Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Preis für das Brautkleid

Registriert
18 Juni 2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
#1
hallo,

ich wollte mal wissen, wieviel ihr für euer kleid ausgeben würdet/ ausgegeben habt... wo würde eure schmerzgrenze liegen? ich bin noch ganz am anfang mit der planung. dennoch habe ich schon bestimmte ideen und so wie ich mich kenne, wird das sicher nicht billig...

lg :)
 

sunny1201

Ansprechpartner
Registriert
29 Mai 2012
Beiträge
40
Zustimmungen
19
#2
Hey also ich habe für mein Kleid 1075€ incl Schleier und Unterrock ausgegeben. Viel mehr hätte ich aber auch nicht ausgeben wollen
 

Dani80

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 April 2012
Beiträge
655
Zustimmungen
88
#3
Also mein Kleid war "im Angebot" und hat 499,00 € gekostet. Normalerweise sollte es 899 € kosten. Der Schleier hat 30 € gekostet und die Corsage plus String im Angebot zusammen noch mal 90 €. Den Reifrock werde ich mir leihen. Kostet dann nochmal 30 € zzgl. einer Pfandgebühr. Und das war auch meine Schmerzgrenze.
 
Registriert
18 Juni 2012
Beiträge
6
Zustimmungen
0
#4
vielen dank für eure schnellen antworten :) hat jemand auch schon erfahrungen mit brautkleidern nach maß gemacht? also ich mein nach deinen wünschen und ideen... das ist sicher wahnsinnig teuer... wie lange habt ihr gesucht bis ihr euer PERFEKTES brautkleid gefunden habt?
 

scoottery

Ganz gerne hier
Registriert
11 Februar 2012
Beiträge
64
Zustimmungen
11
#5
Mein Kleid sollte 1100 Euro kosten. Habe dann aber 10% bekommen (einfach mal nachfragen, scheint wohl üblich zu sein, einen Nachlass zu geben). Schleier und Unterrock habe ich von Freundinnen geliehen.
Ich hatte das große Glück, dass meine Mutter mir das Kleid geschenkt hat.
 

Destiny2712

Ganz gerne hier
Registriert
22 April 2012
Beiträge
66
Zustimmungen
8
#6
Also ich muss sagen, dass meine Schmerzgrenze bei 500 € liegt - ich trage sonst nicht so teure Kleidung und deswegen sind 500 € ein großer Batzen Geld für mich. Es soll zwar MEIN Kleid sein, aber ich zieh es ja höchstwahrscheinlich nur 1x an und da bin ich etwas zu geizig muss ich sagen.

Hab auch nen Brautmoden-Outlet gefunden welcher Auslaufmodelle, Messestücke usw. anbietet und da befindet sich die Grenze bei 300€, von daher bin ich positiver Dinge, dass ich gut auskomme mit meinem Limit :)
 

Dani80

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 April 2012
Beiträge
655
Zustimmungen
88
#7
Ich habe so ca. 2 Monate gebraucht und das perfekte Kleid zu finden und es war im Grundenoch Zufall. Eigentlich bin ich dort hin gefahren um ein anderes anzuschauen, nur das war leider nicht mehr da. Und da habe ich ein anderes angezogen. Zum Glück, denn das ist nun meins. :)
 

MelanieXe

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 Januar 2011
Beiträge
678
Zustimmungen
19
#9
Meine Oma hat mein Kleid bezahlt: 510 Euro. Dazu kamen noch Schleier, Unterrock, Bolero, Schuhe, Unterwäsche und Täschchen.

Ich bin in ein Brautmodengeschäft gefahren und das erste Kleid, das ich anprobiert habe, war meins. Ich hatte danach noch einige andere an, aber im Grunde hätte ich mir das auch sparen können ...

Viel Glück und vor allem viel Spaß bei der Brautkleidsuche. Das ist einer der schönsten Punkte in der Hochzeitsvorbereitung, finde ich. Obwohl ja jeder Punkt irgendwie aufregen ist :)
 
Registriert
9 Juli 2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
#10
Also ich hab für
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
180 Euro ausgegeben, mir ging es dabei vor allem darum ob es mir gefällt. Da ich eher auf schlichte Kleider stehe hatte ich wohl leichte Wahl...;)