Per Internet erfahren

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Marcus_M gestartet, 14 Juli 2013.

  1. Marcus_M

    Marcus_M
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leser,

    gerne möchte ich erstmal vorstellen, da ich neu im Formum bin. Ich bin der Marcus, 37 Jahre alt, aus dem Großraum Stuttgart. Ich bin seit 2009 verheiratet und habe einen 3-jährigen Sohn.

    Mein Thema hat nichts mit meiner eigenen Hochzeit zu tun, sondern mit der meines Bruders. Und ich möchte Euch die Frage stellen, ob ich so sehr hinter dem Mond lebe oder mich zurecht ärgere (und mit mir auch noch einige andere in der Familie).

    Also mein Bruder, 36 Jahre alt und seine Frau 37 Jahre alt. Sie haben eine 14-Monate alte Tochter und erwarten demnächst Zwillinge. Schon seit einigen Jahren sind sie ein Paar. Sie haben in den letzten Monaten immer wieder kundgetan, dass sie irgendwann mal heimlich heiraten werden. Einfach, weil es so ihr Wunsch ist. Das ist zwar eine gewisse Enttäuschung für meine Eltern gewesen, aber für mich war immer ok so, denn Hochzeit ist schließlich erstmal Privatsache.

    Und so kam es auch. Anfang des Monats haben sie heimlich standesamtlich geheiratet. Nur zu zweit. Das was mich ärgert, kommt allerdings hinterher. Wie erfahre ich von der stattgehabten Hochzeit? Über Facebook einen Tag später, als 23. Leser. Zufällig in der Mittagspause, als ich mal den PC eingeschaltet habe. Ich rufe meine Eltern an und frage, ob sie schon etwas gehört haben. Meine Eltern dazu: Ja, vor 5 Minuten haben wir einen Anruf bekommen von der Schwägerin, die es auf Facebook gelesen habe. Mein Vater hat zu diesem zeitpunkt selber den PC hochgefahren, um es zu überprüfen. Ich rufe meinen anderen Bruder an und frage ihn, ob er etwas wusste. Er erzählte mir dann, dass er am Vortag der Hochzeit von einem Bekannten das Ereignis gesteckt bekommen habe, dieser erfuhr es zufällig über persönliche Beziehungen zum Standesamt (Stadt mit 24000 Einwohner, das ist manchmal noch wie Dorf) und sprachlos dastand.

    Wir Geschwister untereinander haben zwar keinen übermäßigen Kontakt, aber keinen Streit und waren immer füreinander da, wenn es brennt. Ebenso gilt dies für die Eltern.

    Jetzt meine Frage: Lebe ich so sehr hinter dem Mond, dass ich mich zu Unrecht darüber ärgere, nicht durch einen Anruf meines Bruders (ich habe noch nicht mal persönlichen Kontakt) von seiner Hochzeit zu erfahren? Oder fändet ihr das ok so?

    Ich habe auch bislag keinen Anruf bekommen, obwohl es zu einem E-mail-Austausch kam, den meine neue Schwägerin begonnen hat. In diesem Austausch, wo sie versuchten, eine Begründung zu geben für das Nicht-Melden äußerte ich meine Enttäuschung über die Art der Mitteilung (und das prinzipielle "Daumen hoch" zur Hochzeit natürlich auch). Ich bekam dann neben einer allgemeinen Entschuldigung ohne konkreten Bezug überwiegend zu hören, dass man enttäuscht von der gesamten Familie meines Bruders sei über unser Verhalten in dieser Sache.

    Durch blöde Umstände konnte ich noch mit niemand Neutralem darüber reden. Und es musste einfach mal raus.

    Über Kommentare würde ich mich freuen

    Grüße, Marcus
     
  2. Ti_Re

    Ti_Re
    Expand Collapse
    Verheiratet

    Registriert:
    27 August 2012
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    25
    Wohnort:
    Braunschweig
    Hochzeit:
    16.08.2013
    Hallo Marcus,

    ich kann dich gut verstehen. Das jemand privat heiraten möchte ist ja verständlich, aber dennoch versteht es sich von selbst, dass man der Familie die frohe Botschaft persönlich überbringt. Immerhin wird euch so die Gelegenheit genommen als erste zu gratulieren. Aber leider kommt so etwas in Zeiten von Facebook und co. immer öfter vor. Viele vergessen dabei, dass eine Online-Plattform nicht das wahre Leben ist und so gehen viele soziale Kontakte flöten.

    Ich hätte mich auch sehr geärgert, wenn einer meiner Geschwister so gehandelt hätte.

    Liebe Grüße
    Christina
     
  3. Unforgettable

    Unforgettable
    Expand Collapse
    Erfolgreich verheiratet
    Moderator

    Registriert:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    195
    Hochzeit:
    06.08.2014
    Ich kann gut verstehen, dass du da verletzt und sauer bist.
    Viele Infos bekommt man heute ja nur noch über Facebook und co (Früher gabs da mal den Dorfbrunnen zu ;)
    Ich würde ihm klipp und klar sagen dass dich verletzt hat, dass ihr es nicht persönlich bzw mit als erste erfahren habt.
    Ich hoffe für euch, dass die Beiden das einsehen und ihr vlt in ein paar Jahren drüber lachen könnt!
     
