Standesamtbrautkleid & Bautjungfernkleider aus dem Internet

Dieses Thema im Forum 'Brautkleid & Co' wurde von Cilia gestartet, 21 August 2013.

Stichwörter:
  1. Cilia

    Cilia
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Bamberg
    Ich möchte für das Stadesamt ein schlichtes, bodenlanges weißes Kleid ohne viel Schnick Schnack max. 200 €ausgeben (im Laden wird’s da teils schon schwierig). Die große Robe wird dann aus dem Fachhandel sein, und damit das Maximalbudget für alle Outfits und Stylings wohl voll ausreizten. Welche Erfahrungen habt ihr bezüglich der Qualität gemacht? Wen könnt ihr empfehlen?

    Die Brautjungfernkleider werden wir ebenfalls online kaufen, da ich keine Lust habe mit meiner und seiner Schwester wochenlang durch die Läden zu tingeln bis wir ein Model finden was beiden gefällt, steht und ins Farbkonzept passt. Ich finde es zudem absolut ausreichend, sonst kauft man ja auch bei M & H und Co. von der Stange und hat kein Problem damit. Änderungen könnten zudem von meiner Oma bzw. Mutter durchgeführt werden (beide vom Fach).

    LG
     
  2. Unforgettable

    Unforgettable
    Expand Collapse
    Erfolgreich verheiratet
    Moderator

    Registriert:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    195
    Hochzeit:
    06.08.2014
    Schau doch mal, ob du fürs Standesamt nicht was bei Hochzeitsinserat.de findest.
    Dort sind neue und gebrauchte Kleider drin und die sind echt toll!

    Ansonsten würde ich mich online durch Brautmoden klicken, von einem gewissen Auktionshaus würd ich zumindest von China-Ware abraten. die sind zwar günstig, aber die meisten Materialien sind echt minderwertig.

    Lg, Lena
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen