Messebericht von der Stuttgarter TrauDich!

Dieses Thema im Forum 'Die Organisation' wurde von Steph gestartet, 13 Januar 2008.

  1. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Hallo Mädels,
    wir waren ja auch dieses Jahr auf der TrauDich! in Stuttgart. Da wir schon recht viele organisiert haben, war die Messe natürlich nicht mehr so spannend wie die im letzten Jahr. Ein paar Kleinigkeiten haben wir als Anregungen mitgenommen.

    Leider war das, was wir noch nicht haben, sehr schwach vertreten; nämlich Konditoren und Floristen. Das fand ich sehr sehr schade. Wir haben gerade einmal einen Aussteller gesehen, wo wir uns ein paar Sträuße angucken konnten - und der hatte nichts, was mir gefallen hätte (waren alles sehr spezielle (um nicht zu sagen merkwürdige) Sträuße).
    Einen Konditoren haben wir gesehen, bei dem uns die Torten gefallen haben. Aber für 50 Personen dann 280 € hinzublättern - dann stell ich mich lieber selbst hin und backe die eigenhändig am Vortag! Shocked

    Und was ich auch noch loswerden muss: Die meisten Kleider der neuen Kollektionen gefallen mir ganz und gar nicht. Da waren so viele Kleider mit merkwürdigen, richtig merkwürdigen Raffungen (da hatte man das Gefühl, der Stoff, der drunter glatt hing sei der Unterrock...) und durchsichtigen Corsagen. Gülcan lässt grüßen, sag ich da nur... da haben mir die Kleider im letzten Jahr viel besser gefallen. Ein Kleid war dabei, das mir zwar vom Schnitt her nicht besonders gefallen hat, aber vom Material - das Oberteil war aus cremefarbenem Filz, fand ich sehr interessant.

    Tja, Ringe haben wir uns noch ein wenig angeguckt (ein paar zusätzliche Ideen können da ja nicht schaden), und auch ein paar schöne gesehen. Am Ende werden wir aber bestimmt bei unserem Entwurf bleiben, denn wir haben auch welche gesehen, die von der Art her so waren, wie wir uns unsere wünschen (Weißgold mit Gelbgold schräg drin) und das fand ich einfach nur wunderschön. Very Happy

    So, der Bericht war jetzt lang genug - irgendjemand aus dem Forum wollte doch auch gehen, oder?! (Weiß leider nicht mehr, wer das war) - Wie fandet ihr die Messe?

    Liebe Grüße,
    Stephanie
     
  2. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Tja Steph, das war wohl ich :wink:

    Wir waren am Samstag. Wir haben ja nach Fotografen gesucht und die waren sehr zahlreich vertreten! Hab sehr viele Gespräche geführt. Und bin mehr und mehr von der Reportagen-Idee überzeugt. Habe eigentlich immer gesagt:"Ich geb doch nicht 1000€ für den Fotografen aus!" Tja und jetzt spiel ich ernsthaft mit dem Gedanken doch ca. 1300€ bis 1500€ zu investieren :roll: Gut ich muss Stefan noch überzeugen....
    Also es kommen bisher 2 in die engere Auswahl. Die erste die wir trafen ist sehr sympathis und eher ruhig. Hat auch schon auf der Burg Hohen Neuffen fotogrfiert. Ich hab die Bilder gesehen. Hier wären es 1500€ für 12h inkl. Portraits und allen Bildern bearbeitet auf DVD.
    Die zweite ist fast ausgeflippt als ich erzählte wo ich heirate. Weil sie ist oft auf dem Hohen Neuffen und wohl eng mit den Burgherren befreundet. Meinte, dass wir praktisch voll den Vorzug bekommen und sie praktisch haben können, wenn wir das wollen. Sie hat nämlich so viele Anfragen im Normalfall, dass sie nach Sympathie entscheidet, welches Paar sie an welchem Termin fotographiert. War auch symphatisch aber extroverierter als die erste. Hier kosten 8h 1300€ inkl. Portait und einem Probeshooting an einem Wochenende davor um schon mal die besten Posen und Stellen zu finden. Diese Bilder würden wir auch wie alle anderen, bearbeitet auf DVD erhalten. Jede weitere Stunde würde 120€ kosten. Und es kämen noch eine Assistentin mit, die mich jedoch noch einmal 10€ pro Stunde kosten würde.

    Was meint ihr? Habt ihr Erfahrung mit sowas und hört sich das professionell an?

    Also da ich ja das erste Mal auf einer Hochzeitsmesse war, fand ich das eigentlich ganz toll. Hab auch noch 2 neue Ideen gesammelt.

    1. Ein kleines Fläschen mit Likör, auf dem dann unser Bild mit Datum und Text steht. Das möchte ich gerne als Gastgeschenk haben. Mit einem Euro pro Stück auch sehr preiswert wie ich finde. Ausserdem wird einem das Etikett so lange designed, bis es einem gefällt.

    2. Planzen zum mieten. Die hatten da so tolle Bäumchen in Form gestutzt. Das könnte ich mir voll toll vorstellen, wenn ich denn eventuell im freien heirate. Die hatten da ganz toll Rosen in die Bäumchen gesteckt. Sa echt schön aus.

    Die größte Enttäuschung war aber, dass es nur eine Schneiderin/Designerin gab. Und ich habe mich mit ihr unterhalten. Also sehr nett. Da kann man nichts sagen. Aber als ich fragte, ob sie auch Kleider für Reifröcke mache, hat sie gesagt nein. Weil das nicht ihr Stil ist, und die Kleider schon zu ihrem Stil passen müssten. Das fand ich dann doof :evil: weil schließlich bin ich doch die Kundin oder? Naja habs mit Fassung getragen....

    Und dann hab ich von einer Bekannten meiner Mutter einen Namen einer Schneiderin bekommen. Die hat schon eine Kleid für ihre Tochter gemacht, und waren ganz begeistert. Da hab ich mal ne email hingeschrieben. Ausserdem hat sie auch eine Homepage und die Bilder da gefallen mir sehr gut. Schaut mal....

    http://www.sissy-lamm.de/

    Ich hoffe, dass ich da bald mal mit ihr reden kann. Dann klappt es hoffentlich auch bald mit dem Kleid.

    Bleiben dann noch die Ringe.... Es bleibt spannend!

    So, jetzt hab ich euch aber zugequatscht. Ich hoffe es ist überhaupt jemand bis zum Schluss gekommen?!? :shock:
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Stuttgarter Urlaubsmesse Kaffee-Klatsch 24 Januar 2009

Die Seite empfehlen