Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Was ist das für ein Papier?

Julia2106

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
17 Mai 2009
Beiträge
599
Zustimmungen
4
#1
Hab heute Papierproben für unsere Einladungskarten gekauft und wollte mich grad mal erkundigen inwiefern man welches bedrucken kann etc. Nur leider habe ich jetzt vergessen wie das eine heißt. Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen.

Es ist ein ganz feines Papier. Fast wie ein ganz dünner Stoff. Es ist lichtdurchlässig. Ach ja, und man kann die Fasern erkennen.
Hat einer vn euch ne Ahnung wie man das nennt?
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#4
Strohseide würde ich jetzt mal vermuten, und die kann man nicht bedrucken...
 

pumba

Wohnt hier...
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
211
Zustimmungen
0
#5
Meine Vermutung wäre auch Strohseide, aber da sind die Fasern doch recht grob und unregelmäßig sichtbar
 
Registriert
16 Mai 2009
Beiträge
251
Zustimmungen
16
#7
Man könnte auch feines Pergamentpapier nehmen.
Seidenpapier zu bedrucken stelle ich mir sehr schwer vor.

PS: Wir haben ja Transparentpapier (so für Architekten etc.) genommen und davon gibt es auch ganz verschiedene, also nicht nur so schlicht sondern auch mit "Mustern" und so (zumindest in dem Zeichenshop wo wir eingekauft haben).
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#8
Für die Einladungen für die Standesamtliche hatten wir auch Transparentpapier organisiert. An sich war das auch bedruckbar, aaaber die Hitze im Laserdrucker hat dem Papier nicht wirklich gut getan. Es wellte sich. Wir haben uns mit Bügeln beholfen und das Papier größtenteils wieder glatt bekommen.

Für die Kirchliche werden wir aber auf anderes Material umsteigen. Überschlagsweise 60 bis 70 Einladungskarten zu bügeln, tja, das wird wohl doch etwas zu aufwändig.
 

Kristina81

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 November 2008
Beiträge
841
Zustimmungen
0
#9
Also wenn es wirklich Seidenpapier ist und man sogar Fasern sieht, dann kannst Du es auf keinen Fall mit dem Tintenstrahldrucker bedrucken. Gleiches gilt leider auch für viele Transparentpapiersorten, hab ich ausprobiert.
Ich stimme Oramin zu was Transparentpapier und Laserdrucker, bzw. Kopiergeräte angeht. Es wird da ziemlich heiß und das Papier wellt sich, aber ich hab das Problem gelöst, indem ich immer nur ein paar (3-4) Blätter auf einmal ausgedruckt habe. Dann wird das Gerät noch nicht zu heiß und das Papier wellt sich auch nicht. Einfach ein paar Minuten warten und dann wieder ein paar Seiten ausdrucken. Hab das auf der Arbeit so nebenher immer auf den Kopierer abgeschickt, ging gut.
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#10
Wenn Dein Kartenprototyp aus dem Album in dem Papier ist, dann ist das Strukturpapier, daraus hab ich meine Stammbuchmappe gemacht - kann man nicht wirklich gut bedrucken, der Drucker zerstört die Struktur, wenn er da mit den Walzen drüber läuft...