Tragisches Busunglück in der Schweiz

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von BieneMaja gestartet, 15 März 2012.

  1. BieneMaja

    BieneMaja
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    25 Januar 2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    32
    Wohnort:
    Berchtesgaden
    Ich bin tief erschüttert von diesem schweren Busunglück in der Schweiz!

    22 tote Kinder.
    22 Elternpaare, die trauern.
    22 Elternpaare, die wie alle anderen Eltern wollten, dass ihre Kinder eine unglaublich schöne Skifreizeit haben, an die sie sich lange erinnern werden.
    22 Elternpaare, die auf dem bangen Flug in die Schweiz gehofft haben, ihr Kind möge noch leben und Angst hatten, die Schlimmste aller Nachrichten mitgeteilt zu bekommen.
    22 Elternpaare, deren Schmerz ihnen das Herz fast zerreißt...

    24 überlebende Kinder.
    24 Elternpaare, die erleichtert sind, dass ihre Kinder noch leben und hoffen, dass sie überleben.
    24 Elternpaare, die so dankbar für das Überleben ihres Kindes sind und die den Schmerz der trauernden Eltern sicher kaum ertragen können.
    24 Elternpaare, die sich fragen, ob ihre Kinder dieses hochtraumatische Erlebnis lernen zu verkraften.

    6 trauernde Familien der Betreuer und Busfahrer, deren Schmerz unerträglich ist.

    Unzählige Angehörige, Freunde, Schulkameraden, die starr vor Schock und Trauer sind...

    Meine Gebete bitten um Trost und Kraft in dieser extrem schweren Zeit gilt allen Kindern, Eltern und Angehörigen dieses katastrophalen Unfalls. Mir kommen immer wieder die Tränen bei Reportagen oder auch nur Gedanken an das Unglück. Möge Gott allen Betroffenen und Angehörigen ganz nahe sein!
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
  2. marlies

    marlies
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    23 April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es auch einfach nur schrecklich was da passiert ist. Wenn ich an die Eltern denke, die bis zur Ankunft in der Schweiz wussten ob ihr Kind lebt oder nicht. Es muss einfach nur schrecklich gewesen sein.

    Ich wünsche allen Familien Kraft das ganze gut zu überstehen.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen