Türkisch-Deutsche Hochzeit

Dieses Thema im Forum 'Die Hochzeitsfeier' wurde von Serpil gestartet, 3 November 2006.

  1. Serpil

    Serpil
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin Türkin und verlobt mit einem Deutschen.
    Demnächst werden wir uns das Ja-Wort geben, aber ich
    bin mir noch nicht sicher, wie ich die Hochzeitsfeier gestalten werden.
    Ich möchte keine typische türkisch-traditionelle Hochzeit, sondern eher beide Kulturen miteinander verbinden. Habt ihr Ideen, wie ich das realisieren könnte?

    Bin dankbar für alle Tips,

    Serpil
     
  2. lilly

    lilly
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    DUISBURG
    hi

    ich finde die grossen türkischen hochzeiten schön.
    vielleicht feiert ihr nur etwas kleiner, kommt natürlich drauf an wie das die familie sieht, es soll ja keiner beleidigt werden. egal ob von deiner familie oder von der deines verlobten. dann finde ich es gaaanz wichtig das NUR deutsch gesprochen wird (von den moderatoren) oder sofort die übersetzung kommt.
    dann würde ich mir beide kulturen angucken und was so üblich ist auf der hochzeit und das was mir gefällt zasammen würfeln. zb den schleiertanz. da wird der braut um 24 uhr der schleier abgenommen und über dem brautpaar ausgebreitet jeder der nun mit euch tanzen möchte muss geld rein werfen.
    ich weiss ja nicht ob in deiner familie auch so üblich ist aber ich finde es toll wenn dich dann zb die frauen aus der familie (auch aus der fam deines verlobten) von zu hause abholen und dich bringen.
    ich hab türkische freundinen, und was das da jede familie anders ist mit den traditionen und so. sind wie gesagt nur vorschläge von mir. da ich diese tradition schön finde. ihr solltet zusammen überlegen was euch an der je anderen hochzeits tration gefällt was ihr auf eurer hochzeit aufjedenfall wollt und wo man drauf verzichten kann.

    und das mit den geschenken müsste auch geklärt sein, da es viele deutsche gibt die es nicht sooo toll finden wenn vor der ganzen feier laut gesagt wird was wer schenkt.
    vielleicht kann man das auch kombinieren mit geschenke tisch und anstecken der geschenke.

    hoffe ich konnte dir helfen.
    lilly
     
  3. Steffi

    Steffi
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    9 Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Serpil!
    Hast du denn inzwischen schon ein paar Ideen?
    Mein Freund ist auch Türke und wir wollen die Hochzeit so gut es geht deutsch-türkisch kombinieren. Aber ich hab keine Ahnung, wie... Hilfe! :|
     
  4. Serpil

    Serpil
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi, Willkommen erstmal im Forum! :D
    Ideen habe ich eigentlich viele, aber umsetzen lässt sich wohl eher wenig.
    Meine Eltern sind da eher kompliziert und ein wenig "steif".
    Ist nicht einfach.
    Wie ist es denn bei Deinem Freund?
    Grüße, Serpil
     
  5. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Serpil,

    ich hoffe ihr werdet trotzdem eine superschöne Hochzeit haben. Manchmal ist es schade, dass man so viel Rücksicht auf die Familie nehmen "muss". Ihr werdet aber sicher einen Weg finden...


    Steht euer Termin eigentlich schon fest ? In deiner Signatur steht garnichts ?!?

    LG
     
  6. Steffi

    Steffi
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    9 Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Serpil!
    Bei uns ist das alles noch ganz frisch. (Also die Hochzeitsidee)
    Wir haben uns erst letzten November verlobt und seine Familie kenne ich nicht.
    (Es gab zu Anfang der Beziehung-vor 5 Jahren-einige Probleme, weil seine Familie keine deutsche Freundin für ihn wollte)
    Aber inzwischen akzeptieren es alle und ich möchte endlich den Schritt wagen und seine Familie kennenlernen. Was sie also erwarten, weiß ich nicht.
    Meine Familie ist eigentlich ganz offen und hat sicher nichts gegen eine "Kulturenvermischung". Und wenn, haben sie eben Pech!;-)
    Wann ist es denn bei euch so weit?
    LG
    Steffi :)
     
  7. Serpil

    Serpil
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,
    ich heirate im August, habe aber, wie gesagt nicht soviel zu tun. Mein Verlobter sieht das Ganze ziemlich locker, meine Familie weniger... :?
    Ich war acht Jahre mit ihm zusammen, bis meine Eltern ihn zum ersten Mal gesehen haben. Habe mich vorher nicht getraut, bis er mir dann sagte, dass er keine Lust mehr hätte auf dieses Versteckspiel. Anfangs haben meine Eltern noch große Probleme mit ihm gehabt, aber wo sie ihn dann besser kennengelernt hatten, war alles okay.

    @odie:Ja, es ist schon blöd manchmal, aber bei uns Türken hat die Familie wohl auch einen anderen Stellenwert. Wir können nicht einfach stur sagen, dass wir heiraten und es ihnen nichts angehen würde, wer es ist. Ich müsste mich dann entscheiden: Mein Verlobter oder die Familie.
    Zum Glück sind sie aber "zufrieden" mit ihm. :D

    Bis dann,
    Serpil
     
  8. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Wir haben das Glück Familien zu haben, die uns in keiner Weise reinreden wollen. Wir bekommen Tipps, aber was wir draus machen ist ok. Für mich hat die Familie auch einen sehr hohen Stellenwert und ich hätte auch " Bauchweh" wenn unsere Eltern gegen unsere Beziehung wären ( auch noch mit 40 :wink: )

    Ist also nicht unbedingt ein kulturelles Problem... :wink:

    Um nochmal auf deine Hauptfrage zurückzukommen : ich würde versuchen aus beiden Kulturen schöne Traditionen mit in die Feier einfließen zu lassen. das stelle ich mir sehr schön vor, und vorallem lernen auch die Gäste gleich von beiden Seiten etwas kennen. Ebenso denke ich wäre ein "gemischtes" Buffet sicher toll.

    LG
     
  9. Nicole

    Nicole
    Expand Collapse
    Guest

    Ich denke, Serpil meint auch etwas Anderes, wenn Sie vom Wert der Familie redet.
    Es geht glaube ich eher darum, dass persönliche Entscheidungen eher nach hintengestellt werden, da das Wort der Familie, bzw. der Eltern oft mehr zählt.
    Das gemischte Buffet finde ich auch gut.

    Grüße,
    Nicole
     
  10. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Nicole,

    hatte ich auch so verstanden...
    Läßt sich hier manchmal nicht so richtig rüberbringen.

    LG
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Sofortbildkamera für die Hochzeit ? Hochzeitsfoto und Video Gestern um 17:35
Highlight zur Hochzeit Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 11 Oktober 2017
Silberhochzeit der Eltern Blumen und Hochzeitsdeko 30 September 2017
Bücher & Magazine zur Hochzeitsplanung Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 30 September 2017
Hochzeitslocation um Hannover Hochzeitslocation 20 September 2017
Hochzeits DJ gesucht ? Hochzeit DJ Engel Die Hochzeitsfeier 30 August 2017
Hochzeit auf Gut Gnewikow Meine Hochzeitserfahrungen 27 August 2017
Hochzeitsanzug Ich bin neu im Hochzeitsforum... 9 August 2017
Polnisch- Deutsche Hochzeit Ich bin neu im Hochzeitsforum... 23 Juli 2017
Wie Du Eure Hochzeit noch spannender gestalten und peinliche Pannen vermeiden kannst Die Organisation 15 Juli 2017

Die Seite empfehlen