Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Pia´s und Peter´s standesamtl. Trauung

piunoa

Ganz gerne hier
Registriert
21 Oktober 2008
Beiträge
67
Zustimmungen
0
#1
Hallo, nun auch mal mein Bericht von unserer Trauung am 28.11. :)


Bin ja letzte Woche Donnerstag am Abend noch mit dem Zug nach Berlin
gefahren und war auch erst um 23 Uhr dann daheim in der Wohnung bei
meinem Schatz
Total geschafft haben wir uns nen Glas Wein genommen und uns einfach
nur gutgehen lassen an dem Abend :em2900:

Freitag bin ich dann um halb 7 Uhr aufgestanden, habe geduscht und
nen Kaffee getrunken. Habe dann um 7 Uhr mein Schatz liebevoll geweckt
und mich dann in eine Jeans und Pulli geschmissen, denn ich musste ja
um halb 8 beim Friseur sein. Ich also runter zum Friseur (der ist im
Haus nebenan) und ne gute Stunde später saß meine Frisur dann. War nichts
groß aufwendiges, Sie hat mein Haar nur so geföhnt, dass meine Naturkrause
etwas in Locken übergegangen ist.

Beim Friseur fertig, bin ich wieder hoch (4. Stock ohne Fahrstuhl) in die
Wohnung zum Anziehen! Mein Schatz war dann schon soweit angezogen, hat nur
mit der Krawatte gekämpft :D Sah echt gut aus, wie er mit dem Ding handtiert
hat! Und ich habe dann ganz fies zu ihm gemeint: "Da haben wir jetzt nen
Problem, denn ich kann auch keine Krawatte binden!" Das war fies ich weis,
aber ich fand es lustig und sein Gesicht verlor jegliche Züge und von der
Farbe ganz zu schweigen! :em2300:
Er ist dann Frustriert im Bad verschwunden und in der Zeit habe ich mich
fertig gemacht und ihm seine Krawatte gebunden. Als er raus kam, habe ich
ihm seine Krawatte umgemacht und zurecht gezuppelt! Dann schaut er mich un-
gläubig an und sagt zu mir: "Wie hasten das so schnell gelernt?" und ich
darauf: "Das kann ich schon seit ich 9 Jahre alt bin! Das hat mein Opa mir
beigebracht kurz bevor er damals gestorben ist!"
Habe ihn dann darüber aufgeklärt und gemeint, das vorhin war nen Witz und
dann fing er apatisch an zu lachen und hörte net mehr auf. :em16:

Gut inzwischen war es dann 9 Uhr und wir uns mit dem Taxi auf dem Weg zum
Rathaus/Standesamt gemacht und auf dem Weg noch den Brautstrauss abgeholt
und den Anstecker für den Anzug von meinem Schatz. Waren dann 20 Minuten
vor 10 Uhr im Rathaus und haben auf die Fotografin gewartet. Diese kam dann
10 Minuten vor 10 Uhr und ich wurde auf einen Schlag richtig nervös und
aufgeregt! Habe am ganzen Körper gezittert, kalte Hände und so ein angenehmes
Kribbeln im Bauch! Dann noch kurz den Papierkram erledigt, wegen der Namens-
änderung und so. Dann haben wir uns noch eine Weile mit der Fotografin
unterhalten und dann ging es los.

Die Standesbeamtin rief uns dann rein, der Titel den wir uns ausgesucht
(All I Want Is You von U2) haben lief und das fühlte sich einfach nur toll
an! Schon der Gedanke, dass ich gleich verheiratet bin war toll! Wir haben
uns dann hingesetzt (habe vor Aufregung Peters Oberschenkel geknetet),
den Titel gehört, und dann fing sie ihre Rede an.
Diese begann sie in der Mitte und schwang dann zum Anfang um und das mit
einem inbrünstig monotonem abgehacktem Redestil! An der Stelle musste ich
mir Ehrlich gesagt so etwas das Lachen verkneifen :em2700:

So, dass war erst mal der erste Teil ... , jetzt gibt es schnell Mittag und dann den zweiten Teil :)



Ihr seit aber schnell mit lesen und neugierig sein :em2300:



So, ich bin satt und dann kann es jetzt den 2. Teil geben :em3400:

Obwohl die Rede der Standesbeamtin in diesem doch sehr inbrünstig
monotonem abgehacktem Redestil war, war sie doch sehr schön vom
Inhalt her! Denn sie ist auch ein bissle auf uns eingegangen und
die Fotografin hat da fleißig ihre Bilder gemacht!
Und dann sollten wir aufstehen und fragte zuerst Peter ob er mich
heiraten wolle und er sagte ganz laut und deutlich "JA!" Ich habe
es gehört :) Und dann war ich an der Reihe und auch ich habe ganz
laut und deutlich "JA!" gesagt!
Dann haben wir die Ringe getauscht und dabei ist ihm eine Träne
über die Wange gelaufen, das habe ich genau gesehen! Und das hat
mich so gerührt, dass auch mir die Tränen kamen! Da musste das
Unterschreiben mal so 5 Minuten warten, bis wir wieder ok waren! :em2900:

Wir haben dann doch noch unterschrieben und im Trauzimmer noch
ein paar Fotos machen lassen. Und es war ein sehr sehr sehr schönes
Gefühl mit meinem neuen Nachnamen: Balon zuunterschreiben. So ein
angenehm warmes Kribbeln im Bauch! Wie verliebt sein, nur viel viel
besser! :em2300:
Haben dann noch Fotos von uns im Rathaus/Standesamt machen lassen
und sind dann zusammen mit der Fotografin ins Fotostudio gegangen um
noch weitere Aufnahmen machen zu lassen, weil es draussen leider
geregnet hat. Nach den ganzen Aufnahmen, die dann so ca. 1 Std
dauerten, haben wir uns auch gleich die besten Fotos rausgesucht die
wir haben wollen! Das hat dann alles im allem so ca. 2,5 Stunden
gedauert.

Jo, danach sind wir dann ganz in Ruhe nach Hause, haben alle viere
gerade sein lassen und uns ne Pizza bestellt :) Hatten ja vormittags
nichts gegessen und wollten dann ja am abend schick essen gehen.
haben dann mittags eben ne kleine Pizza zur Stärkung gegessen und
uns dann noch bis 18 Uhr beschäftigt (naja, was man(n) dann halt so
macht ;) ) *keine weiteren Ausführungen* :em3400:

Am Abend haben wir uns dann schick gemacht (hatte dann ne Hose an,
weil es sehr sehr kalt war) und dann sind wir zu nem sehr guten
Italiener essen gegangen! Haben da nen Champagner aufs Haus bekommen
wegen der Hochzeit und nen Italienischen Ständchen von den Musikern.
Das war total toll und die Leute haben alle geschaut und gratuliert.
Haben dann ganz in Ruhe ein 5-Gänge-Menue gegessen und genossen und
sind dann danach noch was trinken gegangen!
Waren dann in einer noblen Cocktailbar und haben da bis kurz vor halb
2 Uhr Morgens gesessen und unseren Tag genossen und Revue passieren
lassen.

Sind dann mit dem Taxi nach Hause, haben unsere Hochzeitsnacht genossen
und sind Samstag früh dann ausgeschlafen ganz lange ...
 

Schnuffelhase

Ansprechpartner
Registriert
23 Oktober 2008
Beiträge
43
Zustimmungen
0
#3
Jetzt raus mit der Sprache, warte auch schon ungeduldig. Hört sich ja so spannend an.

Gruß Yvonne, die gestern geheiratet hat!!!:em2300:
 

piunoa

Ganz gerne hier
Registriert
21 Oktober 2008
Beiträge
67
Zustimmungen
0
#5
Ja Nistrek, davon sollte man eigentlich ausgehen! Aber manche sind halt doch manchmal etwas durch den Wind :em16: Warum auch immer ...

Ach, bevor ich die Erwähnung der Bilder vergesse! Die Bilder der Trauung kommen leider erst Ende der nächsten Woche! Stelle sie dann aber gleich online wenn ich sie Habe! :em16:

Stelle aber mal unsere Entwurfsgrußkarte im Fotoalbum online! Darauf seht ihr unsere Ringe; meinen Brautstrauss und 2 Hochzeitsbilder.
 

Kristina81

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 November 2008
Beiträge
841
Zustimmungen
0
#6
So so... Zu Eurem Zeitvertreib gibt es also keine weiteren Ausführungen?... :qqb006:
Na ist ja schön, wenn ihr Eure Hochzeitsnacht genießen konntet. Die meisten frisch gebackenen Ehepaare sind einfach nur froh wenn sie irgendwann früh morgens endlich den Kopf auf ein weiches Kissen und die Füße hoch legen können...:em3400:

Hört sich ja wirklich ganz toll an Euer Hochzeitstag...
Wart ihr denn ganz alleine? Oder mit Eltern, Trauzeugen...?
 

piunoa

Ganz gerne hier
Registriert
21 Oktober 2008
Beiträge
67
Zustimmungen
0
#8
@ Kristina81

Glaube gern, dass manche Paare froh sind, wenn sie die Füsse früh morgens dann mal Hochlegen können :D

Aber wir waren, nachdem unsere Trauzeugen 2 Tage vorher abgesagt haben, dann doch ganz allein beide auf dem Standesamt! Und ich fand das nicht schlecht und ich denke wir werden das auch nnet bereuen!

Und es war durch aus ein sehr sehr schöner Tag :em2300:

Zu der Beschäftigung am Nachmittag kann ich nur sagen, wir haben einen Teil der Hochzeitsnacht schon etwas vorgezogen auf den Nachmittag :em3400:
 

Kristina81

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 November 2008
Beiträge
841
Zustimmungen
0
#9
Kann mir vorstellen, dass es auch in trauter Zweisamkeit sehr schön ist...

Eine Bekannte von mir, hat heimlich im Urlaub im Norden in einem Leuchtturm geheiratet, auch ganz alleine und keiner hat irgendwas geahnt... Sie fand es sehr romantisch und würde es jeder Zeit wieder tun - natürlich nur theoretisch gesprochen :em3400:
Zurück zuhause haben sie erst alle eingeweiht. Allerdings waren ihre Eltern am Anfang leicht beleidigt...

Eure Trauzeugen haben 2 Tage vorher abgesagt? Das is ja n Ding.... :em2700:
 

piunoa

Ganz gerne hier
Registriert
21 Oktober 2008
Beiträge
67
Zustimmungen
0
#10
Sehr schön sogar und ich würde mich auch immer wieder dafür entscheiden! Unsere Lieben waren aber alle eingeweiht :)

In einem Leuchtturm zu heiraten, stelle ich mir auch sehr romantisch vor! :em2900:

Ja, die Trauzeugen sollte ein sehr gut befreundetes Eheppaar machen, aber da gab es einen Todesfall in der engeren Familie und da war das dann für uns auch in Ordnung!