Ringwechsel

Dieses Thema im Forum 'Die Trauung' wurde von Melli_29 gestartet, 8 März 2009.

  1. Melli_29

    Melli_29
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Bad Segeberg
    Guten Morgen :)

    ich habe mal eine Frage an euch-
    Wir heiraten ja am 22.05. Standesamtlich und am 23.05. Kirchlich
    Wie macht ihr das mit dem Ringwechsel?
    Also beim Standesamt die Ringe aufsetzen und danach wieder abnehmen für die Kirche??
    Wie wollt ihr das machen?/ Wie habt ihr das gemacht?

    lg Melli
     
  2. Pfiff75

    Pfiff75
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Dezember 2008
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben ja beide Trauungen an einem Tag. Und da werden wir es wohl so machen. Ich finde, wenn wir nicht bei jeder Zeremonie den Ringwechsel hätten, dann würde mir da glaub ich was fehlen. Also heißt es wohl oder übel nach dem Standesamt nach dem Imbiss bei dann ja meinen Schwiegereltern den Ring wieder abnehmen und dann bekommt sein Trauzeuge (wenn er die verliert weiß ich nciht was ich mit ihm anstelle, er sollte mir dann besser nicht mehr unter die Augen treten) die in Verwahrung bis zur Kirche. Zum Glück bleibt mein Schatz ja bei ihm und kann mit aufpassen, dass die Ringe nicht verloren gehen :) Vormittags zum Standesamt werden wir sie wohl selber mitnehmen...
     
  3. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Wir haben das ein bischen anders gesehen als Pfiff. Für mich war der Ringwechsel ein große Symbolik die ich eben nur einmal haben kann (für mich persönlich jetzt). Daher haben wir beim Standesamt darauf verzichtet. Aber wir hatten ja die eigentliche Zeremonie auch am gleichen Tag. Von daher mussten wir ja nicht ewig warten.

    Meine Freundin die im Juni standesamtlich und im September kirchlich geheiratet hatte, haben bei der Kirche keinen Ringetausch mehr gemacht. Sie sagte, dass sie ja nun eigentlich schon verheiratet ist und daher ihren Ring nciht mehr abnehmen möchte und so tun als ob...

    Ich denke da gibt es keine generell gültige Vorgehensweise. Jeder sollte es so machen, wie er es für schön findet. Wenn du gerne zwei mal die Ringe tauschen möchtest dann spricht doch nichts dagegen.
     
  4. Pfiff75

    Pfiff75
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Dezember 2008
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    1
    So ganz endgültig ist das natürlich noch nicht... Haben da zwar schon mal drüber nachgedacht, aber da ich hier im Forum ja sowieso ständig neue Überlegungen bezüglich eigentlich bisher schon getroffener Entscheidungen treffe... Ist also die Frage des Ringtausches auch noch nicht abgelegt! Tja, neulich sagte eine Freundin, dass sie sich nie hätte vorstellen können, was für Gedanken über was für Dinge man sich macht, wenn man heiraten will, als ich halt auch ihr mal die ein oder andere Frage stellte und nach ihrer Meinung fragte :) Ich glaube zzt. würde ich wenn nur ein Ringwechsel stattfinden soll, eher auf den in der Kirche verzichten, weil wir ja offiziell schon vormittags verheiratet sind auf dem Standesamt. Andererseits ist es auf dem Amt ja nur die Pflicht... Von daher evtl auch nur in der Kirche... ich weiß es doch auch noch nicht so genau... Wahrscheinlich überlegen wir uns das dann vor Ort sozusagen spontan... Bei uns ist das auch möglich...
     
  5. Melli_29

    Melli_29
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Bad Segeberg
    Wir werden den Ringtausch glaube ich :) erst in der Kirche machen.
    Für uns persönlich ist die Kirchliche Trauung das Highlight.
    Das Standesamtliche ist gestzlich gesehen zwar das entscheidene aber eben nur das Pflichtprogramm ;-)
    Ich denke wir werden unsere Verlobungsringe mit dem Datum von der standesamtlichen Trauung gravieren lassen und diese - wechseln- :)
     
  6. Pfiff75

    Pfiff75
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Dezember 2008
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    1
    Standesamt wäre bei mir auch nur deshalb, weil da sonst ja nichts weiter an "Romantik" passiert... Ist halt da nur so eine Standardtrauung, mehr leider nicht. Das wäre dann das Persönliche an der Zeremonie. Aber wir werdens ja noch sehen.
     
  7. baby00

    baby00
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    13 Oktober 2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Bad Zwischenahn
    Wir haben bei unserer standesamtlichen Trauung die Ringe gewechselt, da für uns klar war, daß wir erst dieses Jahr im Sommer kirchlich heiraten. Und der Ehering gehört für mich dann - ganz klar - dazu. Im Sommer werden wir dann trotzdem nocheinmal in der Kirche - ganz feierlich - den Ringwechsel vollziehen.
    Das muß aber ja jeder für sich selber entscheiden.

    @Pfiff75

    Ich entscheide mich hier auch andauernd um. Dann liest man etwas, was man doch noch schöner findet oder auch nicht und entscheidet sich um. War schon bei ganz vielen unserer Planungen so. Deshalb finde ich dieses Forum auch so toll. Bei mir hier zu Hause haben die wenigsten, auch nicht meine Familie, Freundinnen und Freunde,... soviel Ahnung oder Lust, sich über einige Sachen Gedanken zu machen.
    Und die meisten Antworten bekommt man hier.
     
  8. Pfiff75

    Pfiff75
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Dezember 2008
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    1
    Ganz genau so ist es! Deshalb bin ich ja auch so gerne hier :)
     
  9. shonu

    shonu
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    4 März 2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Wohnort:
    Wasungen
    Hallo, darüber habe ich mir überhaupt noch keine Gedanken gemacht. Aber wenn ich so drüber nachdenke mag ich die Ringe glaube auch nur einmal tauschen...zur kirchlichen Trauung dann, weil das unser Highlight wird (wird beides an einem Tag sein Standesamt und Kirche). Wußte ehrlich gesagt gar nicht, dass es überhaupt möglich ist bei der standeamtlichen Trauung auf den Ringwechsel zu verzichten.
    Liebe Grüße
     
  10. www.digitalshootings.com

    www.digitalshootings.com
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    24 August 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Düsseldorf
    Wie Du geschrieben hast, einmal Ringwechsel beim Standesamt - und abends abziehen und dem Trauzeugen zu treuen Händen übergeben, damit wir am nächsten Tag die Ringe wieder in der Kirche zum Ringwechsel hatten und danach nie wieder abziehen..... ;)
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen