Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Welche Briefmarken?

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#1
So habe da mal wieder eine Frage:

Habt ihr euch Gedanken über Briefmaken gemacht? Braucht ihr die überhaupt, oder gebt ihr alle Einladungen persönlich? Also ich hab mal af den Internetseiten der deutschen Post gesucht und spezielle Hochzeitsmarken gibt es leider nicht. Aber da wir ja auf einer Burg heiraten, denke ich ich werde diese vielleicht nehmen:

 

Angi1967

Ganz gerne hier
Registriert
18 Januar 2008
Beiträge
99
Zustimmungen
0
#2
Hallo Ramona,

nachdem ich unsere Einladungskarten fertig hatte, haben wir sie dem größten Teil unserer Gäste persönlich übergeben. Aber trotzdem haben wir Gäste aus dem Saarland und auch aus Frankfurt. Diese haben wir, mit der Post geschickt. Ich habe ganz normale Briefmarken nehmen müssen, das es sowas wie Hochzeitsmarken, bei der Post nicht gibt. Aber schön wäre es ja schon, wenn es sowas geben würde. Man sollte dazu, die Deutsche Post AG, vielleicht mal anregen! :)

Diese Marke ist sehr schön und vorallem passend. Ich an Deiner Stelle würde sie nehmen.

Liebe Grüße
Angi
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#3
*seufz* da hast du recht. Vielleicht schreib ich wirklich mal! Das ist doch eine Marktlücke!
Andererseits denken die bestimmt, dass man sowieso eine Marke kaufen muss, also warum sich anstrengen :evil:
 

Angi1967

Ganz gerne hier
Registriert
18 Januar 2008
Beiträge
99
Zustimmungen
0
#4
*lächel* Klar wieso denn nicht, das wäre wirklich mal eine Idee! Und wenn das vielleicht auch noch mehrere machen Ramona, kann ich mir schon vorstellen, daß man etwas bewegen kann. Es müssen ja nicht viel sein, aber vielleicht so zwei oder drei Marken aus denen man wählen kann. Das wäre wirklich klasse. Für mich dann zwar zu spät, aber für viele Andere, die nicht alle Einladungskarten persönlich übergeben können und sie mit der Post schicken müssen, eine feine Sache.
Und mein Motto ist: Wenn man es nicht versucht, dann weiß man nicht, ob man etwas erreichen kann. Einen Versuch, wäre es wirklich wert. Denn, wenn man mal bedenkt, es gibt ja schließlich eine Menge Brautpaare und die dazugehörigen Einladungskarten. Also, eine weitere Einnahmequelle für die Post, gelle. :lol:
Oder was meinst Du?
Liebe Grüße
Angi
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#5
Hochzeitsmarken sind eine Prima Idee :)

Ist bestimmt wirklich eine Marktlücke...Anlassbezogene Marken :)

LG
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#6
:lol: Das wäre was...
Wir haben für unsere Vorabinfos die Marken zum Stadtjubiläum von Ingolstadt oder so genommen - also auch was "historisches". Die passte farblich auch sehr schön zum Papier.
Deine Marke gefällt mir aber auch sehr gut. ;)

Liebe Grüße,
Stephanie
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#7
Wir können fast alle persönlich übergeben und müssen nur 6 Einladungen verschicken. Ist schon schade, dass es keine Extrabriefmarken gibt, aber es zählt ja der Inhalt.
 

Speedy

Experten-Anwärter(in)
Registriert
5 Januar 2008
Beiträge
336
Zustimmungen
3
#8
Hihi, vor dieser Problematik standen wir auch kurzfristig :)
Ich habe die Internetseite der Deutschen Post bis ins kleinste Detail durchforstet, um eine Marke zu finden, die einen Bezug zu uns und/oder unserer Hochzeit hat.
Letztendlich haben wir uns für eine Marke mit einer Blume drauf entschieden - hat insofern gut gepasst, da wir im Sommer heiraten und unsere Einladungskarten und -umschläge sonnengelb sind.

Ein weiterer Faktor war darüber hinaus die Tatsache, dass diese Marken selbstklebend waren. Wir mussten fast alle Karten versenden und meine Zunge war mir sehr dankbar :)
Im Zweifelsfall hätte ich mich aber gegen Kleben und für die schönste Marke entschieden.

Vielleicht gibt es hier im Forum sogar Mitarbeiter/innen der Post - die könnten die Idee einer Hochzeitsmarke dann gleich mal weitergeben...

Lieber Gruß,
Speedy.
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#9
Es gibt doch diese Personalisierten Umschläge, die die Post macht!
da kann man die marke selbst entwerfen!
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#10
Ich finde die Briefmarken mit Umschlag aber schon ziemlich teuer. Ich wollte sie zuerst für die danksagungskarten nehmen, werde aber doch auf die guten alten normalo-Briefmarken zurückgreifen.