vanessa´s und marcel´s hochzeit

Dieses Thema im Forum 'Meine Hochzeitserfahrungen' wurde von Peachflamme gestartet, 10 November 2008.

  1. Peachflamme

    Peachflamme
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    7 Oktober 2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    kevelaer,nrw,nähe duisburg und venloergrenze :-)
    entschuldigt bitte das ich erst jetzt von unsere hochzeit erzähle,habe es zeitlich nicht eher geschafft. allerdings hatte ich vor längerem schon mal angefangen und als ich dann senden wollte,hies es zu lange inaktiv.
    nun also auf ein neues :em3200: ich beginne mal mit dem überraschungskränzen für marcel.

    das überraschungs kränzen hat am 15.10 abend´s 19.30 begonnen.aber ich fange mal am anfang an.
    ich hatte an dem tag leider noch eine sicherheitsüberprüfung in düsseldorf und kam erst nachmittags um kurz vor 14 uhr nach hause. hat mir nicht ganz in den kram gepasst aber egal.ich kam dann mit etlichen tüten tuc´s nachhause,die ich für meinen geplanten dip abend´s brauchte..so fing schon das erste problem an welche plausible ausrede ich den nehme wegen so viel knabberzeug. habe dann einfach gesagt ein paar füür unseren gemütlichen fernsehabend und die anderen können wir mit in den urlaub nehmen. um 15.00 uhr mußte marcel dann glücklicheerweise zu seinem jüngeren bruder und mit ihm zusammen zu dem 3 bruder eine musikanlage abholen,und danach brauchte thomas mein einer schwager leider leider vnoch eine jacke...also mußte marcel mit seinem bruder noch in die stadt, war natürlich alles so geplant, nur mein schatz wußte nichts.so hatte ich zwei stunden zeit den dip vorzubereiten die wohnung etwas aufzuräumen und zwischen drin auch meinen "schwiegervater" und marcel´s trauzeugen mal bei uns reinzulassen damit die ihr zeug schon mal los waren. als marcel dann wieder kam war leider mein schwiegervater noch bei uns! also mußte der sich schnell eine ausrede einfallen lassen was er den hier machte....ausrede von ihm sag mal marcel hast du noch einen hammer von mir? ich hätte mich ja wegschmeißen können! als schwiegervater dann weg war mußte ich marcel auch noch was beschäftigen also meinte ich so komm lass uns noch was aufräumen... ich mußte marcel ja irgendwie bis 19.30 beschäftigen. irgendwann haben wir uns dann in die küche gesetzt und die sitzordnung gemacht.
    als es dann plötzlich draußen polterte ist mir mein herz in die hose gerutscht.habe nur gedacht oh sch... hoffentlich aschöpft mein schatz keinen verdacht,was er auch nicht tat. muß dazu sagen ich hatte alle unsere türen und fenster zu! zwischendurch bin ich immer mal ins gästezimmer und hab nach unten geschaut...und siehe da sie standen alle da...der vater von marcel,felix sein kumpel und trauzeuge,die eltern von felix,ein paar schiri männer mit frauen, sein jüngster bruder thomas und der chef von thomas.
    plötzlich klingelte es und thomas stand vor der tür...ich antürlich total ahnungslos hey was machst du den hier? thomas darauf sag dem langen lulatsch mal er soll mit gläsern nach unten kommen.
    ich also zu meinen schatz gesagt sei doch mal so nett und geh mit gläsern nach unten.marcel total verpeilt wieso soll ich den mit gläsern nach unten... :em3000:
    weil ich die anderen nicht noch länger warten lassen wollte habe ich dann gesagt ok geh du schon mal runter ich mach das mit den gläsern. gesagt getan, marcel runter ins treppenhaus ich mit gläsern hinterher. als ich gerade die erste treppenstufe anvisierte hörte ich meinen schatz schon von unten :ach du sch....was ist hier los??? ihr glaubt garnicht wie ich da :em2300: mußte. das treppenhaus war mit bierkästen,colakisten und einem baumstumpf halb gefüllt.
    alle wurden von uns beiden herzlich begrüßt getränke verteilt und natürlich auch knabberzeug. das kränzen hat ganze zwei stunden gedauert und das wetter war auch nicht das beste. aber keiner hat es sich nehemen lassen das uzuende zubringen was angefangen wurde.nach getaner arbeit haben wir dann alle nach oben gebeten und nach einiger überredungskust unsererseits sind sie unserer bitte bnnachgekommen.waren dann eine gemütliche runde von 12 leute die dann noch bis 12 oder 01.00 gequatscht und gelacht hat.und mein dip der auch bei den rezepten zu finden ist ist so gut angekommen,dass alle frauen das rezept wollten! das hat mich richtig gefreut. :em2300: nur schade das man nur einmal kränzt.

    ich höre an dieser stelle mal auf sonst wird es zulang.

    so,dann mache ich mit dem zweiten teil weiter.das dürfte dann der 16.10 sein,oder?
    an dem tag ist nachmittags meine mutter angereist und abends noch meine trauzeugin mit ihrem freund.
    den tag haben marcel und ich recht gemächlich angefangen,haben lange geschlafen und sind dann ohne frühstück nochmal zum voeskenshof gefahren, um dort unsere tischkarten aufzustellen. die tische sahen bei tageslich ja schon total super aus (muß ich ja mal erwähnen).jedenfalls wir wie gesagt im voeskenshof und mit dem chef unsere sitzordnung durch gegangen...erst hat alles ohne probs geklappt doch am 7 tisch kam dann verwirrung auf...also das ganze spiel von vorne..wieder alles ok bis zum 7 tisch wiedee irgendwo ein haken drin also das gahze ein drittes mal was dann auch geklappt hatte. (puh).danach sind wir dann nach geldern gefahren.ich brauchte nämlich noch ersatz schuhe,für den fall des falles das ich auf den anderen nicht ewig laufen könnte..nach dem wir dann zwei oder 3 läden durch hatten habe ich dann im letzten schuhladen meine ersatzschuhe gefunden! muß sagen waren dort super freundlich und hilfsbereit.sind extra für mich ins lager und haben das auf den kopf gestellt.nach erfolgreicherm schuh kauf sind wir dann zu kamps gegangen und haben gefrühstückt. den restlichen tag haben wir gemütlich zuhause verbracht bis es dann daran gin meine mutter abzuholen...uns beiden hat ja davor gegraut..haben beide gedacht wenn sie das ergebnis vom kränzen sieht,fängt sie gleich zu meckern an..aber wir wurden positiv überrascht!ihr hat es richtig gut gefallen. gegen 17.00 uhr haben wir sie dannins hotel gebracht und ich bin immer nervöser geworden ob anni (meine trauzeugin) es auch pünktlich nach kevelaer schafft,da ich ja mit ihr und meiner freundin sandra um acht einen tisch beim italiener bestellt hatte. das hat aber super geklappt anni war um kurz vor 19.00 inm voeskenshof eingetroffen so das ich sie dann gegen 19.30 dort abholen konnte von da aus ging es dann zu sandran die wir es um 20.00 abhlen konnten.nachdem sandra eingefangen war ging es zurück zu uns damit marcel uns dann endlich zum itakliener bringen konnte. sind dort mit knapp 30 minuten verspätung eingetroffen aber unseren tisch hatten wir ja. hatten also einen gemütlich abend bei dem viel gequatscht und gelacht wurde.gegen 23.30 hab ich uns dann ein taxi bestellt. und auf der heimfahrt fing anni dann an mit ach vanni ich hab ganz vergessen dir zu sagen das ich dein kleid in H.O vergessen habe. ich nur so jaja natürlich anni. nein wirklich wir müssen uns da bis morgen mittag noch ne lösung einfallen lassen.nur zu dumm das anni mich mittags schon angerufen hatte uns gesagt hatte das kleid liegt ganz oben auf im kofferraum....) ich also den spaß mitgemacht :em2300: sandra meine freundin fing dann irgendwann an mit ach wir können vanessa doch auch in einen kartoffelsack stecken! ja,ne ist klar srandra..dacht ich mir so. und das fiese oder auch lustige war der taxifahrer hat sogar mit geullgt!!! und er ist sogar einen "schleichweg" gefahren damit es nicht ganz so teuer wird. das war mein JGA-abend.

    heute habe ich viel zeit und kann euch dann ENDLICH von unserem großen tag erzählen.

