Warum heiraten?

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Lili1981 gestartet, 26 September 2006.

  1. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Es würde mich mal interessieren was ihr zu euren Verwandten und Freunden sagt, wenn sie fragen "Warum heiratest du?"

    Es ist einfach so das uns einfach bald die Ideen ausgehen. Es hilft bei uns in der Familie einfach nicht mehr, wenn man sagt das man sich liebt, das man einen Schritt weiter gehen möchte, das man dem anderen zeigen möchte, das uns keiner ausernander bringen kann. Das wir zusammenhalten und eine eigene Familie gründen wollen. und und und...

    Wenn dann wieder was kommt dann kommen immer wieder so sachen.

    Ja das kostet Geld und Scheidung und wenn dann noch ein Kind da ist dann musst du Unterhalt bezahlen und was das nicht alles kostet.
    Das beste Thema was ich heute gehört habe. Ja was macht sie wenn du mal stirbst. Dazu muss ich sagen die Oma ist im Mai verstorben und nun denken die Eltern an den Tod. Wer sorgt für sie und wer sorgt für dich wenn sie mal stirbt. :roll:

    Solangsam nervt es wenn man uns das heiraten ausreden will. :roll:
     
  2. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Lili,

    ich werde mich nirgends rechtfertigen warum wir heiraten wollen ( Unsere Familien hinterfragen es allerdings auch sowieso nicht).

    Ob ihr verheiratet seid oder nicht ändert an der Unterhaltsfrage heutzutage auch nicht viel , und den anderen würden wir auch pflegen wenn wir unverheiratet wären.Ich denke das sollte zumindest so sein.

    Grundsätzlich ist der Grund, dass ihr euch liebt und euer Leben zusammen verbringen möchtet doch wohl mehr als ausreichend !

    Laßt euch nicht nerven und antwortet einfach nicht auf so unqualifizierte Äußerungen. Vielleicht neiden euch einige auch euer Glück ?!? :?



    LG
     
  3. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Hi Odie

    seine Eltern können mich nicht so richtig leiden, besonders sein Vater. Heute hat aber mal die Mutter was gesagt in Sachen Tod. Naja ich finde es Blödsinn jetzt über die Zukunft nach zu denken.
    Manchmal fühl ich mich als wäre ich der schlechteste Mensch auf Erden. Wenn ich höre, Scheidung, Unterhalt. Ich meine wenn ich wirklich so böse bin dann hätte ich schon längst meinen Ex vor Gericht gebracht weil er keine Miete und Nebenkosten bezahlt hat oder wegen noch was aber das ist etwas schlimmeres und möchte ich nicht unbedingt hier erwähnen.
    Ist auch ein Grund warum mein Schatzi mich heiraten möchte.

    Klar haben wir über Scheidung und Kinder geredet aber wir sind eben bei dem Punkt gelandet, das wir miteinander gut und normal reden können und schon zu einer Einigung kommen wenn es mal so weit kommen würde. Was wir natürlich nicht glauben/hoffen.
    In Sachen Kosten da hab ich mich schon hinter geklemmt und alles kalkuliert damit wir auch mal in eine größere Wohnung ziehen können.

    Vorallem wenn man dann mit Argumenten kommt. Dann blockt der Vater ab und sagt "Es hat kein Wert zu disskutieren." und versucht ein neues Thema an zu schneiden. Ich hab mich erstmal aus dem Gespräch rausgehalten, ih denke wenn ich was gesagt hätte, wäre dann vielleicht so was gekommen wie "Na brauchst dich nicht verteidigen." sonst würde ja was wahres dran liegen. :cry:

    Auf jeden Fall machen wir jetzt am Wochenende ein Raclette Essen bei uns und wollen es dem Vater sagen, das wir heiraten. Er weiß es noch nicht, das Thema wurde bei uns halt immer allgemein angeschnitten.
    Die Mutter und Tochter weiß es, beide haben dem Vater nichts gesagt. Kein Wunder der kann mcih eh nicht leiden und geht an die Decke.
    Meine Eltern wissen es svhon seit Monaten, mit denen kann ich auch richtig gut reden und er auch. Von daher haben die uns auch eher verstärkt zu heiraten auch ein bisschen wegen Geld.
     
  4. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Lili,

    schade, dass die Familie von deinem Schatzi dich nicht mag.

    Ich hatte da wohl echt Glück :)

    Trotzdem ich ja schon einmal verheiratet war und 2 Kinder habe bin ich gleich nett aufgenommen worden. Sicher zu Anfang haben sie erstmal geguckt wer da kommt, aber immer nett und lieb. Auch für meine Kinder sind meine Schwiegereltern in spe richtige Großeltern geworden.

