Stephs Dienstleister

Dieses Thema im Forum 'Die Organisation' wurde von Steph gestartet, 22 August 2007.

  1. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Hallo Mädels,

    jetzt reicht's mir, ich mach einen Sammelthread für meinen Kram auf. :D Denn jedes mal muss ich suchen, wo ich dies oder jenes berichtet habe.

    Also, bei den Fotografen sind wir unentschlossen.
    Momentan ist unser Favorit http://www.art-room.biz/ . Leider sind die mit 1300€ etwas teuer, aber darüber könnten wir ggf. hinwegsehen. Das Problem ist, dass ich gestern zwar noch von den Bildern begeistert war, ich mir heute aber denke: so toll sind sie nun aber nicht. Und dann ist es mir das Geld dann doch nicht wert.
    Die derzeitige Alternative ist http://www.hochzeitsfotos-dresden.de/ . Finde ich selbst toll, Flo(h) leider nicht so sehr. :( Und es ist ja wichtig, dass beide mit der Wahl zufrieden sind.
    Aber ich hab Sascha (von Odie und dem Feature wissen wir ja alle, wer das ist ;) ) mal noch angeschrieben, vielleicht wird das ja was.

    Wir haben uns auch mit einem DJ getroffen, der auf uns beide einen sehr guten Eindruck gemacht hat. Bei dem wären wir mit 300€ für den Nachmittag/Abend dabei. Also ein sehr günstiges Angebot.
    Der junge Mann (hört sich doch lustig an :lol: ) war sehr nett, etwas verpeilt (hatte seine Brieftasche im Auto liegen gelassen) aber wirkte trotzdem nicht unordentlich oder unseriös. Die Musikauswahl schien recht gut zu sein, und er hatte gleich ein paar Titel rausgesucht, die auf eine mittelalterliche Hochzeit passen würden. Aber entscheiden wollen wir das jetzt noch nicht, denn es war ja der erste, den wir uns rausgesucht hatten. ;)

    Achja, von unserem Treffen mit dem Theologen hatte ich noch garnicht berichtet.
    Der Tag war wirklich stressig. Wir sind morgens sogar überpünktlich losgefahren, hatten uns dann im Auto ein wenig gezofft (weil Flo(h) etwas schneller gefahren ist, als mir lieb war - aber wir haben uns dann wieder "versöhnt" :roll: ) und waren dann in Miltenberg, wo wir uns meiner Meinung nach mit Hrn. Zechlin treffen wollten. Tja, Parkplatz gesucht, und dann mussten wir die ganze Straße runter (wofür ich die falschen Schuhe anhatte, denn das war eine Kopfsteinpflasterstraße), standen dann vor der Hausnummer 31 (gesucht haben wir die 30) und es gab dieses dumme Lokal einfach nicht. :shock: . In so einem Fall sind Apotheken ideal - die wissen immer, wo man lang muss, und deswegen haben wir in der Apotheke gegenüber nachgefragt. Nur hatten die noch nie von der Gaststätte/Pension gehört. Ich hätte heulen können, denn mittlerweile war die Zeit um und wir hätten gemütlich mit dem Theologen dasitzen sollen. Hinzu kam, dass ich mir keine Handy-/Telefonnummer mitgenommen hatte (ein Problem, dass ich öfter habe) und der Theologe auch unsere Handynummer nicht kannte. Die Apothekerin hat dann ins Örtliche geguckt und herausgefunden, dass wir im falschen Ortsteil waren.
    Flo(h) ist dann zum Auto losgejoggt, weil ich mit meinen Schuhen wirklich am verzweifeln war, und hat mich dann an der Bushaltestelle eingesammelt.
    Mit erheblicher Verspätung haben wir uns dann zum Glück doch noch im richtigen Ort eingefunden. Hr. Zechlin wartete schon auf uns an der Straße... das war einfach so peinlich.
    Das Gespräch war gut und wir haben "Hausaufgaben" aufbekommen, die wir - wie wir zu unserer Schande gestehen müssen - noch nicht gemacht haben. Aber am Wochenende werden wir hoffentlich die Ruhe und die Zeit haben, das endlich in Angriff zu nehmen.

    Tja, das war's, was sich hochzeitsmäßig in den letzten 2 Wochen getan hat. ;)

    Liebe Grüße,
    Stephanie
     
  2. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Steph,

    ich habe mir mal eure beiden bisher in Frage kommenden Fotografen bzw. deren Internetauftritte angeguckt. Die Dresdner Fotografin sagt mir persönlich mehr zu. (Fotos und I-net Auftritt... ).
    Was gefällt Flo(h) denn nicht so gut an ihr ?

    Die Sache mit dem falschen Ortsteil finde ich lustig...und daran werdet ihr euch auch später immer erinnern, wenn ihr an eure Vorbereitungen denkt )))))

    Edit: Die Portraits von dem anderen Fotografen sind schon toll.... aber ihr wollt ja eine ganztägige Reportage...

    LG
     
  3. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Flo(h) findet die Bilder zu steif. Er meinte gerade: "sie kommt halt aus der Architekturfotografie" :lol:
    Ein bisschen finde ich das auch, wenn man sich ihre Homepage anschaut - aber das liegt meiner Meinung daran, dass sie halt keine Bilder von Feiern auf der Seite hat, sondern nur gestellte Bilder.
    Ihre Aufnahmen von Feiern (die, die sie uns gezeigt hat), fand ich eigenlich nicht schlecht. Flo(h) waren sie nicht dynamisch genug... (wir hatten halt kurz davor einen anderen Fotografen angschaut, der mir von seiner Art her absolut nicht zugesagt hat, aber die Bilder waren super und sehr natürlich).

    Zum Glück haben wir noch Zeit zum Suchen, damit wir auch beide zufrieden sein können mit unserer Wahl. :)

    Liebe Grüße,
    Stephanie
     
  4. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Wir werden hier beobachten wie es bei euch mit euren Dienstleistern weitergeht ;-)

    LG
     
  5. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Jaja das Problem mit den Dienstleistern und wenn man dann noch 2 unterschiedliche Meinungen hat... :wink:

    Sowas nennt man Hochzeitsstress. Finde aber auch interessant so die Dienstleister zu sehen die man genommen hat aber ich hab damit irgendwie schlechte Erfahrungen, da möchte ich mich auch wenn es in diesem Forum normal ist nicht auch noch rumstreiten, ob der Dienstleister in Ordnung ist oder nicht. Am besten setzt ihr euch noch einmal zusammen und schreibt postive bzw. negative Sachen auf.

    Oder holt euch einfach noch einen Fotografen dazu der dann das ganze vielleicht zum guten dreht. :wink:

    So haben wir es auch gemacht wobei wir meistens nur 2 gleiche Dienstleister hatten außer beim Brautladen da war ich in 3 Läden und 1 Beratung :wink: aber am Ende hab ich das Kleid dann doch auf der Messe gefunden. :D
     
  6. www.digitalshootings.com

    www.digitalshootings.com
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    24 August 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Düsseldorf
    Hallo Steph,

    die Preise von artroom sind wirklich nicht ohne.... puh.... aber grundsätzlich ist Eure Einstellung richtig, wenn die Bilder Euch beiden gefallen ( diese oder eines anderen ) dann ist der Preis egal, denn es wäre am falschen Ende gespart. Mir persönlich gefallen hochzeitsfotos dresden besser, denn sie sind natürlicher und eigentlich spiegeln sie bestimmt Euren grossen Tag am besten wieder.

    Vielleicht schaut Ihr Euch wirklich noch einen weiteren genauer an, dann fällt die Entscheidung wirklich leichter - ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr genau die richtige Entscheidung trefft! :D Haltet uns auf dem Laufenden! :mrgreen:
     
  7. Sandra

    Sandra
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    29 August 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steph.

    ich hab für meine Bilder 1500€ gezahlt. Da war ein Album dabei und der Fotograf war 8 Stunden anwesend. Welchen Umfang bekommt ihr für 1300 €?

    Also mir persönlich gefallen die Fotos von artroom viel viel besser. Die sind modern und total schön bearbeitet, auch das designzeug gefällt mir super (das eine bild mit den eingerahmten gesichtern und der hand) und die dresdner bilder sind extrem spießig (so würd ich es mal nennen) sehts mal so-1300 € für bilder die euch ein leben lang erinnerung schenken ist es nicht zu viel und ich weiß was die bearbeitung an zeit wegnimmt. mein fotograf hat gesagt er braucht eine ganze woche für eine ganz begleitete hochzeit bis sie fertig ist.

    grüße aus dem norden
    sandra :wink:
     
  8. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    hallo Sandra,
    so teuer ist das Angebot nicht.
    Die 1300€ beziehen sich auf 15 bis 16 Stunden Fotoarbeit von 2 Fotografen (also so, dass die Fotografen auch ihre verdienten Pausen bekommen würden), Anreise und Übernachtungen sowie Onlinegalerie, 1 Fotobuch und eine Leinwand mit Motiv der Wahl.
    Ich finde nicht, dass Angebot gemessen an der Leistung, die gebracht wird, zu teuer ist - so gesehen ist es sogar günstig! Der Preis ist es auch nicht, was mich von einer Zusage abhält.
    Ich bin nur nicht (mehr) 100%ig von den Bildern an sich überzeugt, und das ist es, was am Ende wichtig ist.
    Versteht mich nicht falsch, die Bilder sind technisch einwandfrei fotografiert und sehr schön - nur die Art überzeugt mich nicht so ganz.