    ich bin am 17.10 morgens um 5.45 aufgestanden da ich ja noch meine haare waschen mußte bevor anni meine trauzeuging auftauchte.sie wollte eigentlich um 6 uhr bei mir sein...es wurde immer später und ich habe schongedacht es wäre etwas passiert....um 6.15 klingelte es dann zum glück. das muß auch ein bild für die götter gewesen sein,sie schon in blazer und co und ich im schlafanzug,nassen haaren die in ein handtuch gewickelt waren samt plüschpuschen! wir sind dann auch gleich ins bad damit sie mir meine haare mit papilotten aufdrehen konnte.das prozedere hat mindestens eine ganze stunde gedauert. das fönen war der angenehmere teil.leider sind meien haare nicht so schnell trocken zu fönen gewesen wie eigentlichgeplant aber hat trotzdem alles geklappt.so gegen 9/9.30 war ich dann komplett frisiert und geschminkt,das wir da dann eigentlich mal etwas frühstücken wollten....doch es kam etwas anders!!!
    plötzlich klingelt es an der haustüre, ich an die sprechanlage nd sag so ja......ja mach mal auf wir wollen ein foto von dir im brautkleid machen zusammen mit deiner freundin!das waren mein schwiegervater und meine zwei schwager....piekfein angezogen.ich hörte nur wie anni sagte was ist los vanni,...ich darauf mein schwiegervater will ein foto von mir im brautkleid machen zusammen mit dir! anni darauf ach du scheiße verschwinde schon mal ins schlafzimmer! anni die drei dann ins wohnzimmer gescheucht und gesagt sie sollten uns doch 5 mionuten geben dann wären wir so weit.anni mich also in windeseile ins kleid rein,aber die halterlosen strümpfe fehlten noch.anni drückt mir die packung und schwere in die hand und sag mach die mal schenll auf....ich voller elan mit der schere in der hand richtung packung....und schwups mußte eine herabhängende locke von mit dran glauben! endlich vollendet im kleid sind wir dann kurz runter vor die türe um fotos machen zulassen.
    als die drei dann wieder weg waren sagte anni zu mir was war das jetzt bitte für eine aktion????keine ahnung kann ich dir nicht sagen.gefrühstückt haben wir dann nicht mehr....war auch nicht mehr die nötige zeit. haben dann gemütlich im wohnzimmer noch ein gläschen sekt getrunken. um 11.30 ca. kam dann conny (annis freund) mit dem hochzeitsauto um uns abzuholen.wir also wieder die enge treppe runter,conny die tür aufgemacht,..da sagt conny zu anni du muß mir noch nen knopf annähen! anni und ich schauten uns nur an und anni sagte dann nur das fällt dir aber früh ein.also wurde dann im treppen haus noch der knopf vom jacket angenäht.als ich das auto sah blieb mir die spuke im halse stecken! es war ein audio und welch ein schlachtschiff.aber es sah total toll aus ich hätte da schon fast das erste mal geweint. wie ich ins auto rein und immer wieder im lauf des tages ins auto gekommen bin ist echt ein wunder.als wir dann am rathaus ankamen waren schon alle unsere familien mitglieder da. meine mutter,mein vater,meine schwiegereltern,oma und meine tante und mein onkel.mein onkel hat auch gleich drauf los gefilmt und ich stand da auf dem riesen parkplatz wie zur salzsäure erstarrt.ich wußte weder was ich sagen noch wie oder ob ich michbewegen sollte.habe meine mutter und meinen vater vorsichtig in den arm genommen und war wieder wie erstarrt.ich habe noch in erinnerung das meine mutter sagte ich würde wunderschön aussehen,wie ein prinzessin und oma immer wieder sagte vanessa ist so aufgeregt,sie lacht garnicht.himmel ja oma was dachtest du den was ich bin????
    nach ein paar minuten sind wir dann richtung rathaus gegangen und wen seh ich da....meinen marcel wie er dort auf der treppe mit meinem brautstrauß steht!wir haben uns kurz begrüßt und er sagte,du sieht wunderschön aus! ich habe nur etwas gestammelt von du siehst auch gut aus.ich habe vor steigender nervosität mich garnicht getraut richtig zu atmen,in der angst mein kleid könnte platzen (was totaler unsinn war).
