Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Partyzelt statt Restaurant ?!

sstw

Ansprechpartner
Registriert
9 Oktober 2012
Beiträge
38
Zustimmungen
0
#1
Schatzi und ich waren Samstag auf der Hochzeitsmesse. Da haben wir überlegt, wo wir denn heiraten könnten. Nach kurzer Überlegung war mir klar - ich möchte eine Hochzeit im Grünen.
Wusste auch gleich wo - eine kleine süße Kirche, mitten im Wald.
--> Diese soll es sein: :)


Ein wenig weiter gibts zwar schon auch Restaurants, aber die sagen mir nicht so zu.
Es würde aber auch eine schöne, große Wiese geben - die wir sicher auch für ein paar Stunden zum Feiern benutzen dürften.
Wir würden dann ein "Partyzelt" (oder wie die heißen) aufstellen und eine Catering-Firma kommen lassen, wo Tische, Stühle usw dabei sind.

Was haltet ihr von dieser Idee? Kann man das machen? Oder macht das einen schlechten Eindruck auf die Gäste?

Problem wärs, wenn es dann regnet - möchte nicht unbedingt im Schlamm sitzen.. Aber ich hoffe, auch da gibts eine Lösung (vl Holzboden drunter). Denk mal, im Mai gibts eh keine allzu schlimmen Regengüsse..
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#2
Sieht toll aus! Das mit dem Partyzelt sollte hinhauen, WENN Du die Genehmigung hast, die Fläche zu nutzen.
Der Rest ist einfach nur eine Geldfrage. Gute, professionelle Zelte sind auch mit Unterboden erhältlich.

Ich habe Dir mal ein paar Links zusammengestellt, da findest Du einige Angebote, die passen könnten:

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.


Zum Inspirieren vielleicht ganz gut. Wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei der Planung,
liebe Grüße,
Peter:)
 

sunny1201

Ansprechpartner
Registriert
29 Mai 2012
Beiträge
40
Zustimmungen
19
#3
Die Kirche ist wunderschön!!! Auch die Idee mit dem Zelt finde ich nicht schlecht. Auf mich würde es jedenfalls keinen komischen Eindruck machen. Immer wieder gerade in letzter Zeit höre ich hier, dass sich die Bräute fragen, was die anderen, die Gäste so davon halten. Es ist zwar schön wenn man um das Wohl seiner Gäste bemüht ist, aber wenn ihr beide euch nun mal eure Hochzeit so vorgestellt habt, solltet ihr das auch tun egal was die anderen darüber denken. Mein Verlobter möchte beispielsweise einen braunen Anzug anziehen- meine Mama findet das schrecklich und das hat sie auch ganz offen gesagt- aber WIR entscheiden das und wenn wir beide das mögen müssen die anderen damit klar kommen. Wenn ich auf eine Hochzeit gehe, wird ja nicht alles nach meinem Geschmack sein- aber das erwarte ich auch gar nicht. Es ist der Tag des Brautpaares und wenn die glücklich sind, bin ich es als Gast meist auch. Also ran ans Zelt!!!! Das einzige was mich stutzig macht ist die Äußerung, dass ihr für ein paar Stunden die Wiese nutzen könnt ? Den ganzen restlichen Tag oder wirklich nur für ein paar sprich so 3-4 Stunden? Das wäre mir persönlich zu kurz für eine Hochzeitsfeier...
 

Dani80

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 April 2012
Beiträge
655
Zustimmungen
88
#4
Die Idee finde ich auch super. Kann mir das so richtig vorstellen. Was wollt ihr denn nach den "paar Stunden" machen? Woanders weiter feiern? Also ich schließe mich da ganz sunny an.
 

Krümelkeks

verliebt, verlobt, verheiratet...
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
634
Zustimmungen
24
#5
Huhu,
wenn es euch gefällt und ihr es umsetzten wollt/könnt, dann ist es völlig egal was andere sagen.
Wir hatten zuerst die gleiche Überlegung, haben dann aber abgewägt und uns dagegen entschieden.
 

sstw

Ansprechpartner
Registriert
9 Oktober 2012
Beiträge
38
Zustimmungen
0
#6
Schatzi meint, die Genehmigung, die Wiese zu nutzen, sollten wir schon kriegen, da ein Schwager der Hochzeitsgäste dafür zuständig ist.
Das mit den paar Stunden, war nur so dahergesagt *g* Können sie dann sicher auch den ganzen Tag nutzen. Wobei ich nicht so der Typ bin, der bis in die Nacht reinfeiert - auch nicht, wenns die eigene Hochzeit ist ;)

Muss ja dann auch an unseren Sohn denken, der dann 3,5 Jahre alt ist. Da können wir dann auch nicht sooooo lang feiern :)

Ich glaub die Eltern haben immer ein Problem mit Dingen, die anders verlaufen. (Mein Vater und meine Stiefmutter haben zB was gegen den Namen meines Sohnes.. Wir wollen ihn Lennard nennen..) Aber da denk ich mir auch, dass das die Entscheidung des Paares ist.
Es gibt sicher auch viele schöne, braune Anzüge. Würde mir das auch nicht ausschlagen lassen.
 

sstw

Ansprechpartner
Registriert
9 Oktober 2012
Beiträge
38
Zustimmungen
0
#8
wenn was? Wenn es regnet?
Naja, muss dann mal mit dem Catering abgesprochen werden, ob die dafür einen Notfallplan haben. Werden ja bestimmt schon mal so eine Situation gehabt haben.

Hab ja noch ein wenig Zeit bis dahin, aber wie gesagt, ich schätz mal, dass es im Mai eher wenig Niederschläge gibt?!?!
Sicher kann man sich ja nie sein ..
 
Registriert
16 April 2012
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#9
Ich finde deine Idee genial und romantisch. Da es ein besonders und einmaliges Ereignis sein soll, kann man auch eine individuelle Planung vornehmen. Das Wetter kannst du sowieso nicht beeinflussen. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen :02.47-tranquillity:. Allerdings habe ich die Befürchtung, dass der Geldaufwand etwas höher sein wird, als in einem Restaurant oder einer "normalen" location. Viel Glück bei deiner Entscheidung.