    Ich wünsche euch viel Erfolg bei eurem Raclette-Abend. Und wenn deine Schwiegereltern rumzicken, dann ignoriert sie einfach. Es ist euer Leben und nur auf das was ihr möchtet kommt es an.
    Prima, dass deine Eltern zu euch stehen und euch unterstützen.

    Du kannst ja berichten wie es gelaufen ist. Ich drück euch jedenfalls die Daumen.

    Und zum Thema Scheidung: Ich denke man sollte nicht gleich von dem Supergau ausgehen. Wenn es schiefgeht kann man immer noch darüber nachdenken wie es laufen soll.
    Ich finde es grausig von vornherein eine Trennung mit einzukalkulieren.
    Trotz unserer nicht so guten Erfahrungen zu dem Thema, freuen wir uns auf unsere neue Ehe und glauben fest daran, dass es für immer ist.....

    LG
     
  5. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Hi Odie,

    ich hab eigentlich immer das Pech das der Vater mich nicht leiden konnte.
    Bei meinem Ex war es meine Schulbildung die gestört hat. Sein Sohn sollte eben auch ne Studentin als Partnerin haben.
    Da ging es soweit das ich dann gar nicht mehr mit zu den Eltern mehr durfte. Jetzt ist keine Ahnung was...
    Am anfang wurde rumgemeckert das ich keine Zwiebeln mag, nicht richtig Kochen kann außer ein paar leichte Gerichte, angeblich den Haushalt nicht sauber halte und wir nicht weggehen.

    Dazu muss man sagen, das die Eltern genau um die Ecke wohnen.
    Wir wollen deswegen auch etwas weiter weg ziehen, weil mein Schatz sich immer beobachteteter vorkommt. Wenn das Auto aufm Parkplatz steht dann heißt das ja automatisch wir sind zu Hause. Das wir aber mal zu Fuss weggehen daran denkt keiner. :roll:

    Ich warte ja eigentlich nur noch auf den Knall. Achso, es gab ein mal ein Gespräch von Mann zu Mann und da war dann irgendwie alles klar. Dann waren wir mal im Garten von den Eltern gewesen und ich fühl mich im Garten sehr unwohl, schlafe da auch gar nicht gerne. Wegen den Spinnen und anderen Grabbelfichern wir schlafen dann nur in einem Bungalow.
    Und dann wollten wir eben früher gehen aber der Vater wollte dann mit Sohn Formel 1 schauen und hat dann alles auf mich geschoben. Das ich nach Hause möchte und er deswegen nicht da bleibt und seit dem ist wieder dicke Luft. :roll:
    Dazu kommt das mein Schatzi auch nur raus in den Garten muss um bei der Arbeit zu helfen und mein Schatzi mag Gartenarbeit auch nicht und wollte eben nach Hause ok mir war es in dem Sinne recht, da ich auch nach Hause wollte. Übrigends sollte mein Schatz ja den Garten irgendwann übernehmen aber mein Schatzi hat dann gesagt "Nee will er nicht" nicht nur weil er Heuschnupfen hat. Sondern allgemein ist Garten für uns nichts.

    So schiebt man eben alles auf mich. Ich hab den Sohn vergrault und rede ihm dummes Zeug ein. :cry: Wobei ich ihm auch mal die Augen geöffnet habe. Auch durch meine Eltern, weil meine Eltern mich immer unterstützt haben soweit es geht auch Finanzielle und er muss seine Eltern unterstützen. Nur da ich nun da bin und er mich auch noch versorgt. Bekommen eben die Eltern keine Unterstützung mehr. :? Ich weiß nicht ob das was damit zu tun hat warum der Vater mich nicht leiden kann.

    Aber ich hab auch zu meinem Schatzi gesagt, wenn sein Vater für seine Kinder bestimmte Personen haben möchte, dann hätte er vielleicht mal früher mit der Suche beginnen sollen. Übrigends wurde der erste Freund von der Tochter auch vergrault. Der bekam sogar vom Vater Hausverbot. :roll: Nur an mich kommt er net ran weil sein Sohn mich eben verteidigt. Hat er auch schon gesagt "Du sollst sie nicht so verteidigen." :roll:

    Ich hoffe das sich nach der Hochzeit mal was ändert und der Vater es endlich akzeptiert ansonten hat er echt Pech gehabt.
    Also, einschätzen können wir den Vater nicht, ich denke mal da alle anderen dabei sind wird er wohl ruhig bleiben und so tun als würde er sagen "Macht doch was ihr wollt, ist mir doch egal" oder er beginnt eine Disskussion in der mich eigentlich auch einmischen werden, da es ja um uns beide geht. Daraus kommt dann das ihm das zuviel wird und er dann wieder abblockt und sagt, das die Disslussion irgendwann weiter gemacht wird. Aber da wird er wohl pech haben. Im November wollen wir nämlich schon standesamtlich heiraten. :D Also, eben jetzt oder gar nicht mehr.

    Wobei er eh kein Mitsprache recht hat, da die Ringe bereits bestellt sind und meine Eltern auch schon die Papiere für mich besorgen.
    Wir wollten es zwar es nach der standesamtlichen Zeremonie sagen. So in der Art, wenn er meckert, muss du akzeptieren oder nicht, wir sind schon verheiratet. :D aber das wollten wir ihm dann doch nicht antun. :wink:
     
  6. peter

    peter
    Expand Collapse
    Administrator
    Mitarbeiter Admin

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    64
    Wohnort:
    Bad Homburg
    Hallo ihr,
    auch ich würde mich nie rechtfertigen wollen und man sollte es auch nicht müssen....

    Gruß,
    Peter
     
  7. braut34

    braut34
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    8 September 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    :lol:
    Die Frage wurde mir noch nie gestellt.
    Sollte ich mir Sorgen machen??? :?:

    Bei uns ist es wohl einfach eindeutig, wir haben uns gesucht und gefunden.
     
  8. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi ihr alle ! :)

    Wie schon gesagt werde ich mich auch nicht rechtfertigen und muß es auch nicht. Auch wir haben uns gesucht und gefunden, eben wie Topf und Deckel :wink:

    Es ist aber schon übel wenn man in der Situation von Lili ist.

    @ Lili:

    Laß dich nicht unterkriegen. Ihr schafft das schon. Ihr müßt nur fest zusammen halten. Solange dein Schatz fest zu dir steht, klappt das auch.

    Vielleicht verstehen deine Schwiegereltern ja doch noch wie ernst es euch ist....

    LG
     
  9. Hochzeitsplaner

    Hochzeitsplaner
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    29 Mai 2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Stuttgart
    So eine Frage wurde uns auch von keinem Menschen gestellt und wenn man heiraten möchte, dann will das Paar das und dann muss man sich nicht dafür rechtfertigen. Auf so eine Frage würde ich grundsätzlich mal überhaupt nicht antworten.
     
  10. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    :? ich beneide euch und eure Umgebung. Komischerweise fragt bei uns das jeder. Sei es Freunde, Verwandte, Eltern oder die Steuerberaterin.

    Der einzige der nicht gefragt hat war der Typ von ner Sparkasse und unser Versicherungsmann. :D Achso und ein Kumpel hat net gefragt.

    Ok manche in der Familie hatten schlechte Erfahrungen. Wie Scheidung, mit/ohne Kind dann ist einer auch Reich...naja ich sag das mal so der wurde von Frauen nur ausgenommen. Die Beispiele bekommen wir dann auch zu hören...komisch das nur schlechte Beispiele gesagt werden. :roll:
    Das hat mich aufgeregt schon wo der Vater mit dem Sohn geredet hat und ich mich rausgehalten hab. Da lag mir schon auf der Zunge zu sagen "Du bist doch auch seit 25 Jahren glücklich verheiratet und hast 2 Kinder Groß gezogen." :) oder meine Eltern oder andere Verwandte. :wink:

    Bin mal gespannt wie das Gespräch so abläuft. Ich meine irgendwann muss der Vater ja kapieren das wir zusammen gehören und wenn es eben dann ist wenn er Opa wird. :D :D
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Das Engagement-Shooting. Wieso, weshalb, warum? Hochzeitsfoto und Video 28 Mai 2014
Warum Gastgeschenke? Blumen und Hochzeitsdeko 16 Januar 2013
Warum braucht man Gastgeschenke? Die Hochzeitsfeier 8 Oktober 2012
Emma (warumeinfachbabe) schaut auch mal rein Ich bin neu im Hochzeitsforum... 20 Juni 2011
Warum gibt's sowas nur in USA??? Beauty and Styling 13 Oktober 2010
Warum dieser Hochzeitstag??? Die Trauung 30 März 2009
Warum heiratet ihr kirchlich? Die Trauung 17 März 2009
Warum heiratet ihr? Kaffee-Klatsch 10 Februar 2009
Warum heiratet ihr gerade diesen Mann oder diese Frau? Meine Hochzeit 2010 10 August 2007
Bundesweit Paare gesucht, die demnächst heiraten möchten! Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 18 Januar 2017

Die Seite empfehlen