Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

"Programmheft" für das Standesamt?

ArdnaS

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Oktober 2010
Beiträge
4.099
Zustimmungen
0
#1
Durch eure schönen Kirchenhefte bin ich gerade etwas traurig, dass ich sowas nicht basteln kann, da ich ja nicht kirchlich heirate. Und da kam mir die Idee, auch für das Standesamt ein kleines schönes "Programmheft" zu designen. Was haltet ihr davon? Gehen gerade mal wieder meine Brauthormone mit mir durch oder ist das nicht übertrieben?
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#2
also wenn du basteln magst, dann ist das nicht übertrieben, ich wüsste nur nicht was man da reinschreiben sollte. Die Kirchenhefte kamen ja denke ich eh nur auf, wegen der Lieder zum Mitsingen... Aber wenn du den Ablauf so genau kennst, dann kannst du den auch in ein "Standesamtheft" schreiben.
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#3
Sowas hab ich zwar noch nie gesehen - finde das aber eine ganz ganz tolle Idee. Für diejenigen, die dabei sind ist das in meinen Augen sicher ein ganz tolles Erinnerungsstück.
 

Calla

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
18 Januar 2010
Beiträge
8.436
Zustimmungen
10
#4
Sandra da rüber hab ich auch schon nach gedacht!
Aber was schreibt man da rein?!
So ne Kirchliche trauung wird ja bis ins Detail geplant, aber so ne Standesamtlich ist ja mehr so "das gedicht hab ich zur Hand das les ich vor!" auch die Lieder werden wohl kaum alle Gäste mit singen tja und was schreibt man da nun rein!?
Also so schön ich die dinger finde, ich weiß nicht mit was ich die füllen soll
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#5
Ich finde das eher übertrieben. Nach 20 Minuten ist der Spuk ohnehin vorbei.
Wenn ich unseren Standesbeamten recht verstanden habe, hatte er ohnehin einen vorgegebenen Ablauf und konnte letztlich nur bei der Traurede größer varieren.
Viel mehr als Einzug - Begrüßung - Traurede - Trauhandlung - Glückwunsch - Sektempfang kann doch eigentlich gar nicht reingeschrieben werden. Und auch die Gestaltungsmöglichkeiten halten sich in Grenzen. Vielleicht hier oder dort ein Liedchen. Aber groß die Mitsprachemöglichkeiten wie Liedauswahl, Trauspruch oder Evangelium gibt es doch gar nicht.

Was ich mir eher vorstellen könnte, wenn es irgend ein Programm geben soll, ist eine aufwändigere Gestaltung des gesamten Tagesablaufs. Da hättet Ihr etwas mehr Futter zum Zeilen füllen.
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#6
Wenn das Standesamt mitspielt, dann gehen z.b. auch ein paar Lieder. es kann auch jemand eine rede halten bzw was vorlesen - da gibts schon Möglichkeiten - aber immer unter dem Vorbehalt, dass der Standesbeamte mitspielt.
 

ArdnaS

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Oktober 2010
Beiträge
4.099
Zustimmungen
0
#7
So spontan fällt mir ein:

1. Begrüßung /Spruch, um die Gefühle der Hochzeit hervorzuheben
2. Lied (eventuel mit Text, wenn es einen besonderen Bezug gibt)
3. Kernpunkte der Traurede (nach Absprache mit Standesbeamtin)
4. Wenn vorhanden, eigenes Eheversprechen
5. Lied während der Trauung, evtl. warum ausgwählt
6. Abschlusslied (bei uns mit dank an Trauzeugin fürs singen)
7. Allgemeine Danksagungen für die, die mitgeholfen haben (o. an die Gäste, dass sie gekommen sind)
8. ein anbschließendes Gedicht, was die Gefühle füreinander noch einmal hervorhebt

Letzte Seite könnte das Taschentuch rein

Da bei mir auch noch alles zweisprachig müsste, wäre das auch schon fast genug Inhalt.

Und wieso eigentlich immer 20 min. Wir haben die Hochzeitsmühle für 45 min
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#9
Also gerade mit den Liedern das finde ich schön, v.a. wenn es englische Texte sind und ihr auch Großeltern dabei habt, die die dann nicht verstehen. Oder eben einen persönlichen Bezug zu dem Lied da mitreinschreiben, das ist eine gute Idee.
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#10
......................
Und wieso eigentlich immer 20 min. Wir haben die Hochzeitsmühle für 45 min
Absoluter Luxus!

20 -30 Min weil z.B. bei uns die Trauungen im 20-Minuten-Takt stattfinden