Trauzeuge für den Job nicht geeignet?

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von ni-cole gestartet, 10 Juni 2009.

  1. ni-cole

    ni-cole
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    27 Januar 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    16
    Wohnort:
    Goch
    ich muss mal kurz was los werden ....
    der trauzeuge meines verlobten (sein bester freund seit 14 jahren und auch ein guter freund von mir) hat im moment irgendwie eine selbstfindungkrise oder sowas, der hat irgendwie angst oder komplexe damit das wir heiraten.er selber meinte er würde vor uns heiraten aber seine langjährige beziehung ist vor 3 jahren in die brüche gegangen und seit dem hatte er auch keine neue mehr.
    ständig lässt der so sprüche los wie " wir werden den björn(mein verlobter) verlieren wenn ihr verheiratet seit" und dann hat er zu ner guten freundin gemeint das ich meinen verlobten zu dem heiratsantrag gezwungen hätte und das der björn(mein verlobter) gar nicht der typ wäre zum heiraten, der käm ja schließlich aus einem geschiedenen elternhaus und dann wäre das ja vorprogrammiert das unsere ehe auch scheitern würde ...
    am anfang habe ich die sprüche ja noch als jux abgetan aber mittlerweile finde ich die gar nicht mehr witzig und sowas sagt man auch als trauzeuge nicht .:em1500:meine freundin hat ihm auch schon ins gewissen geredet aber irgendwie prallt das alles von ihm ab und er meint ich wollte ihm was und auch gar nicht als trauzeugen haben, aber das stimmt ja gar nicht aber normalerweise freut man sich doch wenn die besten freunde heiraten...
    ich werde wohl auch nochmal mit ihm reden müssen denn so kann das nicht weiter gehen und vorallendingen möchte ich genau wissen warum er so reagiert, denn in unserem beisein ist er ganz normal drauf ...

    lg
    nicole
     
  2. Sunshine

    Sunshine
    Expand Collapse
    Guest

    hm, vielleicht steckt er wirklich in einer persönlichen Krise, oder er bekommt Torschlusspanik, dass er keine mehr abkriegt oder so.

    Lass dich auf jeden Fall nicht davon runterziehen.

    Aber an deiner Stelle würde ich deinen Schatz bitten mal mit dem Trauzeugen zu reden, denn von Mann zu Mann redet es sich ja oft ganz anders als von Frau zu Mann.
    Ich denke, dass Frauen da viel zu tief bohren und zu viel wissen wollen, warum ein Mann soundso reagiert. Da blockt der Mann dann ab und sagt: "Es ist nichts" Und das nur weil er nicht haarklein drüber reden möchte, weil er instinktiv keine Schwäche zugeben kann/will
     
  3. fifisuchard

    fifisuchard
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    23 September 2008
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Hey Nicole,

    Was sagt denn dein Verlobter zu dieser Sache?

    Ich kann mir schon vorstellen, dass er verletzt weil er vielleicht auch gerne heiraten würde, aber die Richtige noch nicht gefunden hat und so spricht (sicher unbewusst) der Neid aus ihm und er bemerkt es nicht einmal!?

    Vielleicht sollte sollte dein zukünftiger Mann ein Wort mit ihm reden. Manchmal nutzt es ja bei Männern schon, wenn man ihnen sagt, dass es der Freundschaft keinen Abbruch tut. Immerhin ändert sich für ihn eigentlich gar nichts.

    Viel Glück!
    Stefanie
     
  4. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Da müsst ihr wirklich reden! So verhält sich kein Trauzeuge. Man sollte meinen er freut sich für euch.
    Also lustig fänd ich das schon lange nciht mehr!
     
  5. Lisa

    Lisa
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    15 Februar 2009
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Mannheim
    Da geb ich den Mädels Recht, so verhält man sich doch nicht! Finde die Idee gut, dass Dein Verlobter mit ihm sprechen sollte, von Mann zu Mann. Vielleicht rückt er dann raus, wo der Schuh drückt!
     
  6. Pfiff75

    Pfiff75
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Dezember 2008
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    1
    Ich könnte da auch nicht mehr drüber lachen. Vielleicht sollte wirklcih mal jemand mit ihm drüber reden, warum er so daher redet. Muss ja irgendwie einen Grund dafür geben, und wenns "nur" ist, weil er Panik bekommt, dass er "übrig" bleibt.
     
  7. ni-cole

    ni-cole
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    27 Januar 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    16
    Wohnort:
    Goch
    Hey vielen lieben dank für die zusprüche :)
    hab gestern mal mit meinem verlobten drüber geredet und er tut das eher als blödes gequatsche ab aber wie gesagt ich sehe das etwas ernster und hab ihn gebeten mit seinem trauzeugen zu reden und hoffentlich nimmt mein verlobter sich das zu herzen und redet mit ihm. mal sehen ich werde weiter berichten :)

    lg
    nicole
     
  8. Katinka

    Katinka
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    19 Mai 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Also ehrlich ich würde darauf bestehen, dass dein Verlobter mit ihm redet, meiner würde so ein Gequatsche seines Freundes nie hinnehmen, selbst wenn es nur dumm dahergeredet ist. Wahrscheinlich ist es echt nur ne persönliche Krise und er meint es wirklich nicht so, aber er verletzt dich inzwischen damit und stiftet Unruhe unter gemeinsamen Bekannten die ja schon meinen eingreifen zu müssen, das ist doch arg peinlich und man sollte ihm das echt sagen!

    Ja halt uns mal auf dem Laufenden, das ist wirklich eine ärgerliche Sache...GsD ist der Trauzeuge von meinem Zukünftigen glücklich verheiratet!
     
  9. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    oh Mann, das ist ja echt kindisch....mal schauen was dabei raus kommt
     
  10. ni-cole

    ni-cole
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    27 Januar 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    16
    Wohnort:
    Goch
    Also mein zukünftiger hat immer noch nicht mit seinem trauzeugen gredet (hat er schon aber nicht über dieses Thema :em1500:) ich hätte mich auch damit abfinden können das ganze als neidisches geschwätz abzutun wenn besagter trauzeuge nicht jetzt damit angefangen wäre die ganze schuld meiner trauzeugin in die schuhe zu schieben. er meint jetzt sie hätte das ganze thema aufgebauscht und so hätte er das alles gar nicht gesagt usw...
    also ich finde entweder man steht dazu wenn man mist gebaut hat bzw zu seiner meinung nur wenn er ernsthaft dieser meinung ist dann sollte er den job als trauzeuge nicht machen ...
    eine freundinn von mir wollte ihn mal ins gebet nehmen und mit ihm reden mal sehen was er zu ihr wieder sagt :qqb010: es ist alles sehr nervig aber ich dachte die beiden (meine trauzeugin und sein trauzeuge) die seit 3 jahren auseiander sind hätten mittlerweile ein besseres verhältnis zueinander bzw würden sich zusammenreißen da es ja um unsere hochzeit geht :shame:...
    lg
    nicole
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Geschenk für Trauzeugen und Eltern Die Organisation 3 April 2011
Blumen für die Trauzeugen? Blumen und Hochzeitsdeko 4 April 2010
Trauzeugenfrage??? Die Trauung 20 Januar 2014
Worüber freuen sich Trauzeugen? Die Organisation 14 Juli 2013
Trauzeugen Geschenk Die Hochzeitsfeier 26 November 2012
"neue" Freundin des Trauzeugen Die Hochzeitsfeier 10 Februar 2012
Spiel mit den Trauzeugen Die Hochzeitsfeier 14 Dezember 2011
Wie viele Trauzeugen bei ökum. Trauung?? Die Trauung 4 Oktober 2010
Aufgaben der Trauzeugen bei evangelischer Trauung Die Trauung 15 November 2009
Trauzeuge ohne Konfession... Die Organisation 13 August 2009

Die Seite empfehlen