    da es mittlerweile kurz vor zwölf war sind wir dann nach oben in rathaus. meine trauzeugin annika und marcels trauzeuge felix mußten ja noch mal zum standesbeamten rein um irgendetwas zu unterschreiben. die fotografin für´s standesamt ist in der zeit auch aufgestaucht.als unsere standesbeamte dann auf den flur rauskam und uns begrüßt hatte fragte er ob alle soweit da seien oder ob wir noch einen moment warten wollten.marcel und ich waren uns einig es waren alle da also konnte es ins trauzimmer gehen.alle nahmen platz und herr cleve unsere standesbeamter fing mit unserer trauung an.nach ein paar minuten klopfte es draußen an der tür.nau, dachte ich wer stöhrt den jetzt? herr cleve schaute uns an und fragte ganz freundlich ob wir noch jemanden erwarten würden,oder ob alle da seien.marcel und ich schauten uns verwirrt an und dann kurz im raum um aber wir waren sicher das niemand fehlen würde. die tür wurde geöffnet und herein kam eine schwangere abgehetzte sandra!herr cleve fragte uns freundlich ob wir die damen kennen würden,worauf wir sagten ja das ist sandra unsere freundin....gut erwiderte dann herr cleve sie soll dich doch bitte einen platz suchen.nach einigen sätzen klopfte es erneut...wieder wurden wir gefragt ob wir jemanden erwarten würden,wir sagten nein wir erwarten niemanden mehr.ok schauen wir wer um einlas bittet.es waren die eltern unserer ehemaligen chefin von der ausbildung. sie suchten sich auch schnell enen platz und weiter gings.nach einigen sätzen polterte es ein drittes mal,diesmla waren marcel und ich schon ein wenig genervt,den wir wollten es endlich hinter ns haben.also wieder geschaut wer um einlass bittet, es war ein schützenbruder der zu den anderen beiden wollte. gesagt getan.
    als es dann zu dem wichtigen teil kam hatte ich einen mega kloß im hals und mein ja klang absolut piepsig. meine mutter meinte später mein ja wäre etwas für schwerhörige gewesen. *vielen dank auch*
    als wir nach der traung nach unten gingen und kaum die tür aufgemacht hatten,wurden wir mit reis nd rosen beworfen.die schiedsrichter von marcel standen spalier und haben gepfiffen was die trillerpfeifen hergaben. ich habe noch nie soviele leute auf einem haufen gesehjen wie an diesem tag.am meisten habe ich mich gefreut als ich zwei meiner arbeitskollegen in dem ganzen gewusel erspäht hatte.ich bin den beiden voller freude um den hals gefallen.das war so eine riesen überraschung für mich,den eigentlich hatten sie gesagt könnten sie wegen der arbeit nicht kommen. als wir dann endlich auf dem rasen ankamen fingen die schützenbrüder von marcel an mit fahnenschwenken *das ist ein alter brauch* das sah total toll aus.
    vom standesamt ging es dann in ener kleine autokolonne zur kaffee location. dort wurde dann das gruppen foto gemacht und die anderen aufnahmen mit unseren trauzeugen im schloß wissen.
    da wir mit den fotos eher fertig waren wie eigentlich geplant sind wir auch schon eher im voeskenshof eingetroffen wie eigentlich geplant.war aber alles kein problem,da conny seine camera noch dabei hatte.so wurden noch ein paar außenaufnahmen geschossen und danach haben wir uns dann bei conny und anni im zimmer aufgehalten bis wir runter durften.
    um kurz vor 18.00 uhr durften wir dann runter in die "empfangshalle" die gäste kamen alle sehr pünktlich und schnell,so das sich der raum bald mit stimmen gewirr gefüllt hatte. nachdem dann alle da waren mußten wir nach draußen um unsere erste amthandlung als ehepaar zuverrichten...*sägen*
    oma hat zum schluß etwas mit festgehalten *grins*
    nach dem essen kam dann der eröffnungstanz. der klappe mehr schlecht als recht,da marcel mir ständig aufs kleid trat. tja und dann kamen die ganzen spiele....da war einmal ein übereinstimmungspiel,dann eine versteigerung,dann mußten wir lampingons aufsteigen lassen *totalsüßdieidee*,ein riesen geschenk auspacken wo alle möglichen sachen drinne waren....danach kam dann der berühmte schleiertanz.das war mit am lustigsten da iwir ja mit jedem dann tanzen mußten.
    um mitternacht haben wir dann unsere leckere torte angeschnitten,zum essen kamen wir leider nicht wirklich da wir da dann schon wieder weggezerrt wurden im warsten sinne des wortes.
    um 3 uhr morgens war dann unsere schöne hochzeit vorbei und wir wollten nur noch ins bett!
    aber pustekuchen da hatten wir die rechnung ohne die anderen gemacht...durch unsere ganze wohnung war ein seil gespannt auf dem fußboden standen plastikbecher mit wasser gefüllt,die teilweise kaputt waren..hunderte von kronkorken ,papkreisen,linsen und co lagen herum, in der küche waren dan nur gnädigerweisepappkreise und kronkorken und einige becher wasser,im schlafzimmer auch wieder plastikbecher,luftballons,wäsche aufgehängt,unter der matraze erbsen ausgeschüttet....und im badezimmer war die toilette mit klarsichtfolie verklebt,im duschkopf farbpatronen..und ich wollte mir die haare waschen :em19: und wieder schön auf dem fußboden verteilt papkreise,linsen und kronkorken! wir sind dann hundemüde samstagsmorgens um kurz vor halb 6 ins bett gefallen.

