Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Nur Raum mieten ohne Essen?

M

michimaus

Guest
#1
Hallöchen Ihr Lieben,

wir haben zwar noch keinen festen Hochzeitstermin (voraussichtlich September 2012), fangen aber trotzdem so ganz langsam an uns den ein oder anderen Gedanken zu machen! Da ich nun ein absoluter Hochzeitsneuling bin hätte ich zum Einstieg erstmal ein paar Fragen an euch Hochzeitsprofis:

Wir legen viel wert auf eine Feier mit all unseren Lieben, wir wollen nicht unendlich an der Gästelisten kürzen und streichen nur um Geld zu sparen... Da Geld ja aber bekanntlich meist Mangelware ist war unsere Idee nun folgende: Raum mit Getränkeausschank mieten (Vereinsheim oder ähnliches, natürlich irgendwas ansprechendes), Getränkefestpreis vereinbaren, kein Essen bestellen und in die Einladungen reinschreiben das man sich statt Geschenken lieber wünscht das alle Gäste etwas zu essen mitbringen (Salate, kalte Platten usw.) und die Trauzeugin als Koordinatorin benennen wo alle geladenen Gäste angeben können was sie mitbringen werden damit man sieht was noch fehlt, was nicht mehr benötigt wird usw. Die Raumdeko würden wir dann auch selber übernehmen bzw. zusammen mit einem Floristen, viel selber basteln usw. Meint Ihr soetwas ist möglich? Oder wird man da dann grundsätzlich erstmal blöd angeschaut? Wir legen beide keinen Wert darauf ein 5 Gänge Menü in irgendeinem Schloss zu haben und dafür halt nur die hälfte der Leute die uns wichtig sind einladen zu können...

Und meine 2. Frage wäre das Brautkleid! Nach langem überlegen bin ich zu dem schluss gekommen das es mir nicht wichtig ist ein Kleid zu kaufen, sprich hinterher ein Kleid für 2000€ im Schrank hängen zu haben das ich nie wieder anziehen werde! Trotzdem habe ich natürlich gewisse Vorstellungen von "meinem" Kleid, es soll schon etwas besonderes sein was mir gut gefällt... Aber wie sieht das heutzutage mit der Auswahl an Leihkleidern aus? Vor allem wenn die zukünftige Braut keine Kleidergröße 34/36 sondern eher 42/44 hat... Gibt es auch da eine Auswahl an schönen Leihkleidern?

Ja, ich glaube das wars erstmal soweit, ich hoffe ihr könnt mir schon mal ein wenig mit eurem Erfahrungsschatz weiterhelfen :)
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#2
Also erstmal herzlich willkommen... noch eine Niedersächsin, wie schön

Bei deiner Größewirst du keine Probleme haben ein Leih-Kleid zu finden... du kannst aber auch mal nach Outletstores oder im Netz schauen, da kann man auch Schnäppchen machen (ich hab meins auch gebraucht gekauft... MArkenkleid für unter 400€)

Wegen der Location: Noch günstiger ist es wahrscheinlich nur einen Raum zu mieten und Getränke auf Kommission zu kaufen, so hatten wir das vor. Ich finde das nicht schlimm, wenn die Gäste was mitbringen und wenn ihr euch eure Feier so vorstellt und eure Gäste sowas mögen, dann wird das sicher eine tolle Feier
 
M

michimaus

Guest
#3
Ok, das mit dem Kleid ist schon mal ne gute Idee, meinst du es macht Sinn auch mal auf Hochzeitsmessen zu schauen? Meine Obergrenze fürs Kleid waren auch so 400-500 € (mit Schleier), für die Schuhe werde ich dank Größe 43 eh etwas mehr einkalkulieren müssen, Unterwäsche hab ich schon ne top Adresse von einer Freundin die jetzt heiratet... Und Schmuck bekomme ich wahrscheinlich von meiner Oma bezahlt :)