    Zum Glück können wir uns ganz in Ruhe entscheiden, die Bilder immer wieder ansehen und wirken lassen - und dann, nach reiflicher Überlegung, unsere Entscheidung treffen.
    Noch ist sie jedenfalls nicht gefallen. ;)

    Liebe Grüße und gute Nacht,
    Stephanie
     
  9. Sandra

    Sandra
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    29 August 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo steph.

    ok, das wäre ja wirklich das geld wert!
    was kostet euch die andere fotografin im vergleich mit welchen leistungen?
    die bilder sind schon recht unterschiedlich, jeder hat seinen eigenen stil aber mir persönlich sagen die von artroom doch mehr zu. ich bin 28 und könnte mich mit den "moderneren" bildern mehr anfreunden. die andere fotografin hat auch eher ältere kunden wie ich das sehe. da passen die aufnahmen dann auch wieder aber mir wären sie etwas zu spiessig??? und ich finde auch, dass die bilder von artrooms vielseitiger sind. die bilder sind bei jedem paar anders und bei der fotografin aus dresden sieht alles ziemlich gleich aus, was mich auf dauer langweilt.

    ich wünsche euch viel glück bei der entscheidungsfindung!! ihr werdet schon das richtige tun :wink:

    liebe grüße, sandra
     
  10. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Ich finde die Aufnahmen der Dresdner Fotografin nicht spießig - ich würde es als ruhiger (Flo(h) als statisch) beschreiben.
    Da Flo(h) sie nun endgültig nicht mehr mag, ist sie aus dem Rennen.

    Sascha ("Kristallzimmer") hat uns auch ein Angebot geschickt, was aber leider außerhalb des Budgets liegt. Und wir fragen uns nun, ob wir das Budget nicht soweit ausdehnen können... aber eigentlich sind die Frankfurter schon erheblich drüber, und Sascha dann nochmal... :cry:

    So halb suchen wir jetzt wieder (danke übrigens für den Link, den Sandra gepostet hatte), aber kommen dabei nicht so recht weiter, weil die Motivation einfach fehlt...
    Gestern und heute war auch meine beste Freundin da, und hat mit uns Fotografen im Internet angeguckt und ihren Senf überall dazu gegeben.
    Das war nicht wirklich hilfreich, denn sie hat uns nicht viel neues gesagt und ihr Geschmack und ihre Vorstellungen von unserer Hochzeit unterscheiden sich doch ziemlich von dem, was wir möchten.
    Jedenfalls bin ich jetzt froh, dass sie nicht meine Trauzeugin wird (weil sie nicht da ist). Wenn sie es werden würde, wäre vermutlich jede Entscheidung dreimal so schwer.
    Denn sie findet Hochzeiten in Weiß mit Prinzessinen-Diadem und Wiener Walzer ganz toll - und so würde sie auch bei uns rangehen.
    Meine Schuhe sind ihr zum Beispiel nicht feminin genug. Richtig, es sind keine Schuhe mit Absatz und sie sind nicht weiß - es sind mittelalterliche Schuhe, wie sie sich damals wahrscheinlich nur die absolute Oberklasse leisten konnten (alle anderen trugen ja Holz).
    Beim Kleid, so wie wir es gezeichnet haben, fehlt ihr "das Dekolleté". Die Tatsache, dass "Frau" damals nunmal nicht freizügig rumgelaufen ist (und schon garnicht geheiratet hat) war ihr egal...
    Jedenfalls wäre sie als Trauzeugin der Horror. Sie ist echt eine tolle Freundin, aber ihre ganzen Ideen soll sie sich lieber für ihre eigene Hochzeit aufheben. :roll:

    Soweit der Stand der Dinge.
    Liebe Grüße,
    Stephanie
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Stephs und Flo(h)s Hochzeit Meine Hochzeitserfahrungen 7 September 2008
Dienstleister & Location für Hochzeit Die Organisation 20 August 2013
Dienstleister Junggesellinnenabschied Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 13 Dezember 2012
Dienstleister Dresden und umgebung Hochzeitslocation 9 Januar 2011

Die Seite empfehlen