Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Wie viele Trauzeugen bei ökum. Trauung??

jule3011

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
26 April 2010
Beiträge
1.391
Zustimmungen
0
#1
Hallo liebe Mädels,

irgendwie war in meinem Hirn gespeichert, dass bei einer kathol. Trauung je 2 Trauzeugen erlaubt sind? Ist das richtig? Und wie sieht es bei einer ökum. Trauung aus? Kennt sich jemand aus?

Danke schonmal!!
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#2
Hm, Trauzeugen gibt es sowohl bei Katholen als auch Evangelen nur zwei, soweit ich weiß. Wobei sie bei den Evangelen nicht vorgeschrieben sind, bei den Katholen schon. Für die ökumenische Trauung brauchst du also auf jeden Fall zwei. :)
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#4
Brautjungfern /-männer kann man (Einverständnis des Pfarrers vorausgesetzt) mehr nehmen - aber reine Trauzeugen sind limitiert. ;)
 

jule3011

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
26 April 2010
Beiträge
1.391
Zustimmungen
0
#5
DAnke für Eure Antworten :)
DAs ist blöd...
Ich habe aber auch schon Hochzeiten erlebt mit mehr als 2 Trauzeugen! Ich werde auf jeden Fall versuchen 2 + 2 "durchzuboxen". Will meine Mädels nicht trennen!!
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#6
Wie gesagt - man muss zwischen Brautjungfern und Trauzeugen unterscheiden. Du kannst schon mehr Leute als Brautjungfern mit an den Altar nehmen, aber unterschreiben, also der eigentliche Trauzeuge sein, darf immer nur einer pro Ehepartner.
 

jule3011

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
26 April 2010
Beiträge
1.391
Zustimmungen
0
#7
Ich will aber 2 fsfgsfg(endlich kann ich auch mal die Keule benutzen:)).
Mal sehen was der Pfarrer im Februar beim Gespräch sagt....Wer dann letztendlich unterschreibt ist mir garnicht so wichtig!
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#8
letztendlich ist das auch eine Frage des Platzes, wieviele Personen dann vorne im Altarraum rumstehen bzw sich gegenseitig auf die Füsse treten. letztens in einer ev. Kirche war mehr als genug Platz, da mussten die TZ dann nur vortreten und den Brautleuten beim Segen jeweils eine Hand auf die Schulter legen. Bei kath. Trauungen bleiben die TZ eh in der Bank sitzen und werden nur zum Unterschreiben nach vorne geholt. Zumindest ist es in unserer Gegend so.
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#9
Bei der evangelischen Trauung haben die Trauzeugen ja (eigentlich) überhaupt keine Funktion. Zeugen der Trauung ist ja die gesamte anwesende Kirchengemeinde. Im Traugespräch wurden sie allerdings irgendwo auf dem Formular vermerkt. Ob da Platz für mehr als zwei war? Hm, keine Ahnung.
Beim Segen haben uns allerdings sowohl die Trauzeugen als auch die Eltern die Hände auf die Schultern gelegt, wenn dann noch zwei Leute mehr dabei gewesen wären, wäre es wohl eng geworden ;).