Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Was hat es gekostet, was kommt auf mich zu?

Registriert
18 August 2006
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#1
Hallo

Ich wollte euch mal fragen was die Hochzeit so im gesammten gekostet hat. wir haben noch gar nichst geplant. auch noch keine Termine.
das einzige was feststeht wir heiraten nicht kirchlich.

ich weiß eigentlcih spricht man nicht übers Geld. aber eine hochzeit scheint ja ein ordentliches gewitter im portmonee zu sein


danke für eure Hilfe

Uli
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#2
Hallo Uli und Willkommen im Hochzeitsforum,

pauschal lässt sich Deine Frage kaum beantworten, es kommt halt auch immer auf die Ansprüche des Einzelnen an. Auch die Anzahl der Gäste ist relevant. Ich werde in den nächsten Tagen mal eine Preisliste mit Richtpreisen veröffentlichen, vielleicht hilft Dir das dann ja weiter.

Grüße,
Peter
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#3
Hier nun ein Budgetplan. Beachte: Die Preise können variieren, sind also ohne Gewähr.


Für den Bräutigam:

Hochzeitsanzug
ab 400€

Hemd und Krawatte
ab 70€

Schuhe
ab 100 €

Für die Braut:

Brautkleid
ab 600€

Scheier
ab 50€

Schuhe
ab 70€

Handschuhe
ab 30€

Dessous
ab 90€

Haarschmuck
ab 30€


Friseur
ab 120€

Make-up
ab 80€

Kosten für den Hochzeitstag:

Trauringe
ab 500€

Service für Dekoration
ab170€

Einladungskarten, Menükarten etc
ab 3€ Stck.

Hochzeitstorte
ab 180€

Restaurant
ab 70€ p.P.

Hochzeitsfotograf / Hochzeitsfilmer
ab 300€ (Achtung: Leistungsumfang unterscheidet sich sehr stark!)

DJ oder Alleinunterhalter
ab 35€ / Std.

Live-Musik
ab 1000€

Kleidung f. Blumenkinder
ab 80€ p.P.

Limousine / Kutsche / Fahrzeug
ab 300€

Geschenke f. Gäste
ab 3€ p.P.

Hotelkosten für Suite
ab 150€ / Nacht

Weitere Kosten:

Polterabend
ab 20€ p.P.

Hochzeitsreise
ab 2500€

Gebühren f. Standesamt
ab 60€

Kirchliche Trauung
ab 50€

Blumenschmuck (Auto, Deko etc.)
ges. ab 400€

Hoffe, Du kannst damit etwas anfangen,

schöne Grüße,
Peter
 
Registriert
18 August 2006
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#4
Hallo Peter

vielen Dank, ja hilft mir sehr weiter. ich weiß jetzt woher es kommt das man nur einmal im leben heiratet :lol:


liebe grüße bis dann
uli
 

Melli

Guter Ansprechpartner
Registriert
22 April 2006
Beiträge
114
Zustimmungen
0
#5
Da hast Du Recht, die Kosten läppern sich so zusammen, das glaubt man gar nicht....
 

peter-norge

Ganz gerne hier
Registriert
4 Juli 2006
Beiträge
81
Zustimmungen
0
#6
kosten trauung

hallo
ja das stimmt so ein besonderer und einmaliger tag kostet sein geld keine frage und da ist diese auflistung sehr hilfreich. Es gibt doch hier bei den downloads auch ein entsprechenden planer, mit dem man auch individuell rechnen kann oder hab ich da was falsch gesehen.
Was meint den die erwähnte gebühr kirche 50Euro?
Das war zu meiner Dienstzeit noch nicht oder meinst du hier z.b. besonderen eigenen blumenschmuck?

peter
 
Registriert
25 April 2006
Beiträge
86
Zustimmungen
0
#7
Hallo,
@peter-norge meines wissen ist es üblich dem Pastor einen Umschlag mit einer kleinen Summe zu überreichen, was auch immer er damit anstellt

@allgemein

Ja das ist schon echt der Wahnsinn was bei manchen Hochzeiten über den Tisch geht. Obwohl ich mir ja von dem Kuchen auch ein gutes Stück abschneide muss ich schon sagen das mir da vor meiner eigenen Hochzeit echt graut. Denn selbst was kleines ohne viel schnickschnack summiert sich unfassbar. Also ich glaube so unter 4000€ ist da gar nichts zumachen. Und das finde ich schon viel. Der schnitt dürfte auch deutlich höher liegen. Ich glaube wenn ich unsere Hochzeiten dieses Jahr vergleiche lag der Schnitt bestimmt bei 8500€.

Gruß
Kristian
 

peter-norge

Ganz gerne hier
Registriert
4 Juli 2006
Beiträge
81
Zustimmungen
0
#8
Umschlag bzw Kosten Kirc he

:D das scheint dann aber spezifisch in bochum zu sein , als hier bei uns in niedersachsen ist das nicht so gewesen.
Wär auch komisch dem Beamten "Pastor" etwas zu überreichen, wo man doch schon nicht unerheblich Kirchensteuern gezahlt

peter
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#9
Hi,

aus Hamburg kenne ich es (zumindest von vor knapp 20 Jahren) auch so, dass dem Pastor noch etwas "zugesteckt" wird. Natürlich für die Gemeindearbeit o.ä.

LG
 

peter-norge

Ganz gerne hier
Registriert
4 Juli 2006
Beiträge
81
Zustimmungen
0
#10
"zustecken"

Hallo Odie
ist erstaunlich, mir war das bisher unbekannt. Es gab zwar immer eine absprache mit dem brautpaar im blick auf mögliche kollekten am ausgang bei der trauung, aber das war es auch und so und nur so finde ich es richtig. Ein erneuter obolus ist aus meiner sicht nicht angebracht, blickt man mal auf die kirchensteuer, die man gezahlt hat.
Aber das scheint ja wohl auch vom austerben erfasst zu sein, dieser alte "zopf".
peter