meine Frisur werden soll und wer das macht. :em16:








Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
 

Patt

Experten-Anwärter(in)
Registriert
8 Januar 2009
Beiträge
373
Zustimmungen
0
#3
Ach Du meine Güte. Die scheinen ja die Ruhe weg gehabt zu haben.

Ich hätte das nicht gekonnt.
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#4
Aber doch irgendwie beruhigend, dass alles klappen kann, wenn es auf den letzten Drücker sein muss. Wer weiß, was wir so alles vergessen werden und auf die Schnelle bewerkstelligen müssen.

Mein Brautstrauß und unsere Blumendeko wurden auch erst zwei Tage vor der Hochzeit organisiert. Und es hat bestens funktioniert.
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#5
Ja kenne ich!
Manche rufen echt 2 Wochen vor der hochzeit an...mitten in der haupthochzeitszeit (Juli/August) und wundern sich, daß sie keinen termin mehr bekommen!
Und wenn ich ihnen dann erzähle, daß ich schon um den jahreswechsel fast ausgebucht bin von April bis Oktober kann ich richtig ihr staunendes gesicht durchs Telefon sehn!
Habe jetzt auch schon Buchungen und Anfragen bis August
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#6
SOwas ähnliches hatte ich, als ich zum Kleidabstecken war. das war ende Juli und da kam eine rein, die ein Kleid haben wollte, weil sie ja in zwei Wochen heiraten würde. ALso die Verkäuferin ihr sagte, dass sie zwar mal schauen könnte, jetzt aber hauptsächlich schon die kleider für Herbst und WInter da wären, war die total eingeschnappt. Hat sich dann ein Kleid rausgesucht, was sie gern hätte, was aber in Größe 36 oder so war und die gute brauchte bestimmt irgendwas über 40... Ob das denn bis nächste WOche bestellt werden könnte... Wo lebt die???
Letztendlich ist sie total beleidigt abgezogen, weil ihr ja niemand helfen wollte...:qqb010:
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#7
Mein Kleid wurde gar nicht bestellt. Ich denke, da wäre eine Spontanaktion durchaus dringewesen. Mir hätte es durchaus auch passieren können, dass ich erst auf den letzten Drücker losgezogen wäre, wenn ich nicht irgendwann hier aufgeschlagen wäre und mehr über den zeitlichen Rahmen mitbekommen hätte. So ganz verurteilen möchte ich daher dieses kurzfristige Handeln nicht.
 

nasi2003

Experten-Anwärter(in)
Registriert
19 Juli 2009
Beiträge
398
Zustimmungen
1
#8
Eine Kollegin von mit hat auch innerhalb von drei Monaten ihre Hochzeit durchgezogen... Ich denke es kommt immer ein bißechen auf den Typ Mensch an... Für manche ist das Kleid vielleicht weniger wichtig... dann ist es diesen fast egal wie das Kleid nacher aussieht...

Für mich persönlich wäre das allerdings absolut nichts... :em2300:
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#9
Man kann natürlich Glück haben und eines bekommen, dass genau in der passenden Größe da ist. Aber das ist eher selten.
Also sind wir doch alle froh, dass wir so organisiert sind :em2300:
 
M

Masine

Guest
#10
Planung ist bei mir alles! Bin so ein Kontrollfreak und Perfektionist - ich wäre 1000 Tode gestorben, wenn alles so im Unklaren gewesen wäre.