Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Rockprinsessa's Hochzeitsplanung

~Rockprinsessa~

Experten-Anwärter(in)
Registriert
7 Februar 2010
Beiträge
314
Zustimmungen
0
#1
Nun möchte ich auch endlich mal einen Thread aufmachen, da es bei uns sehr gute Neuigkeiten gibt, von denen ich euch natürlich berichten möchte :)

Ursprünglich war geplant, standesamtlich und kirchlich im Juni 2010 zu heiraten.

Wir haben uns aber noch einmal länger darüber unterhalten, da wir es beide am schönsten fänden, wenn unser Hochzeitstag an unserem Jahrstag (08.10.) wäre.
Wir würden jedoch nicht so gerne kirchlich im Oktober heiraten, da dann das Wetter leider oft nicht so mitspielt.

Also haben wir uns dazu entschlossen, dass die kirchliche Hochzeit weiterhin im Juni 2012 stattfinden wird, und zwar am 08.06.2012 ;)
Die standesamtliche Hochzeit wird dann an unserem Dreihährigen, also eher als geplant stattfinden, am 08.10.2011 :)

Ich freue mich sooo, dass wir nun doch schon eher heiraten :)

Ich muss mich aber noch etwas an den Gedanken gewöhnen, dass ich nun noch einmal heirate, wenn ich eigentlich schon verheiratet bin, ich hoffe, ich versteht was ich meine^^

Da die beiden Hochzeiten nun in zwei verschiedenen Jahren stattfinden, würden wir die standesamtliche Hochzeit doch etwas mehr feiern als geplant.

Vielleicht können ja mal ein paar erzählen, die es genauso gemacht haben bzw. genauso machen werden wie wir.
Wie werden bei euch die Tage aussehen?

Sobald wir mehr geplant bzw. mehr Ideen gesammelt haben, werdet ihr es natürlich hier erfahren ;)
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#2
Bei uns ist ein halbes Jahr zwischen den Hochzeiten. War bzw. ist super. So hat jede Feier ihr eigenes Gewicht und ihre besondere Bedeutung. Wenn Du Fragen hast: Fröhlich drauf los...
 

sternenstaub

Experten-Anwärter(in)
Registriert
2 Januar 2010
Beiträge
312
Zustimmungen
1
#3
Klingt doch erstmal gut. Bin ja was kirlich heiraten angeht nicht so bewandert, habe aber immer angenommen, das man erst standesamtlich heiraten muss, um kirlich heiraten zu wollen, Ist das nur ein Irrglaube von mir? Ist die Reihenfolge egal?
 

Streifenhörnchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#4
Soweit ich weiß, ist das noch so, dass man standesamtlich verheiratet sein muss, um kirchlich zu heiraten, bzw. die kirchliche Trauung allein ja sowieso keine rechtliche Wirkung hat.

@Rockprinsessa, wir haben's auch in 2 verschiedenen Jahren gemacht, Standesamt war am 7.7.09 und Kirche am 31.7.10.
Wir haben die standesamtliche Trauung als "gemütlichen Familientag" laufen lassen, die kirchliche feiern wir groß mit 80 Leuten.
Waren nach der standesamtlichen Trauung sehr fein essen mit Eltern, Geschwistern und Trauzeugen, anschließend Kaffeetrinken im Garten meiner Schwiegereltern, und den Abend haben wir nur für uns beide gemütlich ausklingen lassen. Das fanden wir sehr schön so ... sowas wie Hochzeitsnacht fällt nach der großen Party ja eher flach ;)
 

Shehinez

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
18 August 2009
Beiträge
578
Zustimmungen
7
#6
Hey Rockprinzessa, wir haben auch getrennt gefeiert. Im April werden wir kirchlich und groß heiraten. Letztes Jahr im September haben wir standesamtlich mit einem anschließendem Polterabend gefeiert. Wollten auch wegen der langen Zeitspanne dazwischen etwas größer feiern und auf die ganzen Leute nicht verzichten.
Zuerst hatten wir eine ganz tolle Trauung mit einer Sängerin in einer Standesamtskapelle auf der Burg Frankenstein mit unseren engsten Freunden und familie (waren ca 3o leute)
Danach Polterabend daheim. Um es bisschen feierlicher zu machen, hatten wir Biertische und Bänke mit Hussen überzogen, draußen ein Zelt mit Lichtern und Strahlern und Musikanlage drin und draußen. Hatten auch eine Tanzfläche, auf der auch lang getanzt wurde. Zu essen gabs ein Buffet aus Salaten (Nudel, Kartoffel...) und Grillwürste mit Brötchen (wir haben ganz viel überig gehabt für die nächsten tage).
Die letzten Gäste sind um fünf gegangen, zwischendurch war die Polizei da :) und für uns (ich weiss nicht wie das die Gäste sehen) war es ein wunderschöner Tag. Weil alle eher festlicher angezogen waren, kam es uns schon vor wie eine richtige Trauung. Vor allem für meinen Mann, der mit der katholischen Kirche nichts anfangen kann und ihm das Standesamt mehr bedeutet.
Deswegen müssen wir den Tag am 10. April noch toppen. Hehe. Aber das wird schon klappen, wenn wir mal vor dem Altar stehen.
 

ninanina89

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Januar 2009
Beiträge
757
Zustimmungen
0
#8
wir werden auch am 26.06 kirchlich heiraten standesamt war letztes jahr im märz...
da nicht geplant war das wir doch noch kirchlich heiraten hatten wir da schon alles mit dabei kleid,torte usw....
 

Shehinez

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
18 August 2009
Beiträge
578
Zustimmungen
7
#9
Hey Nina, das erklärt natürlich, warum du schon beim Standesamt ein weißes Kleid anhattest :) Habe mich nämlich schon etwas gewundert ..hehe