Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Rede

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#1
Normalerweise hält ja der Bräutigam am Anfang der Feier eine Rede, wo er sich bedankt und das Buffet/die Feier eröffnet.

Nun gibt es ja manche Männer, denen selbst das schon zu viel ist.
Deswegen meine Frage: Besteht ihr darauf, dass euer Mann eine Rede hält oder würdet das auch ihr selbst machen, wenn euer Mann so gar nicht der Typ für Reden ist?

Danke für eure Antworten.
 
S

Sunshine

Guest
#2
nee, auch wenn meiner nicht gern redet. es wird ihm auf der feier mit sicherheit keiner den kopf abreißen wenn er sich verhaspelt und außerdem muss er ja nicht stundenlang quatschen.

Ich würd ihm das bestimmt nicht abnehmen, sonst meinen nur alle gäste, dass nur ich in der beziehung was zu sagen habe und er nur stumm dastehen und nicken darf
 

Annhase

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
28 Mai 2008
Beiträge
739
Zustimmungen
0
#3
Er würde es sich nicht nehmen lassen, auf SEINER Hochzeot ein paar Worte zu sagen :)
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#4
Also wir haben beide geredet. Erst mein Papa und dann ich und dann Stefan.
Jeweils ganz kurz. War völlig OK. Und wir haben das gemeinsam durchgestanden.
 

baby00

Wohnt hier...
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
213
Zustimmungen
0
#5
Mein Schatz kann keine Reden halten. Das ist ihm beim Essen nach der standesamtlichen Feier schon sehr schwer gefallen und da waren wir "nur" 24 Personen. Er hat nur gestammelt, ist rot angelaufen und hat immer zu mir geschaut, nach dem Motto: "Hilf mir doch, bitte". Dabei hatten wir das vorher abgesprochen, was er sagen soll. Aber da sieht man doch mal wieder, daß ich ihn das hätte schon viel eher machen lassen müssen. Ich bin immer diejenige, die auf allen Feiern, die wir bisher hatten, z.B. Taufe, Verlobung, Geburtstage die Rede(n) gehalten hat. Gut, seine Familie und mittlerweile ja auch meine wissen, daß er das nicht mag und kann. Aber auf der Hochzeit ist es doch etwas anderes. Da sind auch viele von meinen und seinen Leuten, die man nicht oft sieht oder die einen nicht so gut kennen. Also muß er sich da wirklich etwas Mühe geben. Ich werde ihm helfen, so gut es geht. Vielleicht schreibe ich es ihm auf, dann kann er ablesen oder es vorher auswendig lernen.:em2300:
Es wird sicherlich nur eine ganz kleine Rede sein. Danach werde ich noch etwas sagen und ich glaube mein Papa möchte auch noch eine superkleine Rede halten. Das reicht dann auch völlig.
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#6
ich finde deine Variante ganz schön, Ramona...
ich würde nämlich nicht verlangen wollen, dass meiner voll die Rede halten muss, und ich hock dann als stilles Mäuschen daneben und schau zu wie er sich quält
 

ellifee

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Oktober 2008
Beiträge
1.530
Zustimmungen
0
#7
also meiner hat shcon gemeint er will auf keinen fall was sagen.
finde ich persönlich aber doof. er muss ja keine lange rede halten!!!
vielleicht kann ich ihn ja noch überzeugen. :em2300:
mein vater zb will auch nicht reden, da hat aber meine mutter schon gesagt das sie das reden übernimmt. (ist auch gut so, bis mein vater fertig ist mit reden schlafen alle :em16:)
 

ellifee

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Oktober 2008
Beiträge
1.530
Zustimmungen
0
#9
sooooooo laaaangsam :em2900:
 

Kathy789

Experten-Anwärter(in)
Registriert
19 Oktober 2008
Beiträge
313
Zustimmungen
0
#10
Also meinem Schatzi liegt das reden vor anderen Leuten überhaupt nicht. Weder vor Bekannten noch vor Unbekannten. Er wird dann immer ganz nervös.
Obwohl wir es beide in der Weiterbildung mehr als oft machen mussten/müssen.

Das einzigste mal war auf dem Geburtstag seiner Mum. Da haben wir zusammen einen Text vorgelesen. Das ging einigermaßen, aber in dem Moment waren auch nur die allerengsten Familienmitglieder da. Oder hatte ich doch alleine gelesen...??? :em16:
Er stand jedenfalls bei mir.

Ich werde es also ihm überlassen.
Ich kann mir gut vorstellen einfach was Kurzes mit ihm zusammen zu sagen...!