Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Wieviele Gäste je Partner

S

Sunshine

Guest
#1
Hallo, habe ein riesen Problem.

Wir heiraten im relativ kleinen Kreis mit ca. 60-70 Personen.
Jetzt ist das Problem, dass ich eine sehr große Verwandtschaft habe (7 Geschwister, Mama, Oma, 4 Onkel und Tanten) und die bringen alle noch ihre jeweiligen Partner mit. Macht insgesamt ca. 20
Mein Verlobter hat allerdings eine sehr kleine Verwandtschaft, da er und sein Vater jeweils Einzelkinder sind und auch sonst kommen nur Oma, Tanta, Cousine und Cousin. Insgesamt sind das dann so 6 Leute.

habt ihr irgendwelche Tipps wie ich das am besten mit der Sitzordnung mache????
Damit es nicht total blöd aussieht, wenn von meiner Familie 2-3 Tische besetzt werden und von seiner Familie grade mal 1 Tisch.

Der Raum wird vermutlich in U-From bestuhlt mit in der Mitte noch einem langen Tisch. Is aber noch änderbar

Wäre sehr dankbar für Tipps

Liebe Grüße
Sunshine
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#2
Das mag man halten, wie man will - aber ich würde die Gäste mischen. Wir hatten nämlich auch das Problem, dass meine Familie um einiges grösser war als Flo(h)s seine.
Wir hatten folgende Sitzordnung (übrigens auch ein "U"):
Wir beide, neben mir Flo(h)s Mama und eine Freundin von ihr (damit sie da nicht allein sitzt), neben Flo(h) meine Eltern, und daneben meine Oma... hach, ich mach mal schnell ein Bild...

Jedenfalls hat das mit dem Mischen super funktioniert. Die Sitzordnung galt soweit aber auch nur für den Nachmittag und danach setzte sich jeder, wie es ihm recht war.
 

Anhänge

Registriert
30 Dezember 2008
Beiträge
19
Zustimmungen
0
#3
Hallo Sunshine,

bei uns ist das Verhältnis auch sehr unausgewogen: Ich steuere etwa 10-15 Verwandte bei, mein Partner ca. 50!
So richtig haben wir uns noch nicht mit der Sitzordnung befasst, aber wir werden auf alle Fälle die nahen Verwandten (Eltern, Geschwister, Großeltern) in unsere Nähe setzen und die Tanten und Co. weiter weg.
Ich finde es nicht so tragisch, wenn es nicht ganz ausgewogen ist.
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#4
Hallo, ich finde es auch nicht so schlimm, wenn das Vehältnis so unterschiedlich ist. Hauptsache, es sind die Leute dabei, die einem wichtig sind.:mylove: Bei uns ist es so, dass von meiner Seite aus 5 x Eltern dabei sind (geschieden - wieder verheiratet - ...) und dafür von ihm seine Schwester und mehrere Onkel und Tanten als bei mir. Ich bringe dafür einige Freunde mehr mit. Ist halt so und stört uns aber auch beide nicht. Ich hätte auch weniger ein Problem damit, wenn wir nur mit engster Familie (ohne sämtliche Onkel und Tanten) und mit unseren Freunden feiern würden, halt mit den Leuten, mit denen wir auch sonst viel machen.
 
S

Sunshine

Guest
#5
@ Steph
Vielen Dank für das Bild. ICh hoffe wir kriegen das irgendwie hin. Wahrscheinlich kommen eh nicht alle... Ich kenn ja meine Verwandtschaft :)
Außerdem haben wir ja noch etwas Zeit
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#6
Bei uns werden es auch seinerseits ca. 60 Leute, meinerseits 10 (Freunde und Familie)....naja was solls
 
S

Sunshine

Guest
#7
also ich habe gestern mit meiner Mama gesprochen und sie hat jetzt gemeint, dass ein Onkel (+Familie) zu fast 100% eh nicht kommt und eine Tante wohl auch eher nicht. und den Rest kriegen wir schon irgendwie unter. Vielleicht springt ja da auch noch wer ab.

Danke mal für eure Hilfe
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#8
ist doch schon irgendwie kurios... man lädt alle möglichen leute ein und hofft irgendwie insgeheim, dass welche nicht kommen...:em16:
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#9
das ist bei mir auch so, dass ich hoffe, dass wer nicht kommt, aber außer meine Siefoma wüßte ich auch niemanden, wo ich mich freuen würde, wenn der nicht kommt, wär bei fast allen traurig... Aber sind irgendwie doch so viele. Nagut, der Anhang von Freundinnen und Freunden, den wir sowieso kaum kennen, da wärs nicht so schlimm, aber sonst... ?
 

Kathy789

Experten-Anwärter(in)
Registriert
19 Oktober 2008
Beiträge
313
Zustimmungen
0
#10
Ehrlich gesagt gibt es bei uns auch mindestens eine Person bei der wir froh wären wenn sie nicht kommt!:em2700:
Ich lade gute Freundinnen ein, mit denen ich gelernt habe. Jetzt ist die eine seit ein paar Monaten mit einem Arbeitskollegen von uns zusammen den wir noch nie ausstehen konnten. Weil er so ne komische Art hat und manchmal so´n doofes Geschwätz macht.
Na mal sehen was passiert. Man hat ja leider eh nicht so viel Zeit für jeden!