Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Unsere Hochzeit am 07. und 08. Mai

Julia2106

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
17 Mai 2009
Beiträge
599
Zustimmungen
4
#1
Soooo, dann mach ich mich mal daran euch von den wunderschönen Tagen zu berichten:

Standesamt

Am Donnerstag gegen 22 Uhr haben wir unseren ersten Besuch bekommen - meine Schwiegereltern und französische Freunde. Also hatte ich etwas typisch deutsches "gekocht". Ich hab Kartoffelsalat mit Würstchen gemacht, der auch von allen verschlungen wurde... Da wir den Abend noch alle zusammen verbracht haben, war nix mit Wellnessprogramm, aber der Abend war so schön, das es darauf dann gar nicht ankam. Gegen halb eins haben wir es dann auch ins Bett geschafft um eine ziemlich ruhige Nacht - ohne viel Aufregung :) Am Freitag sind wir dann um acht aufgestanden - wirklich human wie ich finde- und haben erstmal ausgiebig mit unseren Gästen gefrühstückt.. Ich hab sogar richtig viel runter bekommen... Die Aufregung war noch immer nicht da... Danach haben wir die Wohnung hergerichtet, denn nach dem Standesamt sollten schließlich 17 Erwachsene und 3 Kinder in unserer kleinen 2 Zimmer Wohnung rumwuseln... *Argh* Wir haben die Tische weiß eingedeckt, ein Buffet in der Küche aufgebaut etc... gegen 11 Uhr sah unsere Wohnung total gastlich aus und ich hätte am liebsten sofort angefangen zu feiern. Aber nix da- erstmal duschen, anziehen, Haare machen. Da meine Brautführerin direkt über mir wohnt hab ich mich zum frisieren zu ihr begeben und sie hat mir nen schönen Dutt gesteckt. 10 min. und ich hatte eine klassische Hochzeitsfrisur... :)
Den Anhang 5140 ansehen

Dann flog die Zeit nur so dahin. Es klingelte unentwegt... Meine Eltern kamen zusammen mit meiner Trauzeugin an, französische Freunde kamen an.. und mitten drin Julia und Mann um sich vorzubereiten... :D
Letztlich haben wir es jedoch geschafft uns komplett fertig zu machen und sind mit insgesamt 5 Autos zum Standesamt los... Wir dachten grad, dass alle einen Parkplatz gefunden haben, als ich feststellte, dass das Auto meiner Eltern incl. Trauzeugin nicht da war... Da ich kein Handy beihatte und auch die Nummer von meinen Eltern nicht auswendig konnte, konnte ich sie auch nicht anrufen. Ich fing schon an Panik zu schieben, als ich meinem Vater rufen hörte ... Da waren er, meine Mama und meine Trauzeugin *Gott sei dank* Mein Vater hat auf sein Navi vertraut und ist einfach ne andere Strecke gefahren und ist dann auch auf nem anderen Parkplatz gelandet .. Typisch irgendwie... Jetzt fehlte nur noch meine Brautführerin und der Trauzeuge von meinem Mann... Der stand wohl im Stau ... Naja, letztlich kamen dann alle noch pünktlich an...

Da unser Standesamt immer sehr voll ist, ging es dort zu wie im Taubenschlag... Als wir ankamen, stand noch eine Gesellschaft davor, eine andere kam grad heraus und eine dritte war noch drin... Gott sei dank waren wir die letzten, so dass, als wir heraus kamen, alles leer war ;)
Nach gefühlten Stunden des Wartens konnten wir dann endlich hinein und alle haben ihre Plätze eingenommen. Lustig war, dass die Standesbeamtin mit uns farblich abgestimmt war, was sie sehr lustig fand und gleich in ihre Rede aufnahm :)
Den Anhang 5141 ansehen

Sie hat eine nette Rede gehalten, die so juristisch war, dass wir beide echt lachen mussten und Lust bekommen haben ein Gesetz aus der Tasche zu zaubern und mitzumachen *hehe*
Dann war es endlich soweit... wir wurden gefragt und sagten "JA"!!! Danach folgte dann der Kuss, bei dem zumindest meine Brautführerin die Tränen nicht zurückhalten konnte...

Den Anhang 5142 ansehen

Wir wurden von allen beglückwünscht und sind Hand in Hand aus dem Standesamt raus ...
Den Anhang 5143 ansehen
Draußen erwarteten uns dann 2 Straßenmusikanten, die den Hochzeitsmarsch auf Akkordeon und Geige ( glaub ich ) gespielt haben und meine Schwägerinn und mein Schwager mit einem Herz zum Ausschneiden...

Den Anhang 5144 ansehen
Dieses haben wir in Rekordzeit ausgeschnitten und mein frischgebackener Ehemann hat mich mit Leichtigkeit durch das Herz getragen :)
Im Anschluss haben wir alle noch mit Sekt angestoßen und uns dann irgendwann auf den Weg nach Hause gemacht um 1. der Kälte zu entkommen ( denn es war in dem Kleidchen echt A....kalt ) und 2. etwas zu essen ;)

To be continued...
 

Julia2106

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
17 Mai 2009
Beiträge
599
Zustimmungen
4
#2
Zu Hause angekommen gab es erstmal noch mehr Sekt und vieeeeeel zu Essen. Die größte Überaschung: meine Oma hat uns eine kleine Hochzeitstorte gebacken :) Die sah nicht nur schön aus, sondern hat auch noch super geschmeckt...
IMGP2087.jpg
Wir haben einfach eine kleine Feier veranstaltet, schon ein paar Geschenke bekommen und nett beisammen gesessen...

Gegen 17 Uhr sind dann meine Treuzeugin, meine Eltern und ich auf nach Potsdam um uns im Hotel einzurichten. Mein Mann und seine Eltern sind noch in Berlin geblieben um ein wenig Tradition ( bzgl. getrennt zu schlafen ) reinzubringen :)

Abends haben meine Eltern, Trauzeigiun noch nett zusammen gegessen und danach hab ich dann noch die Haare meiner Trauzeugin auf Papilotten gedreht und wir saßen noch bis halb eins zusammen.
Leider war ich sehr aufgewühlt, so dass ich noch bis halb drei wach lag und Fernseh geschaut hab und dann aber endlich eingeschlafen bin...

Nun aber wirklich: To be continued ;)
Beeil mich, auch noch vom Samstag zu berichten!!!
Fotos werde ich aber schon mal ins Album laden...
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#3
Ach, Heiraten ist sooo schön. Toller Bericht, macht Lust auf mehr.
 

Glöckchen79

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
19 Oktober 2009
Beiträge
786
Zustimmungen
1
#7
Toll, ein schöner Bericht von einem noch schöneren Tage(e)

Herzlichen Glückwunsch:)
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#8
Und super Fotos. Ihr seid ein schönes Paar.
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#9
Was für ein schöner Bericht! Dankeschön! :D
Und die Torte von deiner Oma ist wirklich toll geworden. Eine echte Künstlerin!