Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Urlaub vor/nach der Hochzeit

jule3011

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
26 April 2010
Beiträge
1.391
Zustimmungen
0
#1
Hallo Mädels!

Wie ich Euch schon erzählt habe, sind in unserer Location alle Samstagstermine in den Sommerferien (außer dem letzten Junisamstag) bereits belegt. D. h. also wir heiraten im August. Ist an sich ja nicht verkehrt, ich habe micht nicht auf ein Datum festgelegt. ABER: Ich werde dann nach der Hochzeit keinen Urlaub haben, dafür aber davor.
Werdet ihr nach der Hochzeit Urlaub einreichen? Oder ist es Euch wichtiger vor der Hochzeit Zeit zum Planen und Vorbereiten zu haben? Irgendwie habe ich ein Problem mit dem Gedanken: Samstags wird geheiratet,sonntags Zeit zum Ausruhen und montags geht der Alltag wieder los..
Hoffe ihr versteht was ich meine. Bin heute morgen etwas durcheinander...
 

balu

Moderator
Moderator
Registriert
7 Dezember 2009
Beiträge
910
Zustimmungen
2
#2
Ich hab den Do vor der Hochzeit frei (Fr+Sa wird geheiratet).
Danach habe ich noch 2 Wochen frei, davon werden wir eine Woche definitiv wegfahren. Leider steckt der Zukünftige noch im Diplomarbeitsstress und ich weiß nicht wann und wohin es geht.
Traumziel wäre Thailand, dazu habe ich mir die dritte Woche nach der Hochzeit auch noch optional geblockt (habe zum Glück nette Kolleginnen).

Direkt nach der Hochzeit wieder arbeiten gehen finde ich blöd, sondern mag lieber noch ein bißchen Zeit mit dem MANN ;-) verbringen. Und ich will auch definitiv wegfahren irgendeine Art Flitterwochen muss einfach sein.

Bei euch ist das natürlich ein bißchen schade, wieso kannst du nochmal keinen Urlaub kriegen?
Positiv ist: du wirst garantiert gute Laune beim Arbeiten nach der Hochzeit habenn :)
 

Streifenhörnchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#3
Ich habe jetzt seit Mittwoch frei und nächste Woche noch Montag und Dienstag. Habe den Urlaub auf ein Minimum begrenzt (begrenzen müssen, 24 Urlaubstage sind echt nicht die Menge) und finde es eigentlich ganz gut so.
Da ich mich hier bei uns in der Wohnung umziehe und dann Trauzeugin, Mama und Fotograf hier rumspringen werden, wollte ich's gerne nochmal so richtig sauber und ordentlich haben und nutze die Zeit jetzt dafür. Heute habe ich auch alle möglichen Termine, und morgen sind dann noch die letzten Kleinigkeiten dran. Ich denke, dass die 3 Tage reichen, um entspannt an die Hochzeit rangehen zu können.
Direkt am Montag wieder arbeiten hätte ich mir nicht vorstellen können, deshalb habe ich wenigstens den Montag und Dienstg noch frei genommen. Ich denke, dass man die auch einfach braucht, um nach der Hochzeit wieder in einen normalen Schlaf-Wach-Rhythmus zu kommen; viel Schlaf wird's von Samstag auf Sonntag wohl nicht geben, womöglich macht man dann einen langen Mittagsschlaf und kann dafür nachts wieder nicht schlafen... Frag mich am Montag mal, wie's war ;-)

Wär das denn vielleicht eine Möglichkeit, Dir wenigstens noch den Montag nach der Hochzeit frei zu nehmen?
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#4
Also, ein bisschen Freizeit nach der Hochzeit fände ich schon ganz wichtig, damit man auch Muse hat, sich in den neuen Zustand einzufühlen und das zu genießen. Zumal man nach der Hochzeit und all dem Planungsstress sicher auch leicht urlaubsreif ist! ;)
 

jule3011

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
26 April 2010
Beiträge
1.391
Zustimmungen
0
#5
Ja, einwenig Muse zum Genießen danach finde ich auch gut! Mir würde ja aschon fast der Montag reichen zum "durchatmen". Bekommt man eigentlich Sonderurlaub, wenn man in der Woche heiratet? Weiß das jemand??
Ich bin leider abhängig von den Ferien, da ich Lehrerin bin... *SCHEI...*:mmph:
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#6
Hm, ich kenn diverse Firmen, bei denen man bei Hochzeit Anrecht auf Sonderurlaub hat. Vielleicht einfach mal beim Dienstherren nachfragen?
Gut, bei Lehrer ist das nicht so leicht, aber wie oft heiratet man schon?

Ansonsten... Mal ganz unter uns gefragt: Hast du nicht einen netten Arzt, der in dieser Situation zum gelben Schein greifen könnte? ;)
 

jule3011

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
26 April 2010
Beiträge
1.391
Zustimmungen
0
#7
Äh, da den Arzt hätte ich, ja, aber ob ich das mit meinem Gewissen vereinbaren kann?! Bin da eher der "Strebertyp".
Ich überlege mir gerade ernsthaft den Junitermin zu nehmen. Dann fällt das zwar in die letzte Schulwoche, die immer extrem ätzend ist, aber Donnerstag wäre Feiertag, Freitag Brückentag und Samstag Hochzeit. Davon müsste ich dann "nur" noch Schatzi überzeugen. Ach, ich weiß nicht..Im Juni kann das Wetter ja auch schon gut sein! Oder auch nicht.:doh:
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#8
In Tarifverträgen steht häufig was von Sonderurlaub. Ansonsten bekommt man am Tag der Hochzeit frei. Keine Ahnung, wie das bei Beamten ist.
Wir hatten uns eher nachher freigenommen als vor der Hochzeit. War auch nötig. Einfach mal eine Woche lang aus dem Alltag.
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#9
Gerade ist Juli und es regnet. Auf's Wetter würde ich mich nicht verlassen. Wir hatten im April gut 20 Grad. Ich würde wetterunabhängig planen.
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#10
Da stimm ich Oramin zu - es gibt wunderschöne Novembertage und so mancher August sieht aus, als wäre man im Spätherbst...
Mit dem Wetter kann man immer Glück oder Pech haben. ;)