Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Sammlung: Die schönsten Verse für die Hochzeit

ArdnaS

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Oktober 2010
Beiträge
4.099
Zustimmungen
0
#1
Eines der größten Probleme, die ich bei der Planung unserer Hochzeit hatte, war das Finden von schönen und passenden Versen. Deshalb möchte ich hier eine Sammlung starten, wo alle ihre Lieblingsverse eintragen können ... ist vielleicht eine Hilfe für spätere Bräute. Ich fange einfach mit einem Text an, den die Standesbeamtin bei einer anderen Trauung gelesen hat ... ich finde ihn wunderschön und passend :D

Wenn man jemanden liebt, so liebt man ihn nicht die ganze Zeit,
nicht Stunde um Stunde auf die ganz gleiche Weise.
Das ist unmöglich. es wäre sogar eine Lüge, wolle man diesen Eindruck erwecken.

Und doch ist es genau das, was die Meisten von uns fordern.

Wir haben so wenig Vertrauen in die Gezeiten des Lebens der Liebe, der Beziehungen.
Wir jubeln der steigenden Flut entgegen und wehren uns erschrocken vor der Ebbe.
Wir haben Angst, wie würde nie wiederkehren.

Wir verlangen Beständigkeit, Haltbarkeit und Fortdauer,
und die einzig mögliche Fortdauer des Lebens wie der Liebe liegt im Wachstum,
im täglichen Auf und Ab in der Freiheit;
einer Freiheit im Sinne von Tänzern, die sich kaum behrühren und doch Partner in der gleichen Bewegung sind ....

aus: Muscheln in meiner Hand von Anne Morrow Lindbergh (1955)
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
#2
Schoene Idee meine Liebe!

:0732:

Ich finde diesen hier sehr schoen (Mark Twain "A New World"). Leider konnte ich es auf deutsch so schnell nicht finden, aber wir denken daran, dieses als Lesung dabeizuhaben.
"
This… will be the mightiest day in the history of our lives the holiest, and the most generous towards us both – for it makes of two fractional lives a whole; it gives to two purposeless lives a work, and doubles the strength of each whereby to perform it; it gives to two questioning natures a reason for living, and something to live for; it will give a new gladness to the sunshine, a new fragrance to the flowers, a new beauty to the earth, a new mystery to life…it will give a new revelation to love, a new depth to sorrow, a new impulse to worship. In that day the scales will fall from our eyes and we shall look upon a new world."
 

Milady_d

Ganz gerne hier
Registriert
12 Februar 2011
Beiträge
96
Zustimmungen
2
#3
Das finde ich sehr schön :

Zwei Kugelhälften


Als das Leben am Anfang stand, fielen unzählige Kugeln auf die Erde. Bei ihrem Aufprall zersprangen sie in zwei Hälften. Uneben und frei auseinander geteilt symbolisieren sie die unterschiedlichen Charaktere zweier Menschen. Doch jede dieser auch noch so verschiedenen Halbkugeln ist für ein Gegenstück bestimmt, so wie auch zwei Menschen füreinander bestimmt sind.
Wir alle sind auf der Suche nach unserer anderen Hälfte, eben nach der anderen halben Kugel. Wenn ihr glaubt, ihr habt Eure andere Hälfte gefunden, dann werdet ihr feststellen, dass die beiden halben Kugeln oft nur an einer einzigen kleinen Stelle passen, was Ihr durch sorgfältiges Drehen und Probieren herausfinden könnt. Es ist ganz natürlich, dass es am Anfang hakt und hängen bleibt. Aber genau das macht Sinn - denn: nicht alles kann von vornherein passen und übereinstimmen.
Nun müssen beide an ihrer halben Kugel arbeiten, schleifen und feilen. Nur langsam und in kleinen Schritten ebnet sich dieser kantige Bruch durch das Geben und Nehmen in der Liebe.
Nach einiger Zeit, wenn sich beide Hälften abgeschliffen haben, lassen sie sich fast reibungslos zu einer Kugel formen. Aber eben nur fast, genau passen - wie am Anfang unserer Zeit - darf es nie, sonst verliert man seine Persönlichkeit und das was den Menschen an Eurer Seite ausmacht.
Jedoch eines vergesst nie: Ihr sollt nicht an der anderen, sondern stets an der eigenen Hälfte feilen."
 

sn4ever

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 Juni 2010
Beiträge
5.526
Zustimmungen
0
#5
Aus "Handbuch des Kriegers des Lichts" (Paulo Coelho)

Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder. Weil er sich sicher ist, dass seine Gedanken sein Leben veraendern koennen, veraendert sich sein Leben. Weil er sicher ist, dass er der Liebe begegnen wird, begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttaeuscht, manchmal verletzt. Dann hoert er Kommentare wie diesen: "Wie naiv Du doch bist!"
Aber der Krieger weiss, dass es sich lohnt. Fuer jede Niederlage gibt es zwei Siege. Alle, die glauben, wissen das.

Doch auch ein Krieger des Lichts verliert manchmal den Glauben. Es gibt Augenblicke in denen er an gar nichts mehr glauben kann und dann fragt er sein Herz: "Lohnt so viel
Muehe ueberhaupt?"
Doch sein Herz schweigt und er muss selber entscheiden. Dann sucht er ein Beispiel und erinnert sich daran, dass Jesus Aehnliches erlitten hat. "Lass diesen Kelch an mir vorueber gehen" hat Jesus gesagt. Auch er verlor den Mut und gab dennoch nicht auf.
Der Krieger des Lichts schreitet auch ohne Glauben voran. Er kaempft weiter und am Ende kehrt der Glauben wieder zu ihm zurueck
+++++++++++++++++++++++++
[TABLE="width: 100%"]
[TR]
[TD]aus:
"Der Prophet"
von Khalil Gibran

Von der Ehe

Und wieder ergriff Almitra das Wort und sprach: "Und wie ist es um die Ehe, Meister?" Und er antwortete also:
Vereint seid ihr geboren, und vereint sollt ihr bleiben immerdar.
Ihr bleibt vereint, wenn die weißen Flügel des Todes eure Tage scheiden.
Wahrlich, ihr bleibt vereint selbst im Schweigen von Gottes Gedenken.

Doch lasset Raum zwischen eurem Beinandersein, und lasset Wind und Himmel tanzen zwischen euch.
Liebet einander, doch macht die Liebe nicht zur Fessel:
Schaffet eher daraus ein webendes Meer zwischen den Ufern eurer Seelen.
Füllet einander den Kelch, doch trinket nicht aus einem Kelche.
Gebet einander von eurem Brote, doch esset nicht vom gleichen Laibe.
Singet und tanzet zusammen und seid fröhlich, doch lasset jeden von euch allein sein.
Gleich wie die Saiten einer Laute allein sind, erbeben sie auch von derselben Musik.
Gebet einander eure Herzen, doch nicht in des andern Verwahr.
Denn nur die Hand des Lebens vermag eure Herzen zu fassen.

Und stehet beieinander, doch nicht zu nahe beieinander:
Denn die Säulen des Tempels stehen einzeln.
Und Eichbaum und Zypresse wachsen nicht im gegenseitigen Schatten.
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD][/TD]
[/TR]
[/TABLE]

++++++++++++++++++++++
Der Mann im Traumladen

Ein junger Mann hatte einen Traum. Hinter der Ladentheke sah er einen Engel. Hastig fragte er ihn: "Was verkaufen sie, mein Herr?" Der Engel gab ihm freundlich zur Antwort: "Alles was sie wollen." Der junge Mann sagte: "Dann hätte ich gerne:
- eine Frau, die mich immer versteht und auf die ich mich verlassen kann,
- eine glückliche Ehe, die bis zu unserem Lebensende glücklich bleibt,
- gute Freunde, die uns auf unserem Lebensweg begleiten,
- Kinder, die sich gut entwickeln und an denen wir unsere Freunde haben,
- und, und..." Da fiel ihm der Engel ins Wort und sagte: "Entschuldigen Sie, junger Mann, Sie haben mich falsch verstanden. Wir verkaufen keine Früchte hier, wir verkaufen nur den Samen."

Verf. Unbekannt
++++++++++++++
Die Stimme der Liebe

Wer die Liebe hat, ist tatkräftig und froh. Er ist frei und durch nichts gebunden. Er gibt alles für alles und hat alles in allem. Er findet seine Ruhe im Allerhöchsten, von dem alles Gute kommt. Er achtet nicht auf die Gaben, die er empfängt, sondern auf den Spender, der sie ihm gibt. Die Liebe ist nicht begrenzt, sondern geht über alles. Die Liebe macht sich keine Sorgen, sie scheut keine Mühe, und die Liebe will mehr, als sie vermag; nichts ist für sie unmöglich, denn sie denkt, daß sie alles kann und darf. Darum findet die Liebe für alles Kraft, erreicht viel und hält durch, wo ein Liebloser den Mut verliert und aufgibt. Die Liebe ist wachsam und erlahmt nicht, sie kennt keine Furcht, sie wird nicht beunruhigt. Die Liebe leuchtet auf wie eine helle Flamme und eine brennende Fackel. Wenn jemand die Liebe hat, kennt er die Stimme der Liebe. In Gottes Ohr klingt das heftige Verlangen eines Menschen, der ausruft: "Mein Gott und meine Liebe, du bist ganz mein eigen, und ich gehöre dir ganz."
Thomas von Kempten in: "Christus Tag für Tag"

+++++++++++++

Zwei Kugelhaelften

"Als das Leben am Anfang stand, fielen unzählige Kugeln auf die Erde. Bei ihrem Aufprall zersprangen sie in zwei Hälften. Uneben und frei auseinander geteilt symbolisieren sie die unterschiedlichen Charaktere zweier Menschen. Doch jede dieser auch noch so verschiedenen Halbkugeln ist für ein Gegenstück bestimmt, so wie auch zwei Menschen fuereinander bestimmt sind.
Wir alle sind auf der Suche nach unserer anderen Hälfte, eben nach der anderen halben Kugel. Wenn ihr glaubt, ihr habt Eure andere Hälfte gefunden, dann werdet ihr feststellen, dass die beiden halben Kugeln oft nur an einer einzigen kleinen Stelle passen, was Ihr durch sorgfältiges Drehen und Probieren herausfinden könnt. Es ist ganz natürlich, dass es am Anfang hakt und hängen bleibt. Aber genau das macht Sinn - denn: nicht alles kann von vornherein passen und übereinstimmen.

Nun müssen beide an ihrer halben Kugel arbeiten, schleifen und feilen. Nur langsam und in kleinen Schritten ebnet sich dieser kantige Bruch durch das Geben und Nehmen in der Liebe.

Nach einiger Zeit, wenn sich beide Hälften abgeschliffen haben, lassen sie sich fast reibungslos zu einer Kugel formen. Aber eben nur fast, genau passen - wie am Anfang unserer Zeit - darf es nie, sonst verliert man seine Persönlichkeit und das, was den Menschen an Eurer Seite ausmacht.

Jedoch eines vergesst nie: Ihr sollt nicht an der anderen, sondern stets an der eigenen Hälfte feilen."

++++++++++++++++++

Muscheln in meiner Hand

Wenn man jemanden liebt, so liebt man ihn nicht die ganze Zeit, nicht Stunde um Stunde auf die ganz gleiche Weise. Das ist unmöglich. Es wäre sogar eine Lüge, wollte man diesen Eindruck erwecken. Und doch ist es genau das, was die meisten fordern. Wir haben so wenig Vertrauen in die Gezeiten des Lebens, der Liebe, der Beziehungen. Wir jubeln der steigenden Flut entgegen und wehren uns erschrocken gegen die Ebbe. Wir haben Angst, die Flut würde nie zurückkehren. Wir verlangen Beständigkeit, Haltbarkeit und Fortdauer; und die einzig mögliche Fortdauer des Lebens wie der Liebe liegt im Wachstum, im täglichen Auf und Ab - in der Freiheit; einer Freiheit im Sinne von Tänzern, die sich kaum berühren und doch Partner in der gleichen Bewegung sind.


Anne Morrow Lindbergh

++++++++++++++



[TABLE="width: 100%"]
[TR]
[TD][TABLE="width: 100%"]
[TR]
[TD]Feuer und Wasser

Als Feuer und Wasser sich das erste Mal begegneten, waren sie voneinander fasziniert. Das Feuer war ungestüm und temperamentvoll, leuchtend und heiß, brodelnd und aufregend. Das Wasser hingegen floss ausgeglichen vor sich hin, war klar und beruhigend, glitzernd und erfrischend. Staunend betrachteten sich Feuer und Wasser. Beide entdeckten am anderen unzählige Eigenschaften und Besonderheiten, die sie an sich nicht kannten. Und da sich Gegensätze bekanntlich anziehen, blieb es nicht aus, dass sich Feuer und Wasser ineinander verliebten. Sie trafen sich, hatten Spaß miteinander, lernten voneinander und ergänzten sich wunderbar.
Weil sie sich gegenseitig so kostbar geworden waren, beschlossen Feuer und Wasser, für immer zusammenzubleiben. Sie feierten ein großes Fest. Viele Gästen waren geladen - auch der Wind. Der schenkte ihnen eine bauchige Flasche mit wertvollem Inhalt. Nach der Feier öffneten Feuer und Wasser die Flasche und entnahmen daraus eine alte Schriftrolle. Auf dem Pergament stand Folgendes geschrieben:
"Passt auf, dass ihr eure Individualität behaltet! Ihr seit so verschieden und schätzt dies aneinander. Hütet diesen Schatz, denn dieser ist das Geheimnis eurer Liebe. Respektiert eure Grenzen! Lernt voneinander, aber versucht nicht, euch gegenseitig umzuerziehen! Entdeckt immer wieder Neues aneinander! Glaubt nie, dass ihr das Geheimnis des anderen gelüftet habt, und achtet einander jeden Tag eures gemeinsamen Lebens!"
Feuer und Wasser lasen die Flaschenpost aufmerksam durch und dachten darüber nach. Dann stellten sie die bauchige Flasche gut sichtbar in ihrer gemeinsamen Wohnung auf, um immer wieder an deren Inhalt erinnert zu werden.
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]

