Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Polterabend

Nellie

Guter Ansprechpartner
Registriert
17 Januar 2010
Beiträge
194
Zustimmungen
0
#1
Polterabendorganisation

Wir werden ca 2 Wochen vor der Hochzeit einen Polterabend halten. Da wir in verschiedenen Vereinen Mitglieder sind und halt auch für die die leider nicht mit auf der hochzeit sind.

Hab da mal ein paar Fragen zu::em16:

Was gibts bei euch alles zu trinken?
Wie entsorgt ihr das Porzellan bzw bringt es am Abend noch weg?
Dekoideen für Zelt die zum Stil passen (Einladung orange/Schmetterling)?

Ich hoff ihr könnt mir weiter helfen, ist ja nicht überall üblich.
Danke schon mal im voraus.:em2300:
 

balu

Moderator
Moderator
Registriert
7 Dezember 2009
Beiträge
910
Zustimmungen
2
#2
Wir sind zwar nicht in Vereinen aber einige kommen dennoch. ich habe noch nicht durchgezählt, ist vielleicht auch besser so.

Zu trinken gibt's Bier vom Fass, Wasser und Softdrinks, Sekt und noch 1-2 Sorten harten Alkohol. Das Essen wird auch recht schlicht (gegrillte Würstchen und Salat oder sowas in der Art).

Das Geschirr wird in einem Container oder Hänger entsorgt, bis wann wir die Grüllhütte räumen müssen, weiß ich noch nicht, ich hoffe auch die guten Connections meines Papa :em3400:

Eigentlich läd man zu einem Polterabend ja nicht ein, ich denke aber unsere Generation kennt die Sitte nicht mehr unbedingt, daher verschicke ich ein nettes pdf per Email. Das wird aber nicht zum allgemeinen Hochzeitsstil passen.

Bei euch würde sich eine Einladung am schwarzen Brett bei den Vereinen anbieten, oder?
 

Nellie

Guter Ansprechpartner
Registriert
17 Januar 2010
Beiträge
194
Zustimmungen
0
#3
Bei uns läuft ziemlich viel über Mundpropaganda. "Eingeladen wird ja nicht, aber am 29.5. ist Polterabend :)!" So ungefähr. Auf da Arbeit häng ich ne Info auf und dann abwarten was da kommt.

Bei uns in der Ecke ist man da noch mit vollem Eifer dabei und rechne auch mit viel Geschirr (kenn leider viele mit LKW).

Bier vom Fass und so gibts bei uns auch nur weiß ich nicht ob wir noch Rotwein dazu nehmen sollen und welchen Schnaps.
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#4
Für unseren Polterabend hatten wir Softgetränke (Cola und Co) und Bier und Kurze (Klaren und Roten Korn). Viel mehr würd ich nicht anbieten, denn wie du schon sagst, man lädt offiziell ja nicht ein und es ist ein POlterabend. Außer du hast irgendein spezielles Getränk, was du zu EURER Veranstaltung unbedingt haben möchtest, weil du es unbedingt trinken willst. (Den Sekt und den selbstgemachten XuXu hatten wir lediglich am Vortag zum aufbauen ;) ) Zu essen gabs gegrillten Nacken im Brötchen mit Krautsalat und Remoulade. Kam super an, haben wir neulich erst wieder gehört, obwohl es schon über ein halbes Jahr her ist.
Den Polterkram haben wir glücklicherweise bei den Nachbarn der Eltern meines Mannes in einer alten Kieskuhle unterbringen können... Sonst muss man sich glaub ich irgendwoher einen Container bestellen.

Wieso macht ihr den Polterabend denn schon zwei Wochen vor der Hochzeit?
 

Nellie

Guter Ansprechpartner
Registriert
17 Januar 2010
Beiträge
194
Zustimmungen
0
#5
Also ich denk wir werden wirklich a net mehr zu trinken anbieten. Habt recht ist ja ein Polterabend.
Wir müssen ihn soweit vorher machen, da meine Eltern an dem Wochenende zwischen Polterabend und hochzeit nochmal wegfahren. Bekommen die Reise fast geschenkt und da sie so eigentlich net weg fahren gönn ihnen des auf jeden Fall. Und dabei haben möcht ich sie natürlich auch, da der Polterabend bei ihnen stattfinden wird.

Hab ich für den Polterabend was vergessen?

Gegrillte Schweinekeulen am offenen Grill, dazu Salate und Brötchen
Getränke, Zelt,Biertischgarnituren,Tanzfläche, Schankanlage von der Brauerei
DJ mit Anlage
fleißige Helfer
Deko
Klowagen

Hoff des klappt so. Wird schon. Mein Schatz klärt diese Woche des mit der Brauerei, da arbeitet sein Schwager, hoff die machen uns nen guten Preis.
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#6
Wo wollt ihr euren Polterabend machen? Privat im Garten bei jemandem? Oder habt ihr nen Saal dafür oder bei euch zu Hause oder ein Zelt aufbauen? Gegebenenfalls für Licht sorgen? Und wenns nicht grad sehr einsam liegt, dann auch in der Umgebung Bescheid geben, nicht dass sich jemand wg. des Lärms beschwert.
 

Nellie

Guter Ansprechpartner
Registriert
17 Januar 2010
Beiträge
194
Zustimmungen
0
#7
Danke für die Tipps. Die Nachbarn kennen uns schon :) und werden natürlich informiert und sollen, können natürlich mit dabei sein. Der Polterabend findet bei meinen Eltern auf ner freien wiese nebendran statt. Haben jetz a spitzenangebot von der Brauerei. Wird so ca auf 500-600 euro für 250 liter Bier, Softies, Zelt, Garnituren, Platten für Tanzfläche ...usw. kommen, je nachdem was getrunken wird. Bin echt mehr als begeistert. Also dürfen meine Ringe durchaus mehr kosten :).
 

balu

Moderator
Moderator
Registriert
7 Dezember 2009
Beiträge
910
Zustimmungen
2
#8
So eine große Wiese bei den Eltern ist natürlich praktisch.
Wir haben grade zwei Optionen für den Polterabend:
1) groooße Grillhütte am Waldrand, etwas abgelegen, viel Platz = 95€
2) Raum von der Feuerwehr, im Wohngebiet, 4 Mieter obendrüber = 0€, max. ne Spende

Wozu würdet ihr denn tendieren? :em2300: Wir haben uns ja eigentlich schon entschieden
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#9
Die Grillhütte. 100 EUR hin oder her machen das Kraut nicht mehr fett.
Dort ist es sicherlich netter und die Gefahr, dass sich jemand gestört fühlt, ist geringer.
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#10
Seh ich auch so. Die Hütte. Da kann dann wenigstens niemand meckern. Und dass es bei einem Polterabend eben auch lauter wird, ist ja normal.