Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Wie läuft es bei euch mit der Musik ?

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#1
Puh, wir sitzen jetzt schon ziemlich lange vor all unsrer Musik und suchen Lieder für unsere Feier raus... (wir machen die Musik selber, per Laptop / Mp3 )

Garnicht so einfach nette Mischungen zusammenzustellen, aber endlich etwas bei dem Hr. Odie sich richtig einbringen kann ;-), mir fehlt dafür nämlich die Geduld :lol:

Wir wollen während des Empfangs und des Essens nette Hintergrundmusik laufen lassen.
Nach dem Essen fangen wir dann mit dem Eröffnungstanz an, der ja nun doch ein WW werden wird. Danach dachten wir daran es erstmal klassisch weitergehen zu lassen ( Sind relativ viele Tänzer dabei.. ) Anschließend dann überwiegend Disco Fox/ Chachacha Musik. Das können dann wirklich alle irgendwie tanzen.

Ansonsten ergibt sich das ganze ja aus der Stimmung und soll entsprechend angepaßt werden.Unser Midi-Odie wird wohl mit einer Freundin die Musik in die Hand nehmen ( unterstützt von unsrem Trauzeugen ).

Wie haltet ihr es auf euren Feiern ? Habt ihr alle professionelle DJ´s oder sogar Band´s ?

LG
 

Kerstin

Wohnt hier...
Registriert
20 Januar 2007
Beiträge
267
Zustimmungen
1
#2
Hallo Odie!

Wir machen es wie ihr - Laptop und MP3. Heutzutage die einfachste und wohl auch günstigste Variante um Musik zu machen. Wir sind auch bereits dabei verschiedene Playlists zusammenzustellen. Diese Aufgabe haben wir auch an verschiedene Leute verteilt. Denn jeder hat unterschiedliche Geschmäcker, so daß alles bunt gemischt ist. Für die musikalische Untermalung beim Essen gibt es bei uns auch was extra. Für unseren Eröffnungstanz haben wir leider noch nichts passendes gefunden. Es ist wirklich nicht so einfach auch moderne tanzbare Stücke zu finden... Als DJ werden wohl abwechselnd unsere Treuzeugen zuständig sein. Auch mein Papa hat sich schon begeistert angeboten, da er in seiner Jugend öfter als DJ bei Parties engagiert wurde :D , sozusagen Schwelgen in Erinnerungen...:lol:

LG,
Kerstin
 

thea

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
502
Zustimmungen
0
#3
Ich bin eigentlich für Band. Bzw. aus Platzgründen für ein Dup, max. Trio. Mal schaun, ob wir noch was finden - dafür könnts knapp werden.
Wenns nicht klappt, dann muss eben auch unsere Musiksammlung ran. bei 15 GB mp3s auf dem Rechner dürfte das dann auch nicht zu schwierig werden... :D
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#4
Wir werden einen DJ holen. Bei einer silberhochzeit haben wir ihn schon mal gesehen. Man kann mit ihm vorher absprechen welche Richtungen man haben will und er bringt dann Musik aus dem Computer mit.

Sollte auf jeden Fall eine bunte Mischung sein, da so ziemlich alle Altersgruppen dabei sein werden. Und was ich so toll finde...er läßt nicht nur die Musi laufen, sondern begleitet auch selber mit Gitarre und seiner Stimme...also ein rundes Programm.

Lg,
Maika
 

thea

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
502
Zustimmungen
0
#5
Was muss man denn für eine Band oder auch einen DJ rechnen? Immerhin sind die ja meist den ganzen Abend da - ab 18 Uhr bis morgens um ich weiss nicht wann... :shock:
Da unsere Location billiger wird als gedacht (weil wir uns umentschieden haben), haben wir nun doch auch Luft für Livemusik. Was plant ihr da ein?
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#6
Wofür habt ihr euch entschieden? Gaststätte, Kulturhaus, im Freien...?

Der DJ den wir haben wollen kommt direkt aus dem Nachbarort und da fallen schon mal die Anfahrtskosten weg.

Bei der goldenen Hochzeit meiner Schwiegergroßeltern hat er gespielt. So ab 19Uhr glaub ich bis in die Nacht für 200 Euro. Das ist recht billig.

Hab mal im Internet nach DJ-Verleihfirmen (tolles Wort) geguckt und die Kosten eine Menge. Ich hab ein Angebot bekommen, da bezahlt man 350 Euro für 5h (jede weitere 42 Euro extra) plus 110 Euro Anfahrtskosten. Das ist schon ein riesen Unterschied. Und da weiß ich ja nicht wie die so sind. Unseren (klingt ja cool..."unser DJ") hab ich ja schon live erlebt.

Lg,
Maika
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#7
200 € finde ich auch echt günstig. Die meisten nehmen für die ersten 5 STd. schon mindestens soviel und liegen bei 50 -100 € je weitere Stunde ( jedefalls was ich so in den Käseblättern gelesen habe ...)

Da habt ihr echt ein Schnäppchen gemacht Maika :D

LG
 

thea

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
502
Zustimmungen
0
#8
Maika, galt die Frage nach der Entscheidung mir? Wenn ja: wir sind jetzt in einem Landgasthaus, das auch Hotelbetrieb hat. PAssen zwar ein paar weniger Leute rein, dafür sind Zimmer gleich vor Ort - das ist für die Gäste, die von weiter her kommen, praktisch - vor allem für die mit kleinen Kindern.
Und euer DJ ist echt billig! Hab gestern mal gegoogelt, viele fangen erst bei 500 EUR an - und dazu dann Fahrtkosten und jede weitere angefangene Stunde und so weiter... Bei Bands gehts meist erst über 1000 EUR los! :shock:
Das müssen wir uns doch nochmal gut überlegen!
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#9
Ja Thea, du warst gemeint. Das ist bestimmt total gemütlich in einem Landgasthaus zu feiern.

Du kannst ja mal nach Mobidisc im Internet suchen und dir von denen ein Angebot per Mail schicken lassen. Da gingen die Preise noch einigermaßen. Aber ziemlich teuer ist der Spaß schon.

Wir sind auch tierisch froh, daß wir den DJ gefunden haben (eigentlich hat er ja uns gefunden - auf der goldenen Hochzeit...damals).

Lg,
Maika
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#10
wir haben jetzt auch einen DJ gefunden, der sich (erstmal vom Internetangebot her) gut anhört. 180 Euro für 6 Stunden, jede weitere Stunde 25 Euro. Anfahrt bis 30 km inclusive, jeder weitere Kilometer 25 Cent. Ich denke also, dass wir mit 300 Euro für den DJ hinkommen sollten. In einer e-mail hat er uns auch geschrieben, dass er bereits ein Rittermahl begleitet hat - beste Voraussetzungen soweit. Persönlich haben wir noch nicht gesprochen, das kommt irgendwann noch. :)

Wir wollen allerdings auch noch bei Barden anfragen. Pampatut heißen die (als Duo oder auch einzeln "mietbar"), wir haben die 2 mal auf einem Mittelaltermarkt gesehen - die waren echt gut. Preislich wissen wir allerdings noch nicht, wo die 2 sich bewegen. :cry: Werden bestimmt zu teuer sein, aber einen Versuch ist's wert.