Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Polterabend????

pipoepo

Ansprechpartner
Registriert
17 Februar 2014
Beiträge
41
Zustimmungen
0
#1
Hallo alle zusammen,
ich heirate im Oktober und habe auch lust einen Polterabend zu veranstallten, weiß aber noch nicht ob wir uns das überhaupt leisten können.
Jetzt meine Frage:
Gehört das an sich zum guten Ton einen Polterabend zu machen, also "verlangt" das die Gesellschaft von mir oder ist es ganz egal ob es einen Polterabend gibt oder nicht?
Vielen Dank und liebe Grüße
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#2
Im Prinzip ist das allein eure Entscheidung.
Wir machen einen, weil wir viele Leute nicht zur Hochzeit einladen können (würde den Rahmen sprengen) und es sicher teurer wäre alle einzeln einzuladen ;)
So lassen wir alle was mitbringen und machen eher ne ungezwungene Party die für uns möglichst kostengünstig ist ^^

Lg
 
Registriert
19 Februar 2014
Beiträge
25
Zustimmungen
0
#3
Ich würde es nicht machen.
Ich habe es nicht gemacht weil ich nicht wollte, dass alles zerstört wird :)

Grüße Francis
 

Linda

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Juni 2013
Beiträge
876
Zustimmungen
92
#4
naja das mit dem zerstören hat ja dann mit dem freundeskreis auch zu tun...

ich finde es gehört irgendwie dazu.
ob es die gesellschaft verlangt oder nicht kann einem denke ich egal sein!

wir machen es auch weil wir einige leute nicht zur hochzeit einladen, trotzdem mit ihnen feiern wollen.
wir bestellen zwar ein spanferkel aber salate und beilagen lassen wir auch mit bringe.
getränke auf kommission oder n kasten bier oder ne kiste cola an freunde verteilen.
und dann kann man auch günstig dabei weg kommen.

es gibt aber auch kreise da hat das brautpaar damit garnichts am hut.
da wird der komplett von freunden organisiert. ist dann die frage wie es bei euch im freundeskreis üblich ist.
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#5
Wir machen keinen Polterabend, zum einen lohnt es nicht, denn alle wichtigen kommen eh zur Hochzeit und die kommen ALLE von auswärts mit mind 1,5 std. Fahrt (die meisten wesentlich länger), ich glaube kaum das die kurz vorher schon alle zu nem Polterabend antanzen würden.
Unser Freundeskreis ist eher klein und für Arbeitskollegen, mit denen bin ich nicht sooo dicke, dass ich für die nen Polterabend ausrichten müsste.
Und zum anderen, ich weiß gar nicht ob wir das zeitlich überhaupt geschafft hätten ein zusätzliches Fest vor der Hochzeit.
Wir schaffen ja kaum das, was noch ansteht, wie sein Anzug, das Tanzen lernen, das Shoppen mit den Brautjungfern etc. und haben im März vorraussichtlich kein WE komplett wo wir beide mal Sa+So frei haben. Ähnlich im April.
Da wäre jetzt ein Polterabend echt mehr Stress als Freude für uns.
 

MelanieXe

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 Januar 2011
Beiträge
678
Zustimmungen
19
#6
Wir hatten einen Polterabend, weil wir auch nicht alle Freunde, Bekannten, Arbeitskollegen, Nachbarn auf unser großes Fest einladen konnten. Für uns war das dann so ein schöner Kompromiss.

Aber verlangt hat das niemand von uns.

Unsere Gäste hatten ihre Geschenke (alles ideele Werte, wie Einladung zum Essen, Auto waschen, Fenster putzen etc) jeweils auf einen Teller geschrieben.
Die Teller bekamen wir dann überreicht und wir mussten uns die Teller zuwerfen (auf verschiedene Arten). Alle Teller, die gefangen wurden haben wir dann als Geschenk bekommen - die anderen eben nicht.

So waren wir also selbst dafür verantwortlich, wieviel zerdeppert wird.

Ich fand das eine sehr schöne Idee.

Sonst wurde bei uns nichts kaputt gemacht oder zerstört und es war ein schöner Abend.
 

Linda

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Juni 2013
Beiträge
876
Zustimmungen
92
#7
Wir hatten einen Polterabend, weil wir auch nicht alle Freunde, Bekannten, Arbeitskollegen, Nachbarn auf unser großes Fest einladen konnten. Für uns war das dann so ein schöner Kompromiss.

Aber verlangt hat das niemand von uns.

Unsere Gäste hatten ihre Geschenke (alles ideele Werte, wie Einladung zum Essen, Auto waschen, Fenster putzen etc) jeweils auf einen Teller geschrieben.
Die Teller bekamen wir dann überreicht und wir mussten uns die Teller zuwerfen (auf verschiedene Arten). Alle Teller, die gefangen wurden haben wir dann als Geschenk bekommen - die anderen eben nicht.

So waren wir also selbst dafür verantwortlich, wieviel zerdeppert wird.

Ich fand das eine sehr schöne Idee.

Sonst wurde bei uns nichts kaputt gemacht oder zerstört und es war ein schöner Abend.
oh das ist ja eine schöne Idee!
find ich total witzig!
 
Registriert
8 April 2013
Beiträge
690
Zustimmungen
65
#8
wir wollten eigentlich keinen Polterabend, da wir eh alle zur Hochzeit eingeladen haben. Aber dann standes ganz überraschent an einem Abend so 13 Leute vor der Tür. haben Geschirr geschmissen und hatten essen und Getränke dabei :)
 

Braut-Julia

Ansprechpartner
Registriert
7 Februar 2014
Beiträge
40
Zustimmungen
0
#10
Gehört das an sich zum guten Ton einen Polterabend zu machen, also "verlangt" das die Gesellschaft von mir oder ist es ganz egal ob es einen Polterabend gibt oder nicht?
Würde sagen, dass ist jedem selbst überlassen. Bei Leuten, die in vielen Vereinen sind, bietet sich natürlich ein Polterabend an, da ja meist nicht hunderte Gäste zur Hochzeit eingeladen werden.