Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Ringdose

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#1
Meine Mutter töpfert. Daher sind wir auf die Idee gekommen, dass Sie uns eine Dose für die Eheringe töpfert.
Spricht etwas dagegen? Welche Vorzüge hat ein Ringkissen?
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#2
Von einer Dose hab ich zwar noch nie was gehört... Aber warum denn nicht auch mal was anderes! Es muss doch nicht immer ein Ringkissen sein oder ein Tablett, wo die Ringe drauf liegen. Und in so einer Dose ist die Gefahr, dass die Ringe runterfallen doch wesentlich geringer! :)
 
S

Sunshine

Guest
#3
ich finde das mit der dose auch keine schlechte idee. spricht aus meiner sicht nix dagegen die Ringe auf/in etwas anderem nach vorne zu tragen.
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#4
ich mag so ein kleines Kästchen mit Samt, halt so die typische, klasssische Ringschatulle, wo in Filmen immer der Verlobungsring drin ist....da fällt auch nichts runter...und meistens hat man sowas dann ja schon vom Verlobungsring dann eben
 
M

Masine

Guest
#5
Ich finde auch nicht, dass da was dagegen spricht. Ist mal was anderes.
Ich persönlich finde sowieso alles in der Art überflüssig - ob Ringkissen oder was anderes - die Ringe liegen da eh nur kurz drauf oder drin und dann brauch ichs nie wieder.
 
M

Masine

Guest
#7
Das weiß ich nicht, weil ich mich mit dem Thema gar nicht weiter befasst habe. Auf dem Standesamt haben die einen Ringteller, das reicht uns völlig.
 

Yvi

Experten-Anwärter(in)
Registriert
14 September 2008
Beiträge
312
Zustimmungen
0
#8
Wir hatten auch eine Dose, aber keine selbst getöpferte :)
Spricht gar nix dagegen!!
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#9
Na dann wird es tatsächlich eine Dose werden.
Meine Mutter hat vorgeschlagen, dass wir am Osterwochenende zusammen töpfern werden. Ich bin schon gespannt, was daraus wird.

Die Dose ist wohl nicht das Wichtigste. Aber meine Mutter töpfert über den Sommer nicht und im Spätsommer ziehen meine Eltern um. Da wird dann anderes im Vordergrund stehen und es ist unklar, ob sie bis Oktober einen ganzen Ofen voll bekommt.

Vielleicht mache ich auch Fotos. Dann kann auch ich mal mit einem Hochzeitsalbum anfangen. Versprochen wird aber gar nichts.
 

Lisa

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 Februar 2009
Beiträge
1.247
Zustimmungen
0
#10
Ich finde das eine sehr schöne Idee. Das ist dann was ganz persönliches.

Wir haben uns für ein Ringkissen entschieden, auf das wir unsere Namen sticken lassen. Eigentlich ist mir das auch zu kitschig, aber irgendwie wird man etwas kitschig in der Hochzeitsvorbereitungszeit:eek:) Ich schenke das Kissen dann meiner 91jährigen Omi als Andenken.