Die Gäste die bisher auf der Liste stehen (etwa 50) sind da alle eher locker und leger eingestellt, keiner erwartet da ein 5 Gänge Menü im Schloss! Aber hättest du noch eine Idee wie man das mit den Bestecken regelt? Denn für 50 Leute selber Besteck und Geschir organisieren und hinterher wieder abwaschen - den Stress will ich mir nicht antun... Nur bei den Catering Firmen wo ich bisher geschaut habe gibts nur Aufdeckung bei Essensbestellung :-( Naja, vlt finde ich ja eine Location wo alles schon vorhanden ist und 2,3 Leute die bereit wären am nächsten Tag mit aufzuräumen und abzuwaschen, zum Glück ist bei den Gästen niemand dabei der sich zu schade ist mal wo mit anzufassen ;-)
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#4
also die Location, die wir hatten (wir haben dann nochmal umgeswitcht, weil der Raum dann doch zu klein war), das war ein Vereinsheim, die hatten sowas da und wir hätten das mit nutzen können

Auf Messen gibt es zwar Messerabatte, allerdings nur auf die Neupreise und da kommst du wahrscheinlich (je nach Kleid) mit 400€ nicht hin, generell kann man da aber schon mal schauen, so für die Ideenfindung
 
M

michimaus

Guest
#5
Naja, ist ja noch Zeit und ich werd in den nächsten Wochen mal etwas stöbern, haben nen recht großen Brautaussatter in der Nähe von denen ich auch weiß das sie verleihen, fand die Dame dort zwar recht unsymphatisch als ich im Januar mit meiner Freundin zu Ihrer suche dort war aber die Preise sind super und mit meinen Mädels als Berater wird das schon :)
 
M

michimaus

Guest
#6
Habe mich gerade mal durch deine Bilderalben geklickt (wunder- wunderschön, herzlichen Glückwunsch zu der gelungenen Hochzeit, der genialen Deko und allem drum und dran!) und wollte natürlich mal fragen ob Ihr die Tischdeko selbst gemacht habt oder bestellt?
 

Tarja

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Mai 2009
Beiträge
707
Zustimmungen
0
#7
Hey Michi, also erstmal ein herzliches Willkommen :0520:

Ich finde es auch nicht schlimm, wenn die Gäste anstatt Geschenken Essen mitbringen sollen. Ich finde Hochzeiten sowieso toll, die nicht dem Klischee entsprechen, sondern mal völlig aus der Reihe schlagen :D

Wenn ihr im September Glück habt, habt ihr verdammt schönes Wetter, ohne, dass man im Brautkleid vor Hitze eingeht. Wir schwebt da auch gerade eine Art Hochzeits-Picknick vor :D Meist haben doch Vereinsheime noch ein Stück Garten oder so dabei. Bei einem Picknick bringt ja auch jeder was mit. Kleine Picknickkörbe wären doch auch was für die Tischdeko...sorry, die Phantasie geht gerade mit mir durch :dance3:Und dies alles noch in einer humorvollen Einladungskarte verpackt....ach ja, schwärm :D Und Getränke natürlich auf Kommission.
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#8
wir haben uns die selber ausgedacht und auch selber dekoriert... mein Mann arbeitet im Stahlguss und diese Metallteile sind praktisch Abfall, der aber so cool aussieht, dass wir den verwenden "mussten"
 
M

michimaus

Guest
#9
Naja, ein bisschen Klischee wird auch bei uns kommen, das weiße (oder cremefarbene) Kleid, der Anzug für Ihn, alles schön feierlich, Fotoshooting... Aber bei Einladungen, Musik, Deko und Ausrichtung wollen wir einfach nur das machen was uns gefällt und unseren Ideen freien Lauf lassen - darum bin ich ja auch hier, um von den ganzen Hochzeitsprofis zu spicken und die Zeit zu nutzen um gaaaaanz viele Ideen zu sammeln aus denen am Ende UNSER perfekter Tag wird! Da wir beide recht kreativ und geschickt sind werden wir gerade im Bereich Karten, Deko usw. eh so viel wie möglich selber machen, da mein Zukünftiger angehender Ergotherapeut ist, hat er eh den Kopf voller Kreativität und verrückten Ideen ;-)
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#10
das klingt dochsuper... bis jetzt haben wir noch jede Hochzeit "hinbekommen":00008353: