Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Schlechtes Gefühl

Krümelkeks

verliebt, verlobt, verheiratet...
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
634
Zustimmungen
24
#1
Habe glaub ich schon mal erwähnt das unsere Gäste sich unter einander nicht wirklich kennen. Klar gibt es ein paar Grüppchen, aber die kennen sich unter einander auch nicht wirklich. Nun haben meine Schatz und ich echt Angst, das nicht so richtig Stimmung aufkommt und das wir uns quasi zerreißen müssen um jedem irgendwie gerecht zu werden.
Hatten ihr auch solche Befürchtungen? Sind sie komplett unbegründet?
 

MelanieXe

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 Januar 2011
Beiträge
678
Zustimmungen
19
#2
Hallo Krümelkeks,
auch wir hatten eine sehr gemischte Gesellschaft, wo nur die wenigsten sich kannten. Aber es hat super geklappt.
Auf der Feier nach dem Standesamt in einer Grillhütte war einfach eine ganz lockere Stimmung und man hat sich gut miteinander unterhalten.
Nach der Kirche hat unsere Band dafür gesorgt, dass jeder mal was mit anderen zu tun hatte.
Also nur Mut, das klappt schon. Macht euch nicht verrückt deswegen.
Und keiner ist auf eurer Hochzeit, um neue beste Freunde zu finden ;-)

Viele Grüße
Melanie
 

sofy

Neu hier
Registriert
22 Januar 2013
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#3
Ich sehe das wie Melanie,
mach dir da mal keinen Kopf. Wenn ihr als Paar gut drauf seid, dann kann es garnicht schief gehen. Eure Ausstrahung und Stimmung spiegelt sich in der von den Gästen. Wenn die passt, wirds bestimmt lustig.
 
Registriert
14 Januar 2013
Beiträge
20
Zustimmungen
2
#5
:grin:ich hoffe, dass ich so glücklich udn ein bisscehn endorphin-high durch den Tag komme. Du vielleicht auch?
Dein Job ist es nciht, Gäste zu bespaßen. Wer keinen Spaß hat, ist selbst Schuld.
Wir haben eine so zusammengewürfelte Truppe, von der die eine Hälfte nur spießig und klassiches Feiern kennt. Die werden staunen.
Es gibt entweder die totale Kathastrophe oder wird super nett. Egal, uns soll es gefallen.
 
Registriert
8 Februar 2013
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#6
Klar könnte sowas passieren, aber dazu müssten die Gäste schon seeeehr voneinander "abgetörnt" sein, was bei einer Feier mit solch einem Anlass sehr unwahrscheinlich ist. Und wie 4Monate schon schroieb, IHR sollt Euch wohlfühlen....und das werdet Ihr!!!!!
Lilly
 
Registriert
25 April 2013
Beiträge
5
Zustimmungen
2
#8
Ich sehe es so: es ist eure Feier und ein sehr wichtiger Tag in eurem Leben. Jeden, den ihr einladet, lasst ihr daran teilhaben, weil er euch wichtig ist. Sie sind da FÜR EUCH und nicht umgekehrt. Euer Glück steht an diesem Tag im Mittelpunkt und dessen sind sich auch eure Gäste bewusst und werden sicher nicht in der Ecke stehen und schmollen nur weil sie keinen kennen. Kann ja auch ein guter Anlass sein, neue Bekanntschaften zu machen ;)
Also no worries!
 
Registriert
16 Mai 2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
#9
Ich kann deinen Unmut verstehen, du solltest dich aber nicht allzu sehr im Voraus fertig machen. Es gibt übrigens spielerische Möglichkeiten, die Menschen zusammen zu bringen. Z.B. gibst du ein Kommando vor, zu dem alle Frauen einen Sitzplatz nach rechts rutschen müssen oder alle Herren den Platz mit dem nächsten Mann tauschen. Dann kommen die Gäste ins Gespräch, da sie immer wieder einen neuen Sitzpartner haben. Du kannst auch gleich mit deiner Sitzordnung dafür sorgen, dass es zu einer Vermischung der Gäste kommt. Also keine Sorge, es wird eine tolle Hochzeit.
 
Registriert
22 Mai 2013
Beiträge
4
Zustimmungen
1
#10
Dieses Phänomen gibt es doch auf vielen Partys. Wir haben auf Geburtstagen und Hochzeiten unseres Bekanntenkreises beobachtet wie sich die Leute im Laufe des Abends kennenlernen, sei es nur flüchtig. Eigentlich braucht man sich in der Hinsicht keine Gedanken machen, wenn der Abend gut begleitet wurde mit ein wenig Programm oder kleinen Spielen lockert das die ganze Sache auf und die Gäste kommen miteinander ganz automatisch ins Gespräch.