  4. franzi100

    franzi100
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    6 Juni 2013
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    70
    Wohnort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo Marcus,

    also verstehe kann ich dich. Sie hätte ja danach überall vorbei fahren können, und alle über die frohe Botschaft informieren können. Und warum überhaupt heimlich Heiraten. Ohne die Eltern und die Geschwister ist das für mich keine Hochzeit!

    Aber am meisten tun mir deine Eltern und ihre Eltern leid. Also, wenn ich jetzt sehe, wie meine Mutter alleine, sich auf unsere Hochzeit freut. Dann tun die mir richtig leid! Den dieser wichtige Tage, die Hochzeit eines seiner Kinder wurde Ihnen einfach genommen.

    Und mit facebook, finde ich auch schlimm. Obwohl viele von unsere Verlobung über Facebook erfahren haben. Natürlich nicht unsere Eltern und Geschwister aber alle anderen schon!

    LG, Franzi
     
  5. anke_aus_m

    anke_aus_m
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    30 Juli 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Marburg
    Puh, das ist schon eine krasse Nummer. Das könnte ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Vielleicht, wenn man nicht wirklich gut miteinander kann und kaum Kontakt hat. Aber so? Das finde ich ein bisschen unhöflich. Ich glaube, ich würde wenigstens eine Rundmail schreiben, die direkt nach der Hochzeit automatisch versendet wird. Aber für mich käme das auf jeden Fall nicht in Frage!
     
  6. Löwenmann

    Löwenmann
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    13 März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Freu dich doch, dass du denen nichts schenken musst. Und wenn du ohnehin wenig Kontakt hattest, dann ist das nun das Zeichen, dass es auch so bleiben wird.

    Gibt halt Leute, die das nur für die Steueern machen oder aber, um es nur für sich zu genießen. Ne Hochzeit mit 100 Gästen kann echt anstrengend werden.
     
  7. Goldklee

    Goldklee
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    14 März 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das nennt man Sittenverfall wegen Social Media. Ich kann voll verstehen das man "heimlich" heiraten will - aber dann sollte man das doch nicht auf FB veröffentlichen ohne vorher seiner Familie bescheid zu geben. Familie sollte immer vor Facebook gehen.
     
  8. KathalovesMaik

    KathalovesMaik
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das Verhalten auch mies. Es ist ok, wenn die beiden für sich entschieden haben, heimlich zu heiraten, es dann aber am nächsten Tag auf Facebook zu verbreiten - Hallo???? Und dann noch, bevor sie euch, der Familie, bescheid gegeben haben. Das ist wirklich mies und kann mehr zerstören als zusammenbringen. Ich finde es wichtig, dass ihr euch aussprecht, damit es nicht zwischen euch steht. Letztlich müsst ihr akzeptieren, wie es gelaufen ist. Aber es zeigt uns mal wieder, wie sehr uns all diese sozialen Netzwerke immer mehr vereinsamen lassen. Da habe ich ein schönes passendes Video dazu: http://blog.petflow.com/this-is-a-v...-for-the-first-time-in-my-life-im-speechless/ wohin uns das alles noch führt. Traurig ist das.
     
  9. lisel

    lisel
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    7 Mai 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Frankfurt/Main
    Das finde ich auch ein bisschen traurig... Wer heimlich heiraten will, soll das tun. Aber so???
     
  10. Nici_22

    Nici_22
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    20 Mai 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Traurig, vor allem wenn es der eigene Bruder ist.
    Eine Hochzeit zu zwei ist ja schön und gut, aber danach kann man doch wohl zu Mindest die engsten Verwandten persönlich informieren.
    Manche haben vielleicht gar kein Facebook... Wie sollen die denn dann solche Infos erhalten?
    Mein Onkel hat aus verschiedenen Gründen auch "heimlich" und nur zu zweit geheiratet. Er ist mit seiner Frau am nächsten Tag zu seinen Eltern gefahren und hat es ihnen erzählt. Der Rest der Familie hat eine SMS bekommen, was ich vollkommen okay fand.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Internetplanung :) Ich bin neu im Hochzeitsforum... 5 Dezember 2016
Standesamtbrautkleid & Bautjungfernkleider aus dem Internet Brautkleid & Co 21 August 2013
Brautschuhe aus dem Internet? Brautkleid & Co 8 Juni 2013
Einladungskarten und Internetseite Karten und Co 10 Mai 2013
Reifrock im Internet bestellen? Brautkleid & Co 7 April 2013
Reifrock im Internet bestellen? Beauty and Styling 13 Dezember 2012
Brautschuhe aus dem Internet Brautkleid & Co 21 Juni 2012
Internetanbieter wechseln - Anbieter und wie geht es? Kaffee-Klatsch 31 Mai 2012
Eigene Internetseite mit Bildern und Videos Hochzeitsfoto und Video 5 September 2010
Ringe aus dem Internet? Die Organisation 28 Mai 2010

Die Seite empfehlen