Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Muss ich mich taufen lassen

Registriert
22 Oktober 2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
#1
guten tag mein verlobter ist getauft nur ich bin nicht getauft habe gehört das wenn mein verlobter getauft ist es würde reichen das ich mich nicht extra noch taufen lassen muss stimmt das wenn ja
kann ich auch weiß heiraten wenn ich nicht getaUFT BIN BITTE UM ANTWORT
 

Mupfelmu

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 November 2010
Beiträge
801
Zustimmungen
0
#2
Hallöchen, welcher Konfession ist dein Verlobter denn angehörig? Katholisch oder Evangelisch?
Also bei den Katholiken müssen beide getauft sein und ihre Kommunion empfangen haben. Ist er evangelisch, sollte er auch konfirmiert sein. Da du nicht getauft bist kommt es darauf an wie eure Landeskirche das regelt. Einige bieten einen Gottesdienst zur Eheschließung an, anderen gestallten die Zeremonie so wie eine normale Trauung. Da muss sich dein Schatz mal mit seiner Kirche besprechen.
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
hier stehen einige Antworten. Ich bin zum Beispiel getauft, aber nicht konfirmiert und mein Schatz ist sowohl getauft als auch konfirmiert. Wären wir beide nicht konfirmiert könnten wir auch nicht getraut werden. Also das regeln die einzelnen Landeskirchen jeweils immer etwas anders. Ist er Katholisch sehe ich da schwarz für euch, denn die sind im allgemeinen recht streng.
Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.
LG
 

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
#4
Es gibt Schlösser oder Parks mit Kapellen in privater Besitz, gehören nicht der Kirche an, da kann man sich frei trauen lassen und man heiratet dann trotzdem kirchlich (zumindestens baulich gesehen ;-) )
 

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
#8
ja, es gibt Theologen, Redner oder ähnliches die solche Trauungen durchführen. Du kannst die Zeremonie frei gestalten, Elemente einbauen, die du möchtest, der Ablauf kann genauso wie in der Kirche sein, oder wie du es möchtest, es ist ja frei und konfessionslos. Und in weiß kannst du natürlich heiraten, du kannst in der Farbe heiraten, die du möchtest, das gilt auch in der Kirche! Es gibt kein Farbenzwang ;-)
 

Mupfelmu

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 November 2010
Beiträge
801
Zustimmungen
0
#9
Genau, und du musst dich dazu nicht extra teufen lassen und kannst trotzdem im Ergebnis eine ganz klassische kirchliche Hochzeit haben ;) dann nimmst du wie schon vorgeschlagen keine konfessionelle Kirche sondern eben eine. die keiner Kirche angehört, wie Kapellen von Schlössern und Burgen, so bietet sich auch gleich ein schönes Motiv für die Hochzeitsfotos :)
Ansonsten fragt einfach mal den Pfarrer, bei dem ihr euch Trauen lassen wollt, der wird euch bestimmt weiter helfen. Es gibt nämlich auch Pfarrer die freie Trauungen halten. Bei meinem Opa hat auch eine Pfarrerin eine freie Grabrede gehalten, ohne das ganze Zeremoniell.....vielleicht macht er oder sie das ja auch bei eurer Hochzeit :)
 

isasterne

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2011
Beiträge
950
Zustimmungen
0
#10
Mein Ex-Schwager ist nicht getauft und meine Schwester ist katholisch.Konnten trotzdem kirchlich heiraten.Hängt glaube ich auch vom Pfarrer ab.Bei uns Evangelen sieht man das auch nicht so eng!