Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Standesamt und Kirche an einem Tag?

thea

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
502
Zustimmungen
0
#1
Ich weiss gerade nicht mehr, ob es dieses Thema nicht erst neulich schon mal gab - trotzdem meine Frage an euch: macht ihr beides an einem Tag? Oder an verschiedenen? Wenn ja, warum nicht :) ?
Habe mal beide Varianten "durchüberlegt" - ist wahrschienlich schon ziemlich stressig, alles in einem zu machen, oder?
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#2
Nicht unbedingt. Habe beim ersten Mal die Variante "beides an einem Tag" gehabt.

Ich fand es gut. Wir haben morgens nur die nahe Verwandschaft mit auf dem Standesamt gehabt, dann sind wir zu meinen Eltern und haben uns in Ruhe für die Kirche fertig gemacht.

Mir hat es gefallen nur einen Hochzeitstag zu haben. ;-)

Jetzt habe ich das Problem ja nicht.

Es ist soviel Streß wie man sich halt selber macht...

LG
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#3
Dem stimm ich auch zu.

Wir heiraten nur Standesamtlich, aber einige Bekannte haben beides gemacht. Die einen an einem Tag und die anderen an unterschiedlichen Tagen.

Am Ende solltet ihr das machen, wobei euch wohler ist. Aber nicht, daß sich dein Zukünftiger dann beide Tage merken muss...die sind doch meistens schon vergesslich wenns nur um einen Hochzeitstag geht.
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#4
wir wollten auch erst Trauung und Feier an einem Tag machen, und wenn die Standesämter sich nicht so anstellen würden, würde ich es wahrscheinlich immernoch so machen.
Jetzt sieht der grobe Plan so aus:
Freitag Vormittag/Mittag Standesamt, wer unbedingt kommen möchte, soll das gerne tun, im Anschluss gehen wir vielleicht essen.
Freitag Abend dann Polterabend - fand die Idee selbst erst recht befremdlich, weil der Polterabend ja VOR der Eheschließung sein sollte, aber dann hab ich von "Polterhochzeiten" gehört (also Polterabend und Hochzeitsfeier in einem), und dann fand ich das ok.
Samstag dann ausruhen, damit die Augenringe nicht zu dunkel sind.
Und Sonntag dann die Feier mit schöner Zeremonie. Und irgendwie ist es für uns ja dann auch, als würde wir alles an einem Tag feiern. :)

Ich finde es allgemein sehr schön, wenn beides auf einen Tag fällt! :D
 
Registriert
1 März 2007
Beiträge
4
Zustimmungen
0
#5
Hallo!

Also wir haben auch beides an einem Tag! Standesamt um 11 Uhr und Kirche um 15 Uhr!
Glaub nicht, dass es sehr stressig wird.
Find es auch schön, wenn man dann einen Hochzeitstag hat!
Lg Julie
 

Honeymoon

Experten-Anwärter(in)
Registriert
24 März 2007
Beiträge
349
Zustimmungen
0
#6
Hallo,

der standesamtl. Termin war bei uns am 19.12.2006, und der kirchl. findet am 11.08 statt.
Also auch an zwei verschiedenen Tagen!

Hat alles seine Vor- und Nachteile.

Ich weiß zum Beispiel garnicht, wann ich eigentlich Hochzeitstag feiern soll!

Wie habt Ihr das gelöst?

Gruß Honey
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#7
wir werden auch 2 Tage haben - wenn auch nur mit 2 oder 3 Tagen unterschied. Der wichtige Termin wird für uns aber definitiv der Tag sein, an dem wir feiern - also der 31.8. - wird für uns beide der schönere Tag sein. :)
Das ist auch das Datum, an dem wir uns die Ringe anstecken und so wirds auch in den Ringen stehen.

Ich denke aber, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Grundsätzlich finde ich, man sollte das Datum wählen, ab dem man sich verheiratet fühlen möchte, oder?
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#8
@ honey :

Eigentlich ist es doch schön 2 Hochzeitstage zu haben. Da sie bei euch recht lange auseinander liegen, würde ich dazu tendieren beide zu feiern ;-) Ist doch DIE Gelegenheit ...

LG
 

thea

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
502
Zustimmungen
0
#9
Prima Idee, Odie! :D
Also, mittlerweile haben wir uns entschieden - es werden 2 Tage. Schon allein deshalb, weil die kirchliche trauung schon vormittags um 11 Uhr sein wird - schliesslich brauchen wir jede Menge Zeit, wenn wir mit jedem der knapp 200 Gäste mal reden wollen... ;-) Und vor 11 noch ins Standesamt und davor zum Friseur - ne, ohne mich.... Unser Standesamttermin wird jetzt wahrscheinlich der Tag, an dem wir uns vor 10 Jahren kennen gelernt haben: 23.8. Auch schön!
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#10
Und schon ein Monat eher etwas worauf du dich freuen kannst )))))

Was willst du eigentlich zum Standesamt anziehen ? hast du schon eine Idee ?

LG