Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Zeitlicher Ablauf

Registriert
10 Januar 2009
Beiträge
201
Zustimmungen
0
#1
Hallo ihr Lieben,

ich habe eben mit meinem Liebsten versucht nen groben Plan aufzustellen, was gar nicht so einfach ist.. damit wir dann auf dem Standesamt auch die passende Uhrzeit reservieren können ;)

Deswegen wollte ich euch mal um eure Meinung dazu bitten.
Hier der erste Vorschlag:

13Uhr Trauung (nur standesamtlich) - im selben Gebäude werden wir voraussichtlich dann auch feiern, so dass (Fahrt-) Zeit erspart bleibt..

14:30 Fotos mit Fotograf :em2300:
15:00 Gratulationen / Geschenke & co :em2300:
15:30 Willkommensrede und danach Kaffeetrinken
anschließend Hochzeitszeitung (ich bin mir sehr sicher, dass jemand sowas machen wird)
dann evtl die ersten spiele usw.
19:00 Abendessen

Erst danach wollten wir den Walzer tanzen ^^:em16: wann kommt der eigentlich?

Ich würd mich sehr freuen über eure Erfahrungen oder Ideen etwas mehr Licht ins Dunkel zu bekommen.. schließlich waren wir erst auf einer Hochzeit.. und da waren bis zum Abendessen so viele "Leerzeiten" die wir gerne vermeiden wollen mit einer guten Planung :D

Liebe Grüße, Katrin
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#2
Leerzeiten wirst du als Braut nicht haben :em2300: Aber Planung schadet nicht!
Deinem Plan entnehme ich, dass nicht alle zum Standesamt kommen werden oder? Ansonsten wäre ja die Gratulation ja gleich danach.

Ich denke es passt so ganz gut. Aber um Hochzeitszeitung und Spiele braucht ihr euch ja nicht zu kümmern :em3400: Das zu organisieren solltet ihr einer Person eures Vertrauens überlassen.
 

ellifee

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Oktober 2008
Beiträge
1.530
Zustimmungen
0
#3
also das mit dem hochzeitswalzer, kenne ich nur nach dem mittagessen.

wie mein ablaufplan sein wird weiss ich noch garnicht. muss mir aber auch mal gedanken machen.
 

Susanna

Wohnt hier...
Registriert
8 Januar 2009
Beiträge
216
Zustimmungen
0
#6
Hallohallo,

8 Uhr morgens Friseur, dann Kosmetikerin, danach anziehen

Gegen 11 Uhr fotografieren und dann zur Kirche, die ist um 13 Uhr
Dauer geschätzt 60 min, Spalier und Gratulationen nach der Kirche

anschließend ca. 5km fahren

gg. 14:30 Sektempfang
danach Kaffee und Kuchen

dann kommt der Brautwalzer

dann Braut verziehen bzw. stehlen

dann Abendessen

dann Party und was weiß ich noch alles

und gegen Mitternacht wird das Brautpaar "heimgespielt"


Und wir wohl fix und alle :)

LG
Susanna
 
Registriert
10 Januar 2009
Beiträge
201
Zustimmungen
0
#7
Das klingt auch schon nicht schlecht.. aber an Frisör und co kann ich noch gar nicht denken :D

was meinst du denn mit "heimgespielt"??
Brautentführung muss man einplanen? hm.. keine ahnung ob man das bei uns macht...
 

Kathy789

Experten-Anwärter(in)
Registriert
19 Oktober 2008
Beiträge
313
Zustimmungen
0
#8
@ Krumelinsche
Wollt ihr nur eine halbe Stunde Fotos machen?

Das mit den Spielen und so weiter könnt ihr wahrscheinlich schlecht selbst planen. Ernennt am besten jemanden als Ansprechpartner für die Gäste die was planen. Und der organisiert dann den groben Ablauf dieser ganzen Aktivitäten. Du wirst nämlich bestimmt schon genug anderes zu tun haben! :em3200:

Außerdem werden dann doppelte und nicht gewollte Spiele vermieden.
 
Registriert
10 Januar 2009
Beiträge
201
Zustimmungen
0
#9
Wie lange brauch man denn nun für die Fotos fürs Fotoalbum?? Sooo lange? .. kann ich mir irgendwie nicht so genau vorstellen, schließlich haben wir ja noch den ganzen Tag um zu fotographieren ;)

Das mit dem Zeremonienmeister is so ne Sache... zur Silberhochzeit meiner Eltern mit 100 Gästen war ich das.. aber nun bei meiner Hochzeit weiss ich noch nicht so recht, wem ich diese nicht unwichtige Aufgabe übertragen könnte.
Meiner Mutter ist eh schon fertig mit den Nerven und meiner meinung nach nicht besonders gut im organisieren, mein Paps.. das geht auch nicht.. mein Schwager möchte ich mir nicht dabei vorstellen und meine Schwiegereltern waren noch nie auf ner großen Feier und verstehen von Spielen usw überhaupt nichts.. hach, das is bei uns eher noch ne Herausforderung da jemanden zu finden.. aber noch ist Zeit und wenn wir dann unseren Freundeskreis abgrasen finden wir vielleicht noch jemanden. .. Aber auch das wird nicht leicht...
 

Kathy789

Experten-Anwärter(in)
Registriert
19 Oktober 2008
Beiträge
313
Zustimmungen
0
#10
Am besten fragt ihr den Fotografen, sobald ihr einen habt.
Aber für die Portraitaufnahmen kann man gut 1,5 bis 2h rechnen!


Ich hab zum Glück meine Patentante als Zeremonienmeisterin. Die hat ein absolutes Händchen dafür!