Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

unpassende Gäste

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
#1
Was tun wenn einige unpassende Gäste da sind?

Da war ein Onkel meines Mannes da (anverheiratet mit seiner Tante), der war so was von aufdringlich! Er hat immer auf den Decolette der Frauen anvisiert, so was peinliches.... bei der standesamtliche Trauung hat er Reis IN den Decolettes geworfen....

Oder genau diese Tante hat mit Reis geworfen, obwohl ich vorher gesagt habe, daß die vom Standesamt drum gebeten haben, mit Reis NICHT zu werfen. Dann überhört sie einfach und wirft trotzdem. Und alles auf die Frisur.... ich finde es unpassend, vor allem weil ich eine Minute vorher gesagt habe, daß sie es nicht machen soll.

Es gab auch einen Gast, der unangekündigt erschienen ist....
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
#2
Oh weia!
Ich glaube das Benehmen des Onkels liess sich wohl nicht vorher ahnen. Dir war es vielleicht peinlich, aber deine Gaeste haben sich bestimmt trotzdem gut amuesiert und werden euren Tag nicht wegen des Onkels in Erinnerung haben. Das Benehmen seiner Frau: unmoeglich. Vielleicht kann bei solchen situationen der TZ nochmal nachhaken. Aber so ist die liebe Verwandschaft oder bei einer Veeranstaltung, bei der viele Leute teilnehmen: alle koennen sich nicht benehmen...

Das mit dem ungeladenen Gast ist schon wieder ganz was anderes! Frechheit! Wie habt ihr das geregelt und darauf reagiert?

Aber ich hoffe, ihr habt euch nicht den Tag davon negative beeinflussen lassen!
 

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
#3
nein, nein, es war alles trotzdem gut, es sind nur die Kleinigkeiten, die einem etwas verärgert. Der Gast konnte sich natürlich hinsetzen, aber nur weil ein anderer gefehlt hat (auch nicht Bescheid gegeben, auch eigentlich ne Frechheit). Es gab eine aus der Verwandschaft, die sehr kurzfristig zugesagt hat, hat mich ein wenig gestresst, aber wir konnten es wieder arrangieren. Nichts dramatisches in dem Sinne aber unschön. Hätte optimaler verlaufen können.

Der Onkel hat auch, als die Party losging, sich an einem Stehtisch angelehnt und die Mädels bei abtanzen beobachtet. Peinlich. Hbs meinem Mann natürlich erzählt, ist ja sein Onkel, und er meinte ihm ist vielleicht das nie aufgefallen, weil sie eben zu Hause nur Jungs sind. Das ist genau die Art von Verwandschaft, wo ich meine Kinder niemals hinschicken würde, zum übernachten z.B......
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#4
also das mit dem Onkel ist schon frech... ich finde wenigstens auf Familienfeiern sollte man in der Lage sein sich zusammenzureißen...

So ein ungebetener Gast ist echt immer eine schwierige und auch peinliche Situation... wir hatten auch einen (allerdings wurde uns das einen Tag vorher gesteckt) Kumpel, der dachte er wäre auch eingeladen... wir fanden das nicht so schlimm, weil wir den eigentlich schon gern mögen und er einer der letzten war, die von der Liste gestrichen haben. War es denn jemand, den ihr wirklich nicht auf der Feiier haben wolltet?
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
#6
Das kann ich mir vorstellen. Mit solchen Ueberraschungen wuerde ich auch nicht rechnen wollen.
Mir graut es jetzt schon!

Das mit dem Onkel waere mir auch peinlich gewesen. Wir haben auch so ein Exemplar im Bekanntenkreis. Der ist immer angetrunken und macht dann anzuegliche Bemerkungen usw. Seine Frau ist total lieb, und mit ihr bin ich eigentlcih auch befreundet. Aber eingeladen haben wir sie nicht. Erstens, weil sie sich kaum mal melden, und zweitens, weil ich keinen Bock habe, dass er sich an meinem Hochzeitstag daneben benimmt und sich an die Braut ranmacht!

Hauptsache, ihr hattet einen schoenen Tag, und die schoenen Ueberraschungen ueberwiegten!
 

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
#7
jetzt kommen langsam Sachen raus....

Wir hatten fürs photobooth eine kleine Kreidetafel, die Gäste konnten dann dort Nachrichten fürs Brautpaar schreiben und sich fotografieren. Eine angeblich gute Freundin hat GAME OVER geschrieben, und dann ein Strichmännchen am Galgen gezeichnet.

Ich fand das absolut unpassend. Für Junggeselinnenabscheid, naja, meintentwegen, ha-ha lustig, aber in einer Hochzeit, wo man sich das llerbeste fürs Paar wünscht fand ich es unmöglich! Sie ist eh ziemlich frustriert mit ihrem Leben, aber so was hatte ich nicht erwartet. Dazu kam, daß sie normalerweise ziemlich eine Partymaus ist, jeden Tag Oktoberfest, jedes Wochenende auf die Piste... und am Samstag war sie nur an die Wand angelehnt, hat nicht wirklich mitgetanzt, mitgemacht. Als ich sie mit einer anderen Freundin darauf aufmerksam gemacht habe, daß ich es mir wünsche, daß alle mitmachen, hat sie einfach woanders geguckt, als wäre nicht sie gemeint sondern eben die, die daneben stand.

Ich sage ja, in einer Hochzeit und in der Zeit davor lernst du die Menschen kennen, die zu dir stehen und die du nicht mehr Zeit investieren musst. Das hat mich sehr enttäuscht.
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#8
das ist ja eine krasse Geschichte...
 
E

elle75

Guest
#9
Na komm, das sind alles erwachsene Menschen, die für sich selbst verantwortlich sind. Schämen musst du dich für sie ganz bestimmt nicht. Und ob du sie später noch wieder einladen magst, das ist wieder ganz allein deine Entscheidung.

Wenn so viele Leute zusammenkommen, gibt es eben solche und solche. Die Hauptsache ist doch, dass DEINE Feier schön war und dass du sie dir davon nicht hast verderben lassen.

Viele Grüße - Elke.
 

Mupfelmu

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 November 2010
Beiträge
801
Zustimmungen
0
#10
hm....das ist ja ein hammer.... mit der würde ich nix mehr zu tun haben wollen.... aber ich dachte dass gerade erwachsene doch in der lage sein sollten sich zumindest so zusammen zu reißen dass da nix kommt.....