    das war unsere hochzeit. ich hoffe sie hat euch gefallen.
     
  2. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    ich weiß leider nicht, was kränzen ist....auch wenn sich der Sinn irgendwie ergibt, ich weiß nicht so ganz, was das ist
     
  3. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Endlich, da ist der erste Teil des Berichts! :em2300:

    Vanessa, sehr gut gemacht mit dem Kränzen - zum Glück scheint dein Liebster an dem Tag etwas leichtgläubig gewesen zu sein. ;)

    Ich freu mich schon auf die Fortsetzung. Hoffentlich müssen wir nicht zu lang darauf warten... *gg*

    Liebe Grüsse,
    Stephanie

    PS: mir geht es genauso wie Kerstin: kenne das Wort "kränzen" nicht...
     
  4. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Schön, dass dein Bericht jetzt da ist...als Entschädigung für die Verspätung ist er ja toll ausführlich...wann gehts denn weiter? ...bin doch auch neugierig ;)

    LG
     
  5. Peachflamme

    Peachflamme
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    7 Oktober 2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    kevelaer,nrw,nähe duisburg und venloergrenze :-)
    freut mich das euch mein erster teil der hochzeit gefällt. dachte immer gekränzt wird überall...Hmm aber ich will versuchen es euch zu erläutern :em3200:
    kränzen ist ein brauch,den man ein paar tage vor der hochzeit (wann auch sonst) macht. eigentlich ist bei dem brauch das zukünftige hochzeitspaar nicht da,so dass es halt eine überraschung für beide ist.
    bei dem kränzen wird aus grünzeug, z.B tuja oder zypresse ein kranz gebunden der dann über die haustüre gehängt wird. dieser wird dann noch mit weißen krebschleifen/ rosen verziert. unsere leute haben mit dem krebpapier dann noch die hecke geschmückt und uns na ich verrate nicht zu viel das kommt im 3 teil geschmückt :em2300:

    wenn euch meine erläuterung immer noch nicht schlauer gemacht hat,muß ich sehn das ich bilder reingesetzt bekomme ins fotoalbum. aber denke ihr seit helle köpfe :3400:

    wenn ich es schaffe schreibe ich nachher den zweiten teil :em3200:
     
  6. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Immer her mit dem nächsten Teil :em2300:
    Gekränzt wird bei uns auch nicht. Hört sich aber lustig an!
     
  7. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    Ich will auch kränzen! :(
     
  8. Barbarinchen

    Barbarinchen
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Mai 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Hamburg
    sowas ähnliches gibts bei uns auf den Dörfern anscheinend auch, oder gabs zumindest, denn auf den Hochzeitsbildern meiner Eltern und meiner Tante ist der Türrahm mit Grün und Blumen geschmückt... Aber ich persönlich kenn das auch nicht. Hört sich auf jeden Fall nach viel Spaß an. Bin gespannt auf den nächsten Teil!
     
  9. Kathy789

    Kathy789
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    19 Oktober 2008
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Kaufungen
    ja weiter, hört sich ja supi an...

    aber kränzen kannte ich bisher auch nicht. Bei uns wird halt während wir auf´m Standesamt oder in der Kirche sind, die Wohnung/Haus geschmückt (oder verunstaltet) und der Zugang behindert.
     
  10. fifisuchard

    fifisuchard
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    23 September 2008
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Na sagt, mal - ich als Österreicherin hätte euch doch auch sagen könne, was "kränzen" ist *hihi* Na, so genau wusste ich das auch nicht mehr. Aber ein Freund von uns hat von seinen Bräuchen zu Hause erzählt (er kommt aus der Nähe von Vechta). Ist auf alle Fälle ein schöner Brauch!

    Bei uns in der Gegend ist es Brauch auch das Haus zu schmücken. Mit Babykleidung auf Wäscheleinen, diesen rot-weißen Bändern die man gewöhnlich am Straßenrand sieht und mit einem Storch auf dem Dach des Hauses. Ich hoffe, dass das bei uns auch jemand arrangiert :em2300:

    Naja, aber das gehört jetzt nicht hier her... Ich freu mich auf deine weiteren Berichte Vanessa!!!
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen