Wohnsitz in Frankreich-Taufe in Deutschland?

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Honeymoon gestartet, 18 November 2007.

  1. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Hallo,

    hätte mal ne ganz wichtige Frage!
    Wir wohnen in Frankreich und möchten irgendwann einmal unser Kind taufen lassen.
    Leider ist es aufgrund der Kosten nicht möglich, die Taufpaten einfliegen zu lassen!
    Aus diesem Grund würden wir gerne die Taufzeremonie nach Deutschland verlegen.
    Weiß jemand, ob dies möglich ist?

    Wir besitzen keine deutsche angemeldete Wohnadresse, lediglich nur eine Postadresse, an der unsere Post von meiner Schwiegermutter angenommen wird!

    Für Hilfe wäre ich sehr Dankbar!!!

    Gruß Eure Honey
     
  2. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Hat es denn schon geklappt mit dem Baby?
    Bei deiner Frage kann ich dir leider nicht weiterhelfen :oops:

    Könnte mir aber vorstellen dass das geht. Wenn du die Papiere die notwendig sind besorgen kannst.
     
  3. thea

    thea
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Honeymoon, normalerweise sollte das kein Problem sein. Frag doch einfach mal bei dem Pfarramt nach, zum Beispiel dort, wo ihr geheiratet habt (habt ihr doch, kirchlich mein ich, oder?) oder da, wo die Grosseltern wohnen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein Problem darstellt, kenne aber auch die französischen Gepflogenheiten nicht ganz so gut. Viel Erfolg!
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen