Mein erstes Tief im Eheleben

Dieses Thema im Forum 'Szenen einer Ehe...' wurde von Joy gestartet, 26 November 2014.

  1. Joy

    Joy
    Expand Collapse
    Bastelfee

    Registriert:
    24 November 2013
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    181
    Wohnort:
    Bremen
    Hochzeit:
    02.05.2014
    Hi ihr Lieben

    ich muss mich mal kurz ein wenig auskotzen.
    Es ist eig. nichts schlimmes, aber nervt mich grad irgendwie alles etwas.

    Die Hochzeit ist nu über ein halbes Jahr rum und die Euphorie lässt doch stark nach.
    Bereits bei der Angabe meines neuen Namens bei meiner Versicherung (Haftpflicht und Zahnzusatz) wurde ich von der ergo direkt darauf hingewiesen, dass es doch günstiger ist als Ehepaar gemeinsam eine Haftpflicht zu haben. Joa.
    Da wir beide sehr nachlässig in sowas sind, haben wir bisher halt auch nichts geändert gehabt, drüber geredet hatten wir aber schon mal, dass wir das ja mal in Angriff nehmen und alles durchgucken sollten.
    Aber wie gesagt, wir sind beide sehr nachlässig darin, da uns ja auch, außer der doppelten Kosten, auch kein Nachteil im Versicherungsschutz entstand.

    So zum eig. Thema/Auslöser, gestern kam mein Mann dann an, er hätte mit der Allianz telefoniert, weil die angerufen hatten und mal fragen wollten, ob es was neues gibt.
    (Er kennt seine Beraterin persönlich, ist ne Bekannte der Familie, daher auch der private Kontakt)
    Er halt gesagt, ja geheiratet und seine Beraterin daraufhin mich direkt in seine Versicherung aufgenommen und er mir das dann abends als ich von der Arbeit kam auch so mitgeteilt.
    Ich war ehrlich gesagt gar nicht so erfreut über diese Entscheidung über meinen Kopf hinweg, da ich mich grad irgendwie extrem bevormundet fühle dadurch von ihm.
    Er trägt eh die Hauptkosten des gemeinsamen Lebens (ok er verdient auch deutlich mehr) aber inzwischen trage ich fast gar keine Kosten mehr, außer mal einkaufen gehen.
    Wenn er nun auch noch alle Versicherungen bei sich hat, weiß nicht, irgendwie komme ich mir grad so abhängig von ihm vor. Er zahlt die Miete, Strom, Telefon und nu dann auch noch alle Versicherungen?
    Immer wenn ich ankam, und mal drüber reden und die Kosten auch teilen oder einen Posten übernehmen wollte (auch vor der Hochzeit schon) hat er es geschafft das Thema irgendwie ergebnislos einfach zu beenden, also er hat es nicht abgewürgt oder war unfreundlich oder so, er hat irgendwie einfach das Thema gewechselt, mich abgelenkt, keine Ahnung. Und später merkte ich dann, dass wieder nichts bei rum kam.
    Ich mein, ist ja schön, dass er sich so um mich kümmert und ich mir eig. kaum Sorgen machen muss, er hält auch immer alle Probleme wenn mal was auftritt (z.B. Auto kaputt) von mir weg und tut das als nicht so wichtig/schlimm ab, aber ich bin doch trotzdem noch ein eigenständiger Mensch und will irgendwie auch zu unserem Leben beitragen und nicht alles ihn tragen lassen und auch die Probleme die er/wir haben mit ihm teilen und bei ihm stehen.
    Er kümmert sich um mich, als ob ich oder die Beziehung kaputt gehen könnten, wenn ich mit den "Problemen" auch betroffen wäre.
    Ich komme mir grad irgendwie so vor, als ob mir alles aus der Hand gleitet.

    Hinzu kommt, und das ist wohl der eigentliche Grund, weswegen mich das alles so "stört" grad, dass ich zur Zeit noch in einer anderen Filiale eingesetzt bin.
    Sollte eig. nur übergangsweise sein, von September bis Ende Oktober, nu ist es aber bis mitte Dezember.
    Ich bin nicht sehr glücklich in dieser Filiale, liegt aber, wie ich jetzt festgestellt habe, an sehr persönlichen Problemen und Erinnerungen (die nicht mal direkt was mit der Arbeit zu tun haben), die ich aber eben mit dieser Filiale und dieser Jahreszeit verbinde.
    Als ich vor 2 Jahren fest als Filialleitung dort war, war er über Weihnachten/Neujahr in seinem zweiten Afghanistan-Einsatz.
    Wir hatten argen Beziehungstress in der Zeit, meine Kollegin auf Arbeit war schwanger und fiel ständig aus.
    Nach seinem Einsatz litt ich dann auch lange an leichten Depressionen.
    Und das kommt jetzt halt auch alles wieder hoch, weil es eben Weihnachten in dieser Filiale anfing, was mich halt zusätzlich extrem dünnhäutig und empfindlich macht.
    Und ich muss mich jeden Tag regelrecht zwingen zur Arbeit zu gehen, zu lächeln und zähle die Tage, wenn ich wieder in meine eigentliche Filiale zurück wechseln kann.
    So, nu weiß er natürlich auch von diesem Problem was ich mit meiner momentanen Situation habe, dass er natürlich auch deswegen extra noch versucht mich nicht zusätzlich zu belasten.
    Aber statt das es mich freut, nervt es mich, dass ich scheinbar immer weniger Entscheidungsgewalt habe
    Was eig. völliger Blödsinn ist, da ich zu allem ein Mitspracherecht habe, er halt dann nur etwas vorschnell handelt in dem Bestreben, mir keinen Stress zu machen grad.

    Danke fürs lesen und zuhören.
    Es einfach einmal alles raus zu lassen tut schon gut und lässt alles schon wieder besser aussehen.
     
  2. *Kleeblatt1984*

    *Kleeblatt1984*
    Expand Collapse
    Verliebt .. verlobt .... ???

    Registriert:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    49
    Hey ☺️ Ich drück dich jetzt erst mal ganz dolle!!!

    Viel helfen kann ich dir da nicht, ausser das ich das kenne. Bei uns ist es auch so, nur nicht ganz so gravierend. Hast du mit deinem Schatz mal ordentlich die Meinung deswegen gesagt? Das er sich nicht draus bzw drum herum / ablenken soll - sondern mit dir drüber sprechen soll? Er sollte da schon dir zuhören. Und dich unterstützen.
     
  3. *Kleeblatt1984*

    *Kleeblatt1984*
    Expand Collapse
    Verliebt .. verlobt .... ???

    Registriert:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    49
    edit: zu früh enter gedrückt!

    Wir sind in solchen Sachen auch sehr unzuverlässig, denken da nie dran und wenn es vornehmen - ist es am nächsten Tag schon vergessen. Seit also nicht alleine damit
     
  4. Joy

    Joy
    Expand Collapse
    Bastelfee

    Registriert:
    24 November 2013
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    181
    Wohnort:
    Bremen
    Hochzeit:
    02.05.2014
    Ja über die Versicherung haben wir gesprochen. Auch dass ich es etwas vorschnell fand, weil er seine jetzt auch noch ändern muss, weil bei ihm berufliche Schlüssel nicht mitversichert sind. Ich das aber will, weil ich ja fast täglich die Schlüssel der Filiale ja bei mir habe.
    Und die Kosten allgemein?
    Ja auch da hab ich es schon oft versucht.
    Kann ihn ja aber schlecht zwingen, dass jetzt dies oder das über mein Konto läuft.
    Er war schon immer so. Und an sich gabs ja auch nie Probleme deswegen zwischen uns.
    Nur jetzt grad, weil ich noch dazu so empfindlich bin grad, fällt es mir so auf.

    Was den Rest angeht.
    Da mag ich meist nicht drüber reden.
    Er kennt meine Probleme, hört mir auch zu oder drückt mich wenn ich damals heulend auf dem Sofa saß.
    Allerdings rede ich einfach nicht gern darüber.
    So dass es für ihn auch schwer ist da was zu tun.
     
  5. *Kleeblatt1984*

    *Kleeblatt1984*
    Expand Collapse
    Verliebt .. verlobt .... ???

    Registriert:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    49
    Sven trägt bei uns auch alle Kosten, zumindest die wo "wichtig" sind.
    Versicherungen, beide Autos, Miete, Strom etc. ich geh extra nebenzu seit Sept arbeiten, das ich auch was beisteuern kann - aber meist vergebens!
     
  6. Joy

    Joy
    Expand Collapse
    Bastelfee

    Registriert:
    24 November 2013
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    181
    Wohnort:
    Bremen
    Hochzeit:
    02.05.2014
    Ist ja auch nicht, dass er sich beschwert, dass er sich um alles kümmert, oder zuviel zahlt. Im Gegenteil.
    Ich war es ja die gestern abend da stand und ihm das vorgehalten hat. Warum denn ER alles bezahlt und regelt und das ohne mir zu sagen gemacht hat.
     
  7. Unforgettable

    Unforgettable
    Expand Collapse
    Erfolgreich verheiratet
    Moderator

    Registriert:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    195
    Hochzeit:
    06.08.2014
    Ach Süße fühl dich mal gedrückt. Ich muss mal Worte und Gedanken sortieren und melde mich dann wieder!
     
  8. *Kleeblatt1984*

    *Kleeblatt1984*
    Expand Collapse
    Verliebt .. verlobt .... ???

    Registriert:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    49
    Ich kenne das, meiner tut das auch sehr gern!
     
  9. *Kleeblatt1984*

    *Kleeblatt1984*
    Expand Collapse
    Verliebt .. verlobt .... ???

    Registriert:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    49
    Es ist ein blödes Gefühl, wenn ER alles bezahlt! Geht mir auch immer so!
    Ich fühl mich da immer total blöd
     
  10. Unforgettable

    Unforgettable
    Expand Collapse
    Erfolgreich verheiratet
    Moderator

    Registriert:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    195
    Hochzeit:
    06.08.2014
    Sodele

    Ich glaube dass du jetzt in nem Tief bist ist überhaupt nicht ungewöhnlich. Die Hochzeitsplanung und Nachbereitung ist vorbei. Es steht gerade nichts absolut erfreuliches an. Das Wetter wird dunkel und kalt. Und dann auch noch die doofe Arbeitssituation.
    dein Männe will dir bestimmt alles fernhalten.
    Er sieht sich jetzt in einer neuen Rolle. Er ist nun immerhin Ehemann und Versorger. Es ist (noch) kein Kind da, also schenkt er all seinen Schutz dir.
    versuch es anzunehmen und los zu lassen. Die Dinge die dir wichtig sind, solltest du mit ihm besprechen. Wenn es dich arg nervt kannst du vlt versuchen Aufgaben für ihn zu finden? In der Zeit ist er dann beschäftigt ^^

    Ich hoffe ihr findet eine Lösung und es geht dir bald besser. Ich muss sagen das andere Extrem ist auch nicht toll. Bei uns muss ich mich um alles finanzielle kümmern und das setzt mich oft unter Druck. Fühl dich umarmt
     
    • Lieb von Dir Lieb von Dir x 1
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Meine Hochzeit in Hamburg Meine Hochzeit 2016 9 September 2015
Gemeinsam abnehmen Kaffee-Klatsch 26 August 2015
Meine Hochzeit im Juli 2017 Meine Hochzeit 2017 17 August 2015
Neue Funktion - Eure Meinung Hochzeitsforum-News 8 August 2015
Ist eine Photobooth auf meiner Hochzeit sinnvoll? Hochzeitsfoto und Video 1 August 2014
Was genau ist eine Photobooth und brauche ich die auf meiner Hochzeit? Die Hochzeitsfeier 1 August 2014
Meine Hochzeit 2014 Hochzeitsforum-News 11 Juli 2014
Kreis ME: Meine Hochzeit...mit oder ohne Happy End? Bitte helft mir Die Organisation 8 Juli 2014
Meine Traumhochzeit <3 Meine Hochzeit 2014 16 April 2014
Haben Sie meine Videos mögen? Hochzeitsfoto und Video 24 März 2014

Die Seite empfehlen