Und wir hatten dann zum Schluss:

[TABLE="width: 100%"]
[TR]
[TD="width: 36%"][FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Was es ist
Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

[/FONT][/TD]
[/TR]
[/TABLE]
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
#7
Es gibt einfach soooo viele schoene Texte!!! Ich habe jetzt schon allein vier! Und das ist ohne die Bibellesung! Mensch, irgendwie muss ich mich entscheiden. Aber ich habe ja noch Zeit. Sieben Monate...:00008356:
Ich habe diese bei der Hochzeit meiner Freundin vorgelesen:

'On Your Wedding Day'
Today is a day you will always remember
The greatest in anyone's life
You'll start off the day just two people in love
And end it as Husband and Wife
It's a brand new beginning the start of a journey
With moments to cherish and treasure
And although there'll be times when you both disagree
These will surely be outweighed by pleasure
You'll have heard many words of advice in the past
When the secrets of marriage were spoken
But you know that the answers lie hidden inside
Where the bond of true love lies unbroken
So live happy forever as lovers and friends
It's the dawn of a new life for you
As you stand there together with love in your eyes
From the moment you whisper 'I do'
And with luck, all your hopes, and your dreams can be real
May success find it's way to your hearts
Tomorrow can bring you the greatest of joys
But today is the day it all starts
Author Unknown
Und dann kam noch
"We are all a little weird and life's a little weird, and when we find someone whose weirdness is compatible with ours, we join up with them and fall in mutual weirdness and call it love." - Dr. Seuss
 
Registriert
6 Oktober 2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
#8
liebst du die schönheit,
so liebe mich nicht
denn es gibt viele die
schöner sind als ich

liebst du den reichtum,
so liebe mich nicht denn
es gibt viele die reicher
sind als ich

doch liebst du die liebe
so liebe nur mich denn
es gibt keine die dich
so sehr liebt wie ich


Den finde ich persönlich sehr sehr schön.
Es gibt aber noch ganz viele andere schöne Sprüche und am romantischsten sind sowieso die Sprüche, die einen tieferen Sinn und eine Verbindung zwischen dem Bräutigam und der Braut aufweisen, finde ich.
Muss jeder für sich persönlich machen :D
Ich überlege auch schon an einem tollen Text.

LG Vivi
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#9
Super Texte! Ich glaube ich schreibe mal einen Artikel dazu...
Danke euch schonmal für die tollen Ideen!!
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
#10
Wir haetten gerne diesen hier als eine Lesung fuer die kirchliche, wenn der Pastor uns laesst (natuerlich wird der Trauspruch aus der Bibel kommen, aber wir mussten beide schmunzeln, als wir dieses lasen, vor allem, mein Schatz hat u.a. Palaeanthologie studiert):

[TABLE="width: 90%"]


[TR]

[TD]The fierce Dinosaur was trapped inside his cage of ice.
Although it was cold he was happy in there. It was, after all, his cage.

Then along came the Lovely Other Dinosaur.
The Lovely Other Dinosaur melted the Dinosaur’s cage with kind words and loving thoughts.


I like this Dinosaur thought the Lovely Other Dinosaur.
Although he is fierce he is also tender and he is funny. He is also quite clever though I will not tell him this for now.


I like this Lovely Other Dinosaur, thought the Dinosaur. She is beautiful and she is different and she smells so nice.
She is also a free spirit which is a quality I much admire in a dinosaur.


But he can be so distant and so peculiar at times, thought the Lovely Other Dinosaur. He is also overly fond of things.
Are all Dinosaurs so overly fond of things?


But her mind skips from here to there so quickly thought. the Dinosaur.
She is also uncommonly keen on shopping. Are all Lovely Other Dinosaurs so uncommonly keen on shopping?


I will forgive his peculiarity and his concern for things, thought the Lovely Other Dinosaur. For they are part of what makes
him a richly charactered individual.


I will forgive her skipping mind and her fondness for shopping, thought the Dinosaur. For she fills our life with beautiful
thoughts and wonderful surprises. Besides, I am not unkeen on shopping either.

Now the Dinosaur and the Lovely Other Dinosaur are old.
Look at them.
Together they stand on the hill telling each other stories and feeling the warmth of the sun on their backs.


And that, my friends, is how it is with love.
Let us all be Dinosaurs and Lovely Other Dinosaurs together.
For the sun is warm.
And the world is a beautiful place.

Wir wuerden es im Wechsel vortragen lassen - ein Maedel und ein Junge...


[/TD]
[/TR]
[